Maismehl Schokopudding mit Ananas

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Das Rezept stammt aus Tansania und schmeckt richtig lecker.

Eiskalt aus dem Kühlschrank, erfrischend und sehr fruchtig für den Sommer. Am besten man macht gleich die doppelte Menge!

Zutaten

  • 1 Ananas entweder frisch oder frisch aus der Dose in Stücke 
  • 8 EL Ananassaft
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Maismehl
  • 500 ml Milch
  • 60 g Schokoladenpuddingpulver oder 2 EL Kakao

Zubereitung

  1. Also wer sich der frischen Ananas stellen möchte, der muss sie zerkleinern und in kleine Stücke schneiden, ich nehme immer die aus der Dose.
  2. Die Ananasstückchen werden in Dessertschalen aufgeteilt.
  3. Der Ananassaft wir in einem Topf etwas erwärmt und darin wird der Zucker und die ausgeschabten Vanilleschoten etwas erhitzt, so dass sich der Zucker gut aufgelöst hat und wird dann über die Früchte in den Dessertschalen gegossen.
  4. Man rührt nun das Maismehl in 100 ml kalte Milch ein und stellt es beiseite, die übrigen 400 ml Milch werden in einem Topf aufgekocht und und das Schokoladenpulver mit einem Schneebesen gut eingerührt bis das Pulver sich aufgelöst hat.
  5. Nun das angerührte Maismehl hinzugeben und unter ständigem Rühren eindicken lassen, dann über die Früchte in den Schalen gießen und auskühlen lassen, kaltstellen und genießen!
Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen