Make up: richtig verblenden

Make-Up Rand vermeiden - richtig verblendet?

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht? Man schminkt sich, alles sieht super aus, man geht aus dem Haus und merkt in einem anderen Licht, dass das Make up doch nicht so gut verblendet ist, wie man dachte, und man einen Rand hat. Albtraum!

Mein Tipp dagegen

Nach dem Auftragen und Verblenden des Make ups, egal ob flüssig, Creme oder Puder, ein Doppelkinn machen! Dadurch hat man sozusagen die "Kante vom Kinn" nicht mehr und einen direkten Übergang vom Gesicht zum Hals und sieht, ob alles denselben Farbton hat, oder ob sich, wo ein Rand gebildet hat.

Von
Eingestellt am

123 Kommentare


2
#1 Aquatouch
6.1.16, 19:36
Ich trage das Make up einfach überall auf, wo Haut sichtbar ist. Also bis zum Ende vom Dekollte.
Und das schon seit 35 Jahren.
1
#2
6.1.16, 19:44
ja, jetzt mache ich mein Doppelkinn und merke, ich bin nicht gescheit geschminkt. Und nu?
WAS soll ich tun? Wie geht es jetzt nun weiter?

Mir fehlt der Rest vom Tipp.
3
#3
6.1.16, 19:53
ich sehe auch keinen tipp darin. mit dem doppelkinn kann man vielleicht feststellen, ob es einen rand gibt, aber wie eifelgold schon richtig anmerkte, reicht es den wenigsten gewiss nicht zu wissen, dass es einen rand gibt, sondern sie wollen ihn auch beseitigen.

man kann das problem mit den rändern recht gut verringern, indem man eine möglichst passende grundierung wählt. viele hersteller bieten ja nur zwei oder drei nuancen an, die experten mischen sowieso meistens.

zum verblenden des übergangs nehme ich ein leicht feuchtes schminkschwämmchen und wische sanft darüber. dadurch wird der übergang im idealfall unsichtbar. jedoch schminke ich nur das gesicht, unterhalb der kieferknochen ist schluss.
7
#4
6.1.16, 20:24
Der Tipp sollte auch nur darüber sein wie man sie vermeiden kann bzw sieht bevor man das Haus verlässt und nichts mehr dagegen machen kann und nicht wie man sie beseitigt
Aber so mache ich es :
Normal das make up auftragen und verblenden ,dann das Doppelkinn. sollte ich merken, dass ich einen rand hab mit dem ganz normalen Pinsel drüber gehen und probieren zu verblenden, sollte das nicht reichen weil es schon gut eingezogen ist nehmen ich ein make-up-schwamm gebe etwas von der foundation Rauf und etwas tagescreme und tupfen entlang des Randes und verblende den gut. Danach etwas Puder Rauf damit es schön gesettet ist
Hoffe ich konnte euch weiterhelfen und es so zu einem Tipp machen ! :)
1
#5
6.1.16, 20:28
Ich kenne viele, die make up benutzen und auch wenn kein rand da ist, sieht man im tageslicht, dass make up aufgetragen wurde.
2
#6
6.1.16, 20:28
Deshalb benutze ich keines.
6
#7 Aquatouch
6.1.16, 20:34
Soll man ja auch sehen.
Mein Gesicht hat Rötungen und mit Make-up sieht es eben schöner und gepflegter aus.
17
#8
6.1.16, 20:57
Ich muss kein Doppelkinn machen: Ich habe bereits eins! ;o))))

Ernsthaft: Ich finde es wichtig, dass man make-up sanft "auslaufen" lässt und nicht nur das Gesicht schminkt.

Für mich ein guter Tipp!
#9
6.1.16, 21:59
Ja Lissa hast du eine Erklärung parrat oder kommt die noch ?
Für 5Sterne mußt du uns aber auch erklären wie das geht das kein Rand bleibt beim Make up?
10
#10
6.1.16, 22:03
Also mir ist das klar, sie hat es doch zweimal ausführlich erklärt.
1
#11
6.1.16, 22:03
@L_iisa: "Ah"jetzt kann man es gut verstehen wie du das meinst.
Alles klar und alles in Ordnung würde ich sagen .
5
#12
6.1.16, 22:04
Wie wäre es mal mit Kommentar #4 lesen? Es vereinfacht einiges, wenn man mal mehr als nur 'drüberfliegt' sondern es auch liest und versteht ...
5
#13
6.1.16, 22:06
@Binefant:

.........der ist aber doch erst eine Stunde alt! ;o)))))))))))
1
#14
6.1.16, 22:37
@Binefant: Meiner und dein Kommentar über den Inhalt samt seiner Erklärung von Lissa ,haben sich überschnitten ,denn ich habe den Kommentar und den Tipp zuerst ausführlich gelesen ,ehe ich mir ein Urteil erlaube ,aber man kann es auch bischen freundlicher sagen finde ich .
7
#15
6.1.16, 22:41
@Reini: zwischen Beitrag Nr 4 (um 20:24h geschrieben, also vor sehr guten 120 Minuten) und Deinem Beitrag Nr 9 (vor 39 Minuten) liegt mehr Zeit als man mit 'hat sich überschnitten' erklären kann...

P.S.: wenn ich mich veräppelt fühle, gibt es von mir keinen Honig, dann kann ich auch schon mal ein klein wenig deutlicher werden.
4
#16
6.1.16, 22:44
@Binefant:

Genau so ist es!
10
#17
6.1.16, 22:46
die Überschrift des Tipps ist "richtig verblendet?" und nicht "so verblendet man richtig"

der tipp ist, wie man besser erkennen kann, ob man das makeup gut auslaufen ließ... und, dass man darauf achten sollte!

ich finde den Tipp sehr gut! nutze zwar selbst keins, aber sehe oft genug Damen mit orangenen Rändern...
#18
6.1.16, 23:17
@xldeluxe_reloaded: Ich rede mit Binefant und nicht mit dir !
#19
6.1.16, 23:24
Und ich sage gute Nacht und Tschüss bis morgen .
11
#20
6.1.16, 23:25
@reinigungskraft:

Stell Dir vor: ICH AUCH! Kannst Du nicht lesen?
16
#21
6.1.16, 23:51
Lesen kann sie schon, nur mit dem verstehen klappt es nicht so recht...;-)))
6
#22
7.1.16, 00:46
@Kampfente:

Ist leider so und man muss es halt hinnehmen und immer wieder entschuldigen...........
1
#23
7.1.16, 06:59
Ich finde den Tipp ganz gut. Denn was man sieht, kann man anschliessend korrigieren.

Leider sieht man immer wieder, dass das Makeup am Kieferknochen wie abgeschnitten ist. Und das geht ja gar nicht.
2
#24
7.1.16, 13:19
Beim Make Up achte ich immer nicht nur am Kiefer, sondern auch am Haaransatz auf ein sanftes Auslaufen. Denn auch da kann der Übergang zur ungeschminkten Haut sehr ungünstig aussehen.
Der Tip ist gut, den merke ich mir!
1
#25
7.1.16, 13:29
Mich macht es ganz wild, wenn auf meinen Kragen von Jacke oder Pullover Make up Spuren sind. Auch am Schal klebt das Zeug und deshalb benutze ich so etwas überhaupt nicht.
An Schminkutensilien habe ich nur einen Lippenstift und Augenbrauenstift, mehr brauche ich nicht.
5
#26
7.1.16, 13:40
@Upsi: Aber nicht jede hat so ein Gesicht, das ohne Schminke gut aussieht! Ich bin zum Beispiel immer sehr blaß und schminke mich deshalb zu besonderen Anlässen schon. Aber bis zum Kragen darf die Schminke natürlich nicht gehen. Deshalb vorher schon sanft auslaufen lassen.
#27
7.1.16, 13:58
@Maeusel: ich habs auch schon probiert, aber habe mich unwohl gefühlt, vielleicht weil ich auch nicht so der elegante Typ bin und mehr der sportliche. Keine Ahnung ob ich mit Schminke besser aussehen würde, ich würde eh alles verwischen und das wäre noch schlimmer.
1
#28 Aquatouch
7.1.16, 14:55
Upsi, probiere es mal mit einer getönten Tagescreme. Zum Beispiel mit einer BB-Creme.
Das wäre sicher eher etwas für dich.
Oder ein zarter Puder.
Oder beides in Kombination.
Ich mag halt einen gleichmäßigeren Teint haben und das funktioniert mit Make-up oder Tönung halt richtig gut.
1
#29
7.1.16, 15:48
@Aquatouch: BB Creme steht glaube ich im Bad im Spiegelschrank. War mal ein Tipp hier den ich versuchen wollte. Nachdem ich keinen Unterschied zu vorher feststellen konnte, habe ich es wieder gelassen. Vielleicht ändert sich mein Hautbild mal, dann weiss ich was zu nehmen ist. Meine Fältchen aber liebe ich und trage sie mit Stolz. Will ja nicht aussehen wie meine Tochter. :-)))
6
#30
7.1.16, 20:53
Meine Haut zeigt mittlerweile kleine geplatzte Äderchen und auch "Farbunterschiede" in Form von leichten Rötungen auf den Wangen und ich fühle mich grundsätzlich mit einem leichten (hellen) make up oder einer getönten Tagescreme (in Hauttonfarbe) viel wohler. Die Haut sieht ebenmäßiger aus und es schmeichelt meiner Meinung nach jedem Gesicht.

Make up ist mittlerweile viel softer als es noch früher war und zieht, sparsam aufgetragen, gut verteilt und "auslaufend" auch recht schnell ein, so dass Kleidung eigentlich nicht mehr beschmutzt werden kann. Passiert das, wurde vermutlich etwas zu dick aufgetragen.
3
#31
8.1.16, 10:16
Im Zweifelsfall einfach das Make-Up dem Hautton entsprechend auswählen, dann gibt's auch keinen sichtbaren Rand. Bin sehr hellhäutig und habe lange suchen müssen, bin aber glücklicherweise fündig geworden!
#32
8.1.16, 18:47
@xldeluxe_reloaded: Fühlst du dich jetzt besser ,nach der überflüssigen Bemerkung?
Es gibt auch Menschen ,die nicht so schnell verstehen wie du ,aber deine zünischen Bemerkungen kann ich ganz gut verstehen und sind oft nicht angebracht. # 20.
7
#33
8.1.16, 20:05
@reinigungskraft:

.....leider wieder voll daneben:

# 20 ist nicht zynisch, nicht unangebracht, sondern einfach nur eine schlichte Antwort auf Deinen pampigen Kommentar # 18. Da gibt es nicht viel "schnell zu verstehen"......
1
#34
9.1.16, 18:43
@xldeluxe_reloaded: Wieso ist mein Kommentar #18 und nur an dich gerichtet ,pampig?
Das hat mit anstand und Erziehungsmaßnahmen zu tun und das lernt man schon im Elternhaus ,das man nicht dazwischen redet ,wenn zwei Leute sich unterhalten ,oder hast du das nicht gelernt?
Und was du da für eine Antwort gegeben hast ,das ist pampig und da gibt es nicht viel zu überlegen .
11
#35
9.1.16, 18:50
@#34 reinigungskraft: mit wem ich rede/schreibe, entscheide ich immer noch selbst und nicht Du!. Und @xldeluxe_reloaded hat nicht dazwischengeredet, so ein Blödsinn. Sie hat auf ein P.S. (welches nämlich NICHT nur an Dich gerichtet war) reagiert, außerdem ist das hier kein Zweiergespräch unter 4 Augen (dazu gibt es PN's), sondern hier darf sich jeder beteiligen wie er/sie es mag.

Ganz ehrlich, manchmal möchte ich ... ne, besser nicht...
#36
9.1.16, 19:15
@Binefant: Ich wußte nicht das man hier auch zwischen den Zeilen lesen muß?
Manchmal glaube ich auch ich bin im falschen Film?
Tschüss bis morgen .
4
#37
9.1.16, 19:26
Einfach lesen, verstehen und nicht alles, was geschrieben wird (von wem auch immer) auf dich beziehen reicht schon ... mehr muss eigentlich gar nicht sein.
5
#38
9.1.16, 19:43
Ich finde die Überschrift so passend im Zusammenhang mit den letzten postings *lol*.
Also von einer bestimmten Person.
Ich lasse Makeup auch sanft auslaufen und kenne eigentlich niemanden, der es anders macht.
Werde das mit dem Doppelkinn mal ausprobieren.

Gruß
Gerda
#39
9.1.16, 20:26
Das ist jetzt wohl voll daneben, entschuldigt bitte, aber ich habe schon lange nicht mehr so gelacht.

Ich benutze auch kein Makeup, manchmal etwas Puder, wenn z.B. die Nase etwas glänzt.
Der Tipp ist gut, ich sehe immer wieder so manches hier beschriebenes.
10
#40
9.1.16, 22:24
Darf man eigentlich schreiben, wenn man jemanden schlicht und ergreifend einfach nur für dumm hält oder wird man dafür gesperrt? Das wäre es aber fast schon wert, obwohl eigentlich so viel Dummheit eher bestraft werden müsste. Aber Dummheit an sich ist wohl schon Strafe genug.......
5
#41
9.1.16, 22:35
@Gerda2015:

Sehr geschmunzelt: Du hast es auf den Punkt gebracht.
1
#42 Aquatouch
9.1.16, 23:27
Schaut man in die Bild und zappt bei den Privaten durch, kommt man zum Schluss, dass Intelligenz eine Strafe ist.
Leider.
4
#43
9.1.16, 23:32
@Aquatouch:

Wer intelligent genug ist, Wahrheit von Unterhaltung zu unterscheiden, kann auch mal die Privaten schauen und dabei die Bild lesen ;o))
3
#44
9.1.16, 23:58
@xldeluxe_reloaded: Nur, wenn es die Seele aushält.

@ Aquatouch: Ja, nicht umsonst ist der Dumme oft am Glücklichsten.
3
#45
9.1.16, 23:59
@Rumburak:

Ich bin da recht schmerzfrei und genieße beides.
12
#46
10.1.16, 06:50
Eigentlich wollte ich was zum Tipp schreiben bzw. fragen, aber nachdem ich das fiese Mobbing hier zur Kenntnis genommen habe, ist mir die Lust vergangen. Ich gratuliere allen, die sich hier über andere erheben, zu ihrer grandiosen Intelligenz! Den Sonntag habt Ihr mir jedenfalls verdorben.
9
#47
10.1.16, 08:15
Ist interessant, wie immer die gleichen Leute hier die Kommentare für das Zurschaustellen ihrer persönlichen Unzulänglichkeiten nutzen. Ist ja die eine Sache, wenn man sich nur angemalt raustraut, weil man Flecken, Äderchen oder sonstwas sehen könnte, aber seine Dummheit hier allen aufm Tablett zu servieren...

Zum Tip: Schon der erste Satz nervt mich. Denn nein, NICHT jeder kennt es! Ich schminke mich nicht, ich bin schön so wie ich bin und mein Mann muss sich nicht jeden Morgen erschrecken, wenn er mich ungeschminkt sieht. Aber wer es tun möchte, der soll das. Aber lasst doch das Lästern über die, die nicht so perfekt sind wie ihr!
13
#48
10.1.16, 09:34
Ich möchte nur ungern als dumm bezeichnet werden.
Versucht doch, euch vorzustellen, wie diejenige die es betrifft, sich fühlen muss.
Mehr Toleranz wäre angebracht.
14
#49
10.1.16, 09:43
Wer hat das Recht jemanden, den er nicht kennt als dumm zu bezeichnen. ? Sich über jemanden lustig zu machen der nicht so perfekt ist, ist sehr traurig und anmaßend.
Warum seht ihr nicht einfach über kleine Unzulänglichkeiten weg ? Das geht ganz einfach und tut garnicht weh. Weh tut es aber denen, die ständig gemaßregelt werden.
Bitte hört damit auf.
11
#50
10.1.16, 10:09
Es ist nicht gut, wenn man mit seiner Intelligenz hausieren geht und die "Dummheit" anderer Menschen erwähnt.. jeder ist so, wie er geschaffen wurde.. der eine hat ein bisschen mehr Intelligenz, der andere wieder etwas mehr Herzensbildung.. es gleicht sich letzten Endes alles aus.. keines ist beileibe besser als das andere... und - Hochmut kommt vor dem Fall - diese Lektion musste ich schon des öfteren lernen ;)
Ich wünsche Euch allen einen friedlichen und schönen Sonntag <3
10
#51
10.1.16, 10:11
Schrecklich, dass inzwischen kaum mehr ein Tipp ohne "Hinterhof"-Gekeife zu lesen ist.
6
#52
10.1.16, 11:19
Tut mir leid Leute aber das sollte einfach nur ein Tipp sein für Leute die sich schminken , die die sich nicht schminken schön ok ihr kennt es nicht ihr braucht kein makeup aber dann richtet sich der Tipp auch nicht direkt an euch ,es sollte einfach nur eine Anregung sein wie man makeup Ränder vermeiden kann wenn man sich schminkt und keine Diskussion , wenn ihr euren Streit dann bitte beenden könntet!
1
#53
10.1.16, 11:45
Die meisten haben den falschen Ton. Man sollte den Make-up Ton immer am Hals ausprobieren (nie im Gesicht oder auf dem Handrücken, den Fehler machen auch viele Beraterinnen bei Douglas etc.). Mit einem Make up Pinsel bekommt man die Übergänge sehr gut hin. Oder man nimmt eine BB-Cream (Dior Skin kann ich da nur empfehlen). Die sieht sehr natürlich aus und deckt sogar gut.
4
#54
10.1.16, 12:13
@Upsi # 49:

Da gebe ich Dir vollkommen recht, auch wenn es mir persönlich eher nicht weh tut, von einem FM-Mitglied "ständig gemaßregelt" zu werden. Genau das ist hier wieder einmal in den an mich gerichteten Kommentaren # 32 und 34 grundlos geschehen. Diese "Maßregelungen" waren völlig aus der Luft gegriffen, da es keinen Anlass dazu gab, außer dass anscheinend wieder einmal etwas verdreht und aus der Luft gegriffen wurde. In # 35 hat Binefant versucht, es zu erklären.

Schau Dir doch mal # 18 und # 20 an und erkläre mir, was daran überflüssig und zynisch war und was es mit "nicht so schnell begreifen" zu tun hat!

Ich befolge aber Deinen Rat und sehe über diese - wie Du es nennst - "Unzulänglichkeiten" hinweg, denn es wurde schon in verschiedenen anderen Tipps erfolglos versucht, derartige Problemchen mit gleichem Mitglied zu klären.

Wer allerdings austeilt, muss auch einstecken können. Das gilt für mich genau so wie für alle anderen hier!

Bei # 42-45 geht es ausschließlich um Presse und TV !
1
#55 Aquatouch
10.1.16, 12:27
@xldeluxe_reloaded: Allerdings nicht ohne körperliche Schmerzen.
Bin da ganz gegenteiliger Meinung.
12
#56
10.1.16, 12:52
@xldeluxe_reloaded: Vielleicht gibt es da ja eine längere Hintergrundgeschichte, die einfach - und völlig nachvollziehbar - empfindlich macht? Und aus diesem Thread könnte ich eine längere Zitate-Liste (nicht nur mit Äußerungen von Dir, aber auch) zusammenstellen, Äußerungen, die unter jedem Anstand und Niveau sind.
Ich würde sonst sowas nicht schreiben, aber in diesem Zusammenhang schon: "mit gleichem Mitglied" ist falsches Deutsch, es handelt sich um das s e l b e Mitglied. Macht ja nichts, jeder hat seine Schwächen, nicht?
12
#57
10.1.16, 13:14
@xldeluxe_reloaded: es gibt Mechanismen in manches Menschen Körper, die auf Angriff etwas anders reagieren als normal. Es sind Schutzmechanismen, die auf schlechte Erlebnisse im Leben
zurückgreifen. Ich werde hier keine Details schreiben, aber jeder intelligente Mensch müsste merken, wenn sich jemand nicht so gut zurechtfindet und entweder behilflich sein, oder es überlesen. Denjenigen noch als dumm zu bezeichnen zeugt von eigener Unsicherheit im Umgang mit Menschen. Es ging doch eine Weile gut, als man sie in Ruhe gelassen hat. Dann ignoriert doch lieber, das ist jedenfalls besser als dieses abwertige lustig machen. Ich jedenfalls würde mich freuen, wenn ihr lernt, mit ihr umzugehen wie mit anderen auch, denn außerhalb dieses Forums hier ist die Reini ein sehr liebenswerter Mensch.

Große Entschuldigung an den Tippgeber, es war mein letzter Kommentar in diesem Tipp
5
#58
10.1.16, 13:14
@xldeluxe_reloaded: in #49 bist wohl eher du gemeint...
2
#59
10.1.16, 13:50
@xldeluxe_reloaded: Zu #45, so schmerzfrei bist Du wahrscheinlich doch nicht.
Ich dachte Du genießt beides?
2
#60
10.1.16, 14:29
@FigureOfMerit:

Ich habe meinen Kommentar auch darauf bezogen.
2
#61
10.1.16, 14:31
@Rumburak:

So leicht wird man mißssverstanden:

Ich genieße beides:

Die Privaten und die Bildzeitung!
6
#62
10.1.16, 14:33
@Upsi:

Ich bezweifele es nicht, dass sie wie jeder hier ein liebenswerter Mensch ist, lasse mich aber auch nicht ständig belehren und angreifen, denn das steht ihr nicht unbegrenzt zu.

Wie ich schon schrieb:

Ich sehe in Zukunft darüber hinweg.
10
#63
10.1.16, 15:16
Ich bin ein paar Tage kaum am PC gewesen und entsetzt, wie die "Diskussion" hier inzwischen ausgeartet ist! Was für ein Niveau soll das denn sein?
9
#64
10.1.16, 15:19
@xldeluxe_reloaded: Fang doch erstmal vei dir an, bevor du bei anderen drüberwegsiehst!
3
#65 und sonst?
10.1.16, 15:25
#63
Das ist ein Niveau auf dem auch du dich gerade bewegst. ;)
3
#66
10.1.16, 15:30
@und sonst?: Muß ich das verstehen?
2
#67 und sonst?
10.1.16, 15:32
Was ist daran so schwer zu verstehen?



Du bewegst dich doch auch inmitten dieses Threads und gibst deine Kommentare ab. ;)
5
#68
10.1.16, 15:41
Na ja, wenn Du alle User über einen Kamm scheren möchtest, die hier schreiben, dann bitte ...
Ich kann da jedenfalls sehr gut differenzieren und sehe riesige Unterschiede im Niveau!
1
#69 und sonst?
10.1.16, 15:47
Hallo Maeuselchen,
Ich sehe schon, du verstehst mich nicht. ;)
Macht aber auch nix. :)
3
#70
10.1.16, 16:06
@und sonst?: Ich verstehe Dich auch nicht. Macht natürlich auch nix, aber wenn man schon schreibt, warum will man da gar nicht verstanden werden? Netter Zeitvertreib oder so.
1
#71 Aquatouch
10.1.16, 16:19
Früher hatte jeder König einen Narren.
Heute halt jedes Forum.
2
#72
10.1.16, 16:28
@FigureOfMerit:

Das werde ich bei gegebenem Anlass überdenken; hier ist es aber gerade kein Thema.
3
#73
10.1.16, 16:50
@xldeluxe_reloaded: Doch, denn du hast es zum Thema gemacht.
4
#74
10.1.16, 17:06
@Aquatouch: Du machst es jetzt aber echt nicht besser!
1
#75 Aquatouch
10.1.16, 17:10
Dafür haben wir ja dich hier, Mama.
12
#76
10.1.16, 17:15
@xldeluxe_reloaded: So wie du lasse ich mich auch nicht bei jedem Anlass oder Kommentar den ich versuche abzugeben,beleidigen oder angreifen ,denn das steht dir auch nicht zu finde ich ,aber ich kann auch einstecken und habe bisher schon vieles einstecken müssen ,ich habe aber noch keinen für dumm bezichtigt ,aber jetzt gehst du zu weit und wenn du so von mir denkst ,dann..........! #62.deine Worte .
5
#77
10.1.16, 17:34
Ich muß mich bei der Tippgeberin entschuldigen wie das hier in beschähmender Form ausgeartet ist ,aber manchen ist das egal und denken nur an sich ,ich sage Tschüss bis morgen und hoffentlich haben sich dann die Gemüter beruhigt und es ist wieder so friedlich wie bisher ?
Aber eins ist noch zu erwähnen:schade das ein ganz interessanter und guter Tipp so verhunst wird ,man muß echt aufpassen wie man seine Kommentare abgibt und wem man Antworten schreibt ,weil man sich nicht dauernd beleidigen und für dumm erklären lassen kann.
Jetzt sage ich Tschüss bis morgen und gute Nacht.
3
#78 Aquatouch
10.1.16, 17:43
Wer es sich antun will, das alles nochmal zu lesen, weiß wer die Steine ins Rollen brachte.
7
#79
10.1.16, 18:01
ei ei, habt ihr nach Monaten immer noch nicht gelernt, einfach mal über @reinis, manchmal merkwürdige, Kommentare hinwegzusehen? und immer wieder dieselben, die piesacken

nun zum Thema: ich benutze nur Puder, mit Pinsel lässt sich das gut verteilen, und es gibt wenige, die Makeup wirklich gut und fast unsichtbar auftragen können, von Nahem sieht man immer die "Schicht" und Ränder, find ich furchtbar, dann lieber ein natürliches Gesicht mit paar Äderchen,
#80 Aquatouch
10.1.16, 18:03
Ich werde es demnächst mal mit Selbstbräuner versuchen. Dann kann ich später auch mit Puder drüber gehen.
Und Frauen mit Make-up-Rändern kenne ich nicht. Nie gesehen.
8
#81
10.1.16, 18:11
@Aquatouch: Hi, Aquatouch, wenn das mal nicht unter der Gürtellinie ist!
Ja, klar, ich bin hier die Sittenpolizei. Kein schöner Posten, aber einer muss es ja machen. Hast Du eigentlich schon gemerkt, wie viele meiner Meinung sind? Es ist einfach böse, andere runterzumachen, that's it. Da nützen auch alle Rechtfertigungen leider nichts. Wie wär's, das mal zu überdenken und zum Frieden zurückzukehren?
3
#82
10.1.16, 18:12
Dieser Tipp hier ist heute morgen via Newletter verschickt worden. Der Tipp an sich ist gut. Aber das ist auch alles. Die FM-Redaktion sollte künftig vielleicht sorgfältiger aussuchen, welche Tipps an alle User als die besten Wochentipps verschickt werden.
#83 Aquatouch
10.1.16, 18:24
Ich habe hier niemanden böse runtergemacht.
Und muss mich nicht rechtfertigen.
So, jetzt setze ich mich auf die Finger :DD
7
#84
10.1.16, 18:43
Das ist doch allmählich nur noch peinlich! Benehmt Euch doch mal wie erwachsene Menschen, die nicht im Klein-Klein steckengeblieben sind!
10
#85
10.1.16, 18:50
@Aquatouch: Naaaja... "Früher hatte jeder König seinen Narren..." Aber stimmt, das war schon alles. Nur dass Du Dich auf die Seite der Angreifer schlägst. Den Stein ins Rollen gebracht, wonach Du gefragt hast, hat meines Erachtens Binefant, aber richtig böse gemacht haben es Kampfente und xldeluxe. Geht eben echt nicht, sowas.
#86 Aquatouch
10.1.16, 19:07
Ein letztes Statement.
Niemals schlage ich mich auf irgendeine Seite.
Das liegt mir nicht.
Da bin ich schon völlig autark.
21
#87
10.1.16, 19:11
#reinigungskraft ist wohl eine der authentischsten Mädels hier. Wurde gemobbt, gedisst, beleidigt - hat sich nicht unterkriegen lassen und nichtsdestotrotz sogar tolle Tipps eingestellt.

Und Frau DeLuxe? Hat sich stark gemacht für #reinigungskraft und ist jetzt diejenige, die in fast jedem Tipp anfängt zu hetzen. Du prahlst mit deiner sozialen Ader, setzt dich gekonnt in Szene mit Organspendenaufrufe und Unterkunft für Refugees im eigenen Zuhause - es gibt hier viele User, die mich durch ihre Postings zum Schmunzeln bringen, aber du widerst mich einfach nur an.
Shitstorm over me, ich nehms gelassen.
12
#88
10.1.16, 19:13
Darf ich als Neuling und jemand, der eine mögliche Vorgeschichte nicht kennt, meinen Senf abgeben bitte?
Für mich bekannen Unverschämtheiten und schräge Töne um #18. Alles was daraufhin folgte, waren Reaktionen, die sich hochgeschaukelt haben und auch nicht schön endeten, da haben sich alle nicht mir Ruhm bekleckert. Aber Auslöser/Verursacher ganz klar #18.
Aber irgendwie wird hier die Täterin von einigen zum Opfer gemacht. Darf hier jemand, der vielleicht nicht ganz so reaktionsschnell ist, austeilen, ohne dass andere sich wehren dürfen? Ich begreife irgendwie nicht so ganz.
1
#89 Aquatouch
10.1.16, 19:13
Schokominza:
Alles gut.
Besser als wenn man sich den letzten Schreiber hier herausgreift und abwatscht.
2
#90 Aquatouch
10.1.16, 19:16
@Gerda2015: Chapeau. Gut auf den Punkt gebracht.
Das habe ich mit anderen Worten im Beitrag #79 auch schon aufs Tableau gebracht :)
7
#91
10.1.16, 20:04
@Schokominza:

Shitstorm gibt es von mir nicht. Ich nehme so etwas gar nicht erst ernst.

Wem nichts Negativeres zu mir einfällt, als dass ich zur Organspende aufgerufen habe und ein Refugee bei uns wohnt und Dich das anwidert, dann bedarf es keiner weiteren Worte.
18
#92
10.1.16, 20:22
Xl, du verdrehst meine Worte, aber das weißt du ja.
Du stellst dich hier über andere User.
Und das hat nichts mit deiner Wohltätigkeit zu tun.
6
#93
10.1.16, 20:44
@Schokominza:

Nein - mach ich überhaupt nicht. Das willst Du und der ein oder andere nur so verstehen, weil es gerade sehr recht kommt und mal endlich passt. Ich kenne doch "meine Leute" und es überrascht mich nicht mal. Dazu bin ich viel zu lange und zu aktiv hier bei FM.

Wohltätigkeit ist doch hier gar nicht das Thema und selbst Philantrophie in seiner ursprünglichen Bedeutung hat seine Grenzen.

Nenn mir doch einfach den Kommentar, in dem ich mich über andere User gestellt habe oder lass es doch einfach, denn die unendliche Geschichte soll das ja nun nicht werden.
16
#94
10.1.16, 22:19
@xldeluxe_reloaded: Sicher, es hat sich jetzt auch tot gelaufen, und man soll nicht unendlich darauf herumhacken. Deine Philantropie (so heißt es in Wirklichkeit) ist offenbar selektiv, und das ist doch eigentlich schade. "Ich kenne doch 'meine Leute'" - das hast Du zu mir auch schon mal gesagt, und ich hab das als kränkend empfunden. Das ist vom hohen Ross herab, und auch wenn Du das jetzt bestreitest, so kommt es doch so rüber. Bedenke immer, Du kennst uns gar nicht, Du machst Dir ein Bild aus frag-mutti-Kommentaren. Wenn Du im realen Leben so menschenfreundlich bist, was ich bewundernswert finde, dann bleib doch auch im anonymen Bereich dabei.
4
#95
10.1.16, 22:57
Philantrophie:
Philanthropie bedeutet Menschenfreundlichkeit. Philos ist der Freund. Anthros ist der Mensch - kann man sehen wie man mag und ist auch nicht MEINE Philantrophie und mit Sicherheit nicht falsch geschrieben

Alles, was ich noch schreiben könnte, erspare ich uns. In # 88 wurde doch bereits alles auf den Punkt gebracht!
2
#96
10.1.16, 23:48
Philantropie - naja, eben. Ohne h. #88 sieht sicher nicht jeder so, besonders, da die Schreiberin die Hintergründe eben gar nicht kennt. Einfach leben lassen, bitte.
2
#97
11.1.16, 00:06
@schwarzetaste:

Du willst Dich mit mir über die korrekte Schreibweise streiten?

Niemals sieht jeder hier alles so wie ein anderer, da muss man auch nicht auf ein paar Daumen hinweisen, die angeblich zeigen, dass auch andere gleich denken. Bei 45.000 Klicks an einem Tag (25.12.) sind ein paar Daumen doch kein Maßstab für Zustimmung.

Welche Hintergründe gibt es denn eigentlich, die die Schreiberin nicht kennt? Eine mögliche Vorgeschichte? Nein. Es geht hier nicht um Altlasten oder darum, wer wem sympathisch ist sondern nur um eine schlichte Antwort auf einen zurechtweisenden Kommentar (#18)

Jetzt sollte das aber auch mal geklärt sein und ich klinke mich hier mal aus.
8
#98
11.1.16, 00:21
@xldeluxe_reloaded: Streiten wollte ich mich eigentlich nicht. Es heißt nun mal Philantropie.
Für Daumen interessiere ich mich gar nicht, nur für die Beiträge derer, die auch finden, dass es mies ist, sich über den vermuteten IQ anderer Leute lustig zu machen.
3
#99
11.1.16, 00:45
@schwarzetaste:
Hört das denn nie auf?

Ich verweise auf Jacques Derrida "DIE GESETZE DER GASTFREUNDSCHAFT", auf das Sachbuch: "Handbuch Fundraising: Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der Praxis", auf : Unternehmerische Philantrophie im historischen Kontext: Auf den Spuren der B Corp Philosophie.........etc..........etc. Ist denn jetzt mal endlich gut?

Ich kann Dir aber auch zustimmen, vielleicht in diesem Stil:

"Tut mir leid ,ich habe da wohl wieder mal etwas verdreht, bitte nicht böse sein. Mir wurde es so beigebracht. Gute Nacht"

Ich hoffe wirklich, dass Du das Thema jetzt mal ruhen lässt. Ich muss auf VOX gerade Morde aufklären ;o)) und kann mich nicht mit Kinkerlitzchen befassen ;o)
3
#100
11.1.16, 01:14
@xldeluxe_reloaded: Nö, also von mir aus hört das nicht auf. Hattest Du nicht geschrieben, Du würdest Dich ausklinken? Es heißt natürlich "Unternehmerische Philantropie", ist eben was anderes als Philosophie. Na dann noch frohes Fernsehen, ich lese ein gutes Buch.
5
#101
11.1.16, 01:17
Heißt es nicht eigentlich Philanthropie und weder Philantrophie noch Philantropie?
Vielleicht kann man sich darauf einigen, dass alle irgendwo ein wenig Recht oder Unrecht haben.
Aber trotz allem wundert mich, dass so wenige z.B. #34 genauso leidenschafttlich mies finden, und das war, bevor die Andeutungen wegen der Intelligenz kamen.
Anspielungen auf eine (angeblich) fehlende Kinderstube sind unter aller Kanone, und das nur, weil sich jemand in einem öffentlichen Forum mit jemandem unterhalten hat, und dies als "dazwischenquatschen" vorgehalten bekommt. Irgendwie wähne ich mich hier in einem falschen Film.
Mich geht das hier eigentlich alles nichts an, ich habe schon lange aufgehört, im Internet für andere in die Bresche zu springen, ich kenne auch keine der beteiligten Personen, aber mir ist das wirklich zu hoch hier.
Eigentlich warte ich nur auf das Frühjahr, um mich an Gartentipps zu erfreuen und selber welche weiterzugeben :-).


Gute Nacht wünscht
Gerda
1
#102
11.1.16, 01:49
@schwarzetaste:
Du lässt mich ja keine Morde aufklären. Glücklicherweise sind es Wiederholungen und die Erklärungen meines Lieblingskriminalbiologen kenne ich bereits ;o)

Auszug aus einem link, der wohl keinen hier interessiert, denn es geht doch um schönes make up ohne Rand ;o)

Philantrophie und andere Tugenden
Philantrophie : Was ist Philantrophie ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Philantrophie gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Philantrophie ?

Du kannst gerne weitermachen, ich verweise auf Gerdas Kommentar, der für mich wie auch schon ihr vorheriger Kommentar alles noch einmal auf den Punkt bringt!
1
#103
11.1.16, 01:51
@Gerda2015:

Gartentipps kannst Du gerne schon mal einstellen, denn ich bin gedanklich schon im Frühjahr angelangt und versetzte im Geiste schon mal Berge im Garten ;o)
4
#104
11.1.16, 02:21
Schon geschehen. Ich kann nicht schlafen und habe mich etwas nützlich gemacht :-)
3
#105
11.1.16, 03:13
1:0 für Gerda! Ja, bei mir fehlte ein "h", und bei xlusw. ist es an der falschen Stelle. Dann geben wir das mal auf. (Obwohl mich ja mal interessieren würde, was das für ein Link sein soll. Ohne konkrete Angabe geht gar nichts.)
Um zum Streitpunkt zurückzukehren - #18 oder #34 und ihre Voraussetzungen - hin oder her, es geht nicht, jemanden wegen seiner intellektuellen Disposition herabzusetzen.
#106 OmaDaisy
11.1.16, 07:03
Dieser Link würde mich auch interessieren!
5
#107
11.1.16, 08:06
schwarzetaste, da gebe ich dir Recht, das habe ich oben bereits getan.
Es geht aber auch nicht, jemandem eine mangelnde Kinderstube vorzuwerfen, weil er sich in einem öffentlichen Forum mit anderen unterhält, oder?
Das eine Unrecht schmälert doch das andere nicht.
Aber ich merke schon, dass hier wirklich ein beteiligter Part vom Täter zum Opfer gemacht wird, mein Eindruck.
Im Kindergarten hätten sie damals zu uns gesagt, nun denn, die beiden haben sich nichts geschenkt, eine Lektion für's Leben gelernt im Fach soziales Verhalten, weiter zur Tagesordnung.
Aber auch damals gab es schon ein paar "Tanten" (sorry, das sagte man damals so bei uns), die immer zu demjenigen gehalten haben, der am lautesten geplärrt hat oder den traurigsten Dackelblick hatte. Die vermeintlich Starken waren dort immer automatisch die Bösen, die Benachteiligten die Guten. Das wussten viele auszuschlachten oder haben es zumindest bekommen, wie sie immer damit durchkommen, so benachteiligt waren die meisten dann doch nicht.
Ich mache hier jetzt einen Punkt.
Mich nervt das langsam ein wenig an, aber ich bin eher von mir genervt, dass ich mich mit sowas überhaupt beschäftige.
Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Gerda
16
#108
11.1.16, 08:45
Hallo, Gerda,
Dir fehlt wirklich die Vorgeschichte. Reini wurde hier gemobbt ohne Ende, und es ist kein Wunder, wenn sie überempfindlich reagiert. Upsi hat Recht, anständig wäre, über Problematisches hinweg zu sehen. Reini ist rührend nett, keine "Täterin". Wirst Du vielleicht auch noch sehen, wenn Du länger hier bist.
Ich hab auch wirklich richtig viel Zeit verschwendet bei diesem Thema. Aber nicht, weil ich sonst nichts zu tun hätte, sondern weil es mir wirklich wichtig ist (Reini hat ja nicht "am lautesten geschrien", sie hat ja seit 24 Stunden gar nichts mehr gesagt). Die Gefahr von "Zickenkriegen" ist in solchen anonymen Foren riesig groß, und trotz der Anonymität können sie für Betroffene verheerend sein. Muss doch aber nicht sein! Das ist mein Anliegen.
11
#109
11.1.16, 13:17
@schwarzetaste: Das hast Du gut zusammengefaßt! Leider gibt es hier einige, die anscheinend nur darauf warten, daß Reini wieder etwas schreibt, worauf man herumhacken kann. Wahrscheinlich gibt das ihnen ein Gefühl von Größe. Es ist doch so schön, wenn man auf andere herabgucken kann!
Ich finde es richtig peinlich, wie dieses Gehacke manchmal ausartet. Direkt ins Gesicht würden diese User solche Dinge bestimmt kaum jemandem sagen, aber in der Annonymität des Internets meinen sie,sei alles erlaubt!
Daß man Menschen auch mit Mobbing im Netz krank machen kann, sollten diese User doch wissen!
7
#110
11.1.16, 14:06
@schwarzetaste: @Maeusel, ihr schreibt mir aus dem Herzen, genau so ist es
13
#111
11.1.16, 15:22
Denkt doch bitte mal dran, dass es hier wie so oft keine reinen Täter und kein reines Opfer gibt, jeder ist auch ein wenig vom anderen. Wer sich durch Reinis Verhalten genervt fühlt, dem hilft es wenig, wenn Nicht-Genervte empfehlen, man solle einfach nicht genervt sein und doch bitte sehen, dass die "Nerverin" ein netter Mensch sei. Diejenigen fühlen sich trotzdem beeinträchtigt und es ist abzusehen, (weil menschlich) dass sie es den Auslöser irgendwann spüren lassen.

Ich bin sicher, dass das nicht Reinis erste Erfahrung dieser Art ist, in einem anderen Forum liest man Ähnliches. Ob dann immer die anderen schuld sind, ist die Frage. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in der Mitte, aber wenn ich feststelle, dass ich mit meinem Verhalten anecke, würde ich es überdenken und anpassen. Wenn ich's nicht ändern kann, würde ich überlegen, ob das Internet so eine geeignete Plattform für mich ist, denn genau dort wird ausschließlich das Verhalten, also die Interaktion mit Menschen bewertet.

Im Falle von Reini hab ich auch das Gefühl, dass sie die Aufmerksamkeit durchaus genießt. Kann mich ja täuschen, aber wer nur in Ruhe gelassen werden will, der findet dafür Möglichkeiten und entfacht nicht ständig das Feuer der negativen Aufmerksamkeit neu. Oder trägt dazu bei.

In diesem Sinne noch einen schönen Montag.
8
#112 Aquatouch
11.1.16, 15:29
Jeder Satz ein Treffer.
Bravo.
8
#113
11.1.16, 15:32
@HörAufDeinHerz: Sehe ich anders! Wer so oberschlau ist, wie manche hier, der soll sich zurückhalten! Im Sinne seiner Menschenfreundlichkeit. Wir wollen hier mal keine Laienpsychologie treiben sondern einfach nett zueinander sein.
7
#114
11.1.16, 15:43
Es gibt doch keinen Grund (und kein Recht!), auf jemandem herumzuhacken, nur weil dessen naive Art einen ärgert!
Wenn man sich da einfach mal zurückhält und vor allem nicht noch beleidigend wird, dann ist schon viel gewonnen.
4
#115
11.1.16, 15:48
@HörAufDeinHerz: ich kann dir da auch nicht zustimmen, denn ich weiß es anders, aber das gehört nicht hierher.
5
#116
11.1.16, 15:52
Wie Streitlustig seid ihr denn bitte drauf? Das ist doch nicht mehr schön! Echt traurig, wie Menschen sich gegenseitig hier fertigmachen. Da wollen einige hier eine Userin verteidigen, sind aber im Grunde auch nicht besser! Denkt mal nach wo wir hier sind, wir sind hier doch nicht in einem Privatchat unterwegs, es lesen hier Tausende mit
3
#117
11.1.16, 16:01
@susimausi12345: Tausende lesen hier mit? Das glaub ich ja nun nicht! Hier liest nur der, den es interessiert. Und dafür ist die Kommentarfunktion ja dal
11
#118
11.1.16, 17:10
Ich weiß nicht, ich habe das Gefühl, als wenn das Benehmen von reinigungskraft unter den Teppich gekehrt werden soll, das ist auch nicht gut für den Forenfrieden.
Da wird von den "Hackern und Mobbern" auf der einen Seite gesprochen, das Verhalten von ihr aber als "naive Art", "überempfindlich" usw.runtergespielt. Sorry, was ich da oben gelesen habe war einfach grundloses schlechtes Benehmen, mehr nicht. Und solange dieses Runterspielen oder Unter den Teppch kehren nicht aufhört, werden wohl Diskussionen dieser Art blühen.
Ich kenne die Vorgeschichte nicht, habe mich aber mal ein wenig Durchgelesen und bleibe bei meiner Meinung.
Schwarze Taste, das mit dem plärren war nur das eine Besispiel, das andere (es gibt ja noch mehr) war der Dackelblick oder ein Benehmen, das eine Art Welpenschutz auslöste und diese Kinder sich danach alles erlauben konnten.
Ach Mensch, seufz, das ist so kompliziert und mir tut das ja irgendwie auch leid. Für alle.
Vielleicht reicht es einfach für den allgemeinen Frieden schon aus ==> siehe Satz 1?
Naiver Vorschlag?
#119
11.1.16, 17:10
Zur Zeit komme ich nicht ins Forum und auch nicht ins Postfach. Habt ihr auch das Problem ?
1
#120
11.1.16, 17:12
Ich auch nicht.
1
#121
11.1.16, 22:39
Ihr seid so peinlich, wo sind die Beiträge zum Thema? Nix seit #80
#122
13.1.16, 10:54
OMG!
1
#123
16.1.16, 13:53
@figureofmerit

ich benutze auch kein makeup und trotzdem kenne ich das... und du musst ja nicht gleich schreien und dich angegriffen fühlen, nur weil du so schön bist und niemand sich vor dir erschrickt... um ehrlich zu sein gehen mir diese ungeschminktn Frauen, die meinen sie wären deshalb bessere Menschen extrem auf den Keks!
Leben und leben lassen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen