Lustige Notizenleine fürs Kinderzimmer

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als unsere Tochter eingeschult wurde, habe ich ihr eine Notizenleine fürs Kinderzimmer gebastelt.

Was brauche ich dazu

  • 1,50m Paketschnur
  • Klebe oder Heißklebepistole
  • 2 Nägel
  • 6 Naturholzklammern
  • 3 verschiedene Lackfarben
  • 1 Pinsel
  • 1 Becher mit Wasser
  • 1 alter Lappen falls was daneben kleckert
  • 1 Tüte verschiedenfarbige Perlen
  • 1 Tüte verschiedene kleine Holzfiguren oder Autos ca. 1cm
  • Verschiedenfarbige Zettel ca. 10cmx10cm
  • 1 dicker schwarzer Filzstift

Ich schlage die beiden Nägel leicht schräg in die Wand und mache den Abstand der Nägel voneinander so groß, wie ich es haben möchte.

Daran befestige ich das Paketband so, dass dieses etwas nach unten (Bogen) hängt.

Male die Holzklammern mit den Lackfarben an. Pinsel vor dem Farbenwechsel gut ausspülen. Klammern gut trocknen lassen.

Mit dem Kleber oder der Heißklebepistole befestige ich die Perlen und/oder die Holzteilchen auf dem unteren Teil der Klammer, den oberen Teil brauche ich ja zum Anfassen, um die Zettel festzuklammern.

Da die meisten Kinder noch nicht lesen können, male ich mit dem dicken, schwarzen Stift Bilder auf die Zettel.

Beispiele

  • Papierkorb = Papierkorb ausleeren
  • Ball = Fußballtraining
  • Häschen mit Käfig = Mümmels Stall sauber machen
  • Springseil und Reifen = Turnzeug mitnehmen
  • Ein Heft, Wasser und Badekappe = Wir gehen nach den Hausaufgaben schwimmen

Diese Zettel befestige ich nach Bedarf jeden Tag an der Leine.

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


#1
12.7.10, 18:27
Süße Idee :)
#2
12.7.10, 22:29
Hallo Molly
Das ist wirklich eine super süße Idee. Ich habe da nur eine Frage wie hoch hast du das Band gehängt? So hoch das dein Kind da ran kommt und die Zettel selber wieder ab machen kann? Oder nur so das es die Zettel "lesen" kann?
#3
13.7.10, 10:45
@Alandra:
Hallo Alandra, ich habe die Zettel so hoch gehängt,dass Töchterchen die Zettel selber abends abmachen konnte.Sie hat vorher gefragt, welcher ab kann.
Da war sie immer ganz stolz drauf.
Ich weiss nicht ,wie weit deine Kinder sind.
Lieben Gruß!
Molly
#4
14.7.10, 19:00
Die Idee ist ja super - gefällt mir richtig gut!
#5 zicklein
18.8.10, 23:45
das ist ja ne süße Idee....hast auch ne Idee für nen Jungen und vielleicht nen Foto dazu?????
#6
19.8.10, 09:52
@zicklein:
Hallo zicklein,
ein Foto habe ich leider nicht.
Das kannst du ohne weiteres auch für Jung`s basteln.
Mein Vorschlag:
Du malst die Holzklammern Dunkelblau an,
wenn die Farbe getrocknet ist,klebst auf den unteren Teil der Klammer kleine Holzautos oder kleine Federn in einer anderen Farbe.
Du kannst deinen Sohn auch fragen ,welche Farben er haben möchte,vielleicht die von seinem Fussballverein?
Die Zettelchen kannst du ja in einer helleren blauen Farbe nehmen u. diese beschriften.
Bestimmt hast du auch noch eigene Ideen.
Ich wünsche dir viel Spass beim basteln!
Lieben Gruß!
Molly
1
#7
19.8.11, 07:41
Clever gedacht! Clever gemacht! Super Idee! Juchhee!
2
#8
19.8.11, 07:55
Schade.... meine Tochter würde mich auslachen, wenn ich das machen würde.. sie ist "leider" letzte Woche SCHON 15 geworden.. :-( Aber es ist eine total schöne und nette Idee-- Da merkt man mal wieder, dass es Gott sei Dank Menschen gibt, ´die ihre Kinder lieb haben und sie ihnen wichtig sind..TopTipp für alle Mamis mit Schul- oder auch Kleinkindern
2
#9 nevio
19.8.11, 09:36
hallo, wirklich eine nette idee, das kinderzimmer zu dekorieren und das kind eine zeitlang damit zu beschäftigen. bei meinen wärs bald fad gewesen und sie hätten die zettelchen übersehen. ich denke, im kindergartenalter ist es vielleicht interessant und auch hübsch anzusehen, auch zum lesenlernen kann man buchstaben (ziffern) und dazugehörige bilder zum leichteren merken ausschneiden lassen und mit den klammern befestigen, sodass der jeweilige buchstabe sich leichter einprägt.
ein bildchen, dass es nach den hausaufgaben zum schwimmen geht...weiß nicht...bei uns daheim wurde immer g e r e d e t.
trotzdem eine liebe anregung! daumen hoch!
-9
#10
19.8.11, 10:17
hallo,
ob idee gut o nicht bleibt dahin gestellt,für mich ist allein der riesen aufwand abschreckend
wäre es aber nicht besser mit den kindern ,gerade in diesem alter,tacheles zu reden und das pflichtbewusst sein beizubringen?
denn die hängeleine wird nach ein paar tagen garantiert nicht mehr wahrgenommen
ansonsten eignet sich die idee gut um tiere zu dressieren(konditionierter reflex von pawlow)
aber immer wieder interessant auf die seite nachzuschauen:allein der begeisterungszuspruch für jede neue idee.......!!
gruß
4
#11
19.8.11, 10:37
@vangelis256: Und meine Begeisterung für deinen Kommentar hält sich stark in Grenzen.

Ich finde die Idee gut und gar nicht aufwändig. Was ist schon dabei, zwei Nägel in die Wand zu schlagen und ca einen Meter Packetschnur daran zu befestigen? Die Nota-Leine ist ja nicht voll mit Spickzetteln, sondern allerhöchstens mit zwei drei Zettelchen versehen. Es macht auch nix, wenn da mal zur Belohnung ein Mini-Schokoriegel dran hängt, wenn die Kinder den Müll rausgebracht oder den Hasenkäfig gereinigt haben.
2
#12
19.8.11, 11:08
@ Eifelgold: Danke für deinen passenden Kommentar!

Wer keine Meinung zum basteln hat,braucht es ja auch nicht!
Hier ist doch kein Zwang!
Alles freiwillig und locker vom Hocker.

@nevio: Ist toll,das du dir Gedanken um das -REDEN- machst !
Was für Gedankengänge da so kommen... -lach-.

Mein taubstummer Onkel wollte auch so eine Leine ins Zimmer gehängt haben.
Fand er Klasse und hat ihm Spass gemacht.

Da sieht man wieder ,wie unterschiedlich die Menschen
sind und das ist auch gut so.

Allen ein supi Wo-ende.
lieben Gruß!
Molly
2
#13
19.8.11, 16:56
Die Idee I S T !!! KLASSE!!! - und diese spielerische Lernvariante ist ja wohl mal kein Aufwand.

Wem das zuviel kleine Mühe ist , wie dem .... "nevio" der sollte besser keine Kinder in die Welt setzen.

Und mal ganz abgesehen von dem Spaß, den "auch" wir als sogenannte "Erwachsene" bei den Vorbereitungen haben können, lernen die Lütten wesentliche leichter und effektiver, ohne das Gefühl für Spaß und Spiel zu verlieren, durch Liebe und solch PERSÖNLLICHEN! Einsatz.

Ich bin ganz bestimmt niemand, der antiautoritäre Erziehung bevorzugt, aber mit mehr Einsatz der Eltern auf solche Art und Weise erreicht man viel eher Etwas, als mit "tacheles reden" und dieser "Boom" der "hyperaktiven" Kinder würde nicht in dem Mass um sich greifen, wie´s heutzutage der Fall ist(bzw für einige Jahre war).

Meine Meinung - nun könnt Ihr mich zerfleischen :D

Molly, tolle Aktion, Deine Idee hier zu veröffentlichen. Ich finde das ist mindestens ein "die besten der Woche"-tipp :)))
2
#14
19.8.11, 17:59
@dimannia:

Hallo dimannia,
es freut mich,das dir mein Tipp gefällt!

Ich betreue ehrenamtlich Behinderte,geistig Behinderte u.
an der Seele erkrankte Menschen.

Mir macht es viel Freude mit ihnen zu Basteln.
Dann in ihre leuchtenden Augen zu sehen,wie sie sich
freuen,etwas selbst hergestellt zu haben.
Lieben Gruß!
Molly
2
#15
19.8.11, 18:21
@Molly: Das hast du nie erzählt. Ich finde es großartig, wenn du dich so sehr mit den Menschen beschäftigst.
Und wenn sie nicht spuren, dann rede Tacheles ;-)

Spaß beiseite, mit deiner Notizzeile und nen Schokoriegel kannst du sicherlich bessere Erfolge erzielen.
1
#16
19.8.11, 19:27
@ Eifelgold : Das mache ich ja auch erst seit 10 Monaten.

Danke für dein Lob!
Den Schokoriegel esse ich dann lieber selbst -lach-.

Ich bastle halt super gerne u. für ihre Motorik ist das bei den Behinderten
besonders wichtig.
Noch einen schönen Abend!
Molly
#17
19.8.11, 19:30
Du machst das Richtig.
Dir auch noch einen schönen Abend.
2
#18
19.8.11, 20:05
Supi, diese Idee...bei meinen jetzt erwachsenen Töchtern ist das Basteln immer gut angekommen... ich denke... es ist auch kein soo großer Aufwand...also werden wir jetzt losschlagen, basteln was das Zeug hält und das Kinderzimmer meiner Enkel-Kids damit schmücken...danke Molly..für diesen kreativen Tip...
Have a nice day....
#19
19.8.11, 23:25
@Canterville666:

Viel Freude beim basteln mit deinen Enkel-Kids
und gutes Gelingen.
Dir auch ein gutes Nächtle.
Molly
-2
#20
21.8.11, 10:47
hallo,
hier ein allgemeiner aufruf an alle die sich über kommentare anderer künstlich aufregen:
sobald ein eintrag erscheint hat man auch das recht diesen entsprechend zustimmend,ablehnend,warnend(bereich kindererziehung,medizin) zu kommentieren
dieses recht der freien meinungsäusserung ist in der verfassung verankert und soll sich niemand nehmen lassen
hierbei ist die art der kommentierung irrelevant sofern diese nicht beleidigend,diskriminierend oder sonst wie für andere verletzend ist
also kommentare sollten NICHT kommentiert werden,dieser art von kommunikation sollte ein attribut der unterschicht bleiben und grüppchenbildung zwecks gegenseitigens aufpuschens hat auch zu unterbleiben
ferner sollte man darauf achten dass hier keine schleichwerbung betrieben wird indem man ungeniert firmennamen ausschreibt oder auf ein bestimmtes produkt hinweist(normalerweise sollten velinkungen verboten werden)
trotzdem geh ich in die seite gerne rein
gruß
5
#21 Cally
21.8.11, 11:02
@vangelis256:

Freie Meinungsäußerung ja, aber... gehörst du der "Oberschicht" an?
Was hier zu unterbleiben hat, legen die Betreiber dieser Seite fest, nicht du. Wenn die Betreiber/Admins einen Tipp, Kommentar oder sonstigen Beitrag freigeben, ist das so zu akzeptieren, auch von dir.
Ebenso ist es nicht verboten, Firmennamen zu nennen, jedenfalls habe ich solche Regeln nirgends gefunden.

Ich habe selten einen so anmaßenden Beitrag wie diesen gelesen.
-6
#22
21.8.11, 11:20
@Cally:
..siehst du?habe ich doch gerade geschrieben:kommentare nicht kommentieren!
ansonsten habe ich nicht geschrieben dass beiträge nicht frei gegeben dürfen sondern dass man das recht haben soll diese zu kommentieren
also bitte noch mal richtig meinen"anmaßenden"lesen
damit bin ich leider auf ein niveau runter was ich eigentlich vermeiden wollte
denn so können wir uns bis weihnachten bekriegen
gruß
3
#23
21.8.11, 19:17
@vangelis256: Wenn du mit deinem Jura zur Oberschicht gehören möchtest, dann lerne einfach doch mal die gute alte deutsche Rechtschreibung.
Denn du wirst erst mal für die Kleinen da sein müssen.

Nicht das der kleine Fisch, der mal mit den Großen Fischen schwimmen möchte, bitter im Haifischbecken landet.
-5
#24
21.8.11, 20:30
hallo,
so manches kann unendlich müßig werden,aber noch mal an diejenigen die es nicht kapieren wollen:einschüchtern und drohen kann man in diktaturen aber nicht in einer gesunden demokratie
und ich werde solange schreiben bis alle sturköpfe und still sind und nicht mehr auf die demokratie trampeln
gruß
bis bald
2
#25
22.8.11, 06:29
Wie schnell man doch von einem gut gemeinten Tipp in eine "Diktatur" abrutschen kann!! WAAAHNSINN!
Ich glaube, dass war nicht im Sinne des Erfinders... Ich kann mir vorstellen, dass irgendwann keiner mehr einen Tipp mit anderen teilen will, wenn alles so "zerlegt" und wie wir im schönen Bayern sagen "zerfieselt" wird. Molly, lass Dich nicht unterkriegen, Dein Tipp war super!
2
#26 KleineElfe82
23.8.11, 20:14
@vangelis256: Du vergisst wohl, dass zur Meinungsfreiheit, Freiheit der eigenen Meinung über anderer Leute Meinung gehört. Und einschüchternd wirkst zur Zeit Du. Du drohst doch selbst damit, solche Beiträge nicht freizugeben. Gut, dass Du kein Admin dieser Site bist. Sonst wäre es mit der Meinungsfreiheit hier nicht mehr weit her. Und jetzt darfst Du mich verbal zerfleischen. Denn auch Du genießt den Schutz des § 5 unserer Verfassung.
1
#27
23.8.11, 21:34
@Peaches1860:

Danke,du sprichst mir aus der Seele !

Manno ,haben einige von Euch keine anderen Sorgen??

Noch einen schönen Abend!
Molly
#28
1.12.11, 13:42
Also ich find die Idee super!
Und selbst wenn die Kids die Gedächnis-Stütze nicht mehr brauchen , kann mann das als als Deko nutzen mit Fotos, Postkarten, Erinnerungs - Eintritskarten usw.
#29 Die_Nachtelfe
16.12.11, 22:35
Sowas in der Art habe ich mit etwa 14 mal fuer mich selber gemacht, aber auch Juengere haben sicher ihren Spass und nutzen dran, wenn wer hilft. Viel Aufwand ist das jetzt nicht ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen