Marroko Traum

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es werden gebraucht:
Eine hohe Pfanne, 5-6 Eier, 5-6 Tomaten, 7 große Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprikapulver
weiterhin 500 ml. Öl. Ein frisches Weißbrot.

Zubereitung:
Auf Scheiben geschnittene Zwiebel im heißen Öl glasig werden lassen. Tomaten werden gepellt und in Würfel geschnitten zugegeben. Mit den Gewürzen wird je nach Geschmack abgestimmt.
Ich esse es gerne etwas schärfer, also Paprikaanteil erhöhen. Das ganze etwa 20 Minuten bei guter Hitze ziehen lassen, umrühren nicht vergessen.
Dann kommen noch die Eier hinzu, die vorher in einer Schüssel verquirllt werden. Langsam werden sie unter ständigem Rühren hinzugegeben, so dass sie stocken.

Weißbrot sollte schon fertig in Scheiben auf dem Tisch liegen, so heiß wie verträglich essen.

Normalerweiße wird das in Marroko aus der Pfanne gegesen. Ohne Gabel mit den Fingern.
Mit dem Brot wird eingetaucht und eine kleine Portion auf eine Ecke balanciert, die dann im Mund verschwindet.

Von
Eingestellt am


12 Kommentare


#1
9.4.04, 15:32
500 ml Öl? Ist das nicht etwas viel? Das kann man ja schon beinahe trinken.
#2
11.4.04, 17:58
Wie pellt man denn Tomaten?
#3
14.5.04, 16:49
50 ml oel tuts doch wohl auch`gel?`!
#4 Freundin
6.6.04, 11:23
Tomaten pellen is ganz einfach:
kurz ins SPRUDELNDE (wichtig!) Wasser geben. Nach 1- (max.) 2 Minuten raus, kurz abschrecken und mit einem spitzen Messer anpieken. Dann läßt sich die Haut ganz einfach lösen.
Gepellte Tomaten kommen auch bei nem Omelette echt gut ...
#5 Freundin
6.6.04, 11:23
Tomaten pellen is ganz einfach:
kurz ins SPRUDELNDE (wichtig!) Wasser geben. Nach 1- (max.) 2 Minuten raus, kurz abschrecken und mit einem spitzen Messer anpieken. Dann läßt sich die Haut ganz einfach lösen.
Gepellte Tomaten kommen auch bei nem Omelette echt gut ...
#6
24.1.05, 22:34
Ich habe eine Bekannten aus Algerien gefragt, ob er von dem Gericht mal was gehört hat, er sagte nein, aber 500 ml Öl kann er sich sehr gut vorstellen... hm... ich weiss nicht...
#7 Larissa
5.10.05, 16:29
ich lebe in Marokko - dieser Snack wird als Frühstück oder kleine Mahzeit gegessen - nennet sich im arabischen einfach BM steht für "Bayt we Matischa" - Eier und Tomaten. das mit dem Öl scheint mir aber wirklich sehr viel. ansonsten sehr lecker! gibt es auch in der Variante mit Hackfleischbällchen in der Sauce.
#8 floste
14.3.06, 09:33
Lecker, geht auch mit weit weniger Öl, Wichtig ist das lange Ziehenlassen und nachgießen (auch mit Wasser!). Verfeinert mit Winzigen (rohen) Hackbällchen, die dann mitkochen. Wird in Marokke im "Tajine" zubereitet. LECKER
#9 Anatevka
7.10.09, 11:01
Wozu denn das viele Öl????
#10
12.5.10, 10:53
Mit weniger Öl (genauso das es zum Braten reicht) ist es das Gericht, was ich aus meiner Kindheit kenne.....*Danke*! :-)
#11
27.6.10, 06:42
@Larissa:

Hallo & guten Morgen !
Hast Du Tipps für "tajine/tahine/tagine ???
Hab so ein Teil geschenkt bekommen - ohne Info !
:0))) was kochende Männer halt so geschenkt kriegen ..........
Schönen Tach !!!
#12
22.11.12, 02:01
@Joerg49: sorry schon eine Weile her... welche Arten von Tajine hättest Du gerne? Fleisch,Geflügel,vegetarisch?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen