Legt man Fleisch, besonders Koteletts oder Hühnerstücke, für einen Tag in diese Marinade, dann werden sie wunderbar würzig und saftig.

Marinade für Nackenkoteletts - Hauptzutat schwarzer Tee

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Eine ungewöhnliche Marinade für Nackenkoteletts: Hauptzutat schwarzer Tee. Legt man Fleisch, besonders Koteletts oder Hühnerstücke, für einen Tag in diese Marinade, dann werden sie wunderbar würzig und saftig.

Hier kommt das Rezept:

1/2 L schwarzer Tee - zwei Beutel auf 1/2 L Wasser

2 EL Honig
1 EL Salz
3 Knoblauchzehen in Stückchen
1 große Zwiebel, in Ringe
2 Zitronen in Scheiben

Diese Menge reicht für 500 g Fleisch.

In ein Gefäß legen, mit der Marinade übergießen und mindestens 12 Stunden kaltstellen. Am nächsten Tag abtrocknen und braten, mit der durchgeseihten Marinade übergießen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

19 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter