Honig, Olivenöl, Balsamico, Tomatenmark und die Messerspitze Senf in eine kleine Tasse geben und umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken.

Leckere Marinade fürs Grillhähnchen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wenn wir Grillhähnchen machen, dann haben wir gerne eine bestimmte Lieblingsmarinade, die wir schnell zubereiten können.

Man braucht für 4 Hähnchenschenkel bzw. 1 ganzes Hähnchen:

Zutaten

  • 3 TL Honig
  • 3 TL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Balsamico
  • 1 Messerspitze Senf
  • etwas Rosmarin
  • (je nach Geschmack auch gepresster Knoblauch)

Zubereitung

Honig, Olivenöl, Balsamico, Tomatenmark und die Messerspitze Senf in eine kleine Tasse geben und umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken.

Das Fleisch waschen und mit der Marinade gut beschmieren. Bei ca. 170°C für ungefähr 45 Minuten in den Backofen geben.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
31.1.13, 15:29
Danke, genau danach habe ich noch gesucht !
Durch Honig u. Tomatenmark entsteht sicher eine wunderbare Kruste und herrliches Aroma, denke ich.
Nur mit Gewürz und Paprika wurde frisches Gelflügel bei uns leider nie knusprig genug.
Wird aber mal ganz sicher ausprobiert !
#2 Simone130185
31.1.13, 19:41
Na dann guten Appetit!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen