Marzipankartoffeln - weniger süß

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Marzipankartoffeln liebe ich zwar über alles, aber oft sind sie mir zu papp-süß.

Irgendwann bin ich auf die Idee gekommen, einfach noch etwas Wasser und gemahlene Mandeln unter die Marzipanrohmasse zu kneten, dadurch werden sie, meiner Meinung nach, noch viel feiner und leckerer.

So geht's

Auf 200 g Rohmasse (1 Päckchen) kommen 100 g feingemahlene Mandeln, idealerweise vom Häutchen befreit, und ganz wenig Wasser. Die Masse soll nur gerade noch geschmeidig sein und nicht bröseln, bei zuviel Wasser wird síe klebrig.

Nun kann man Kartöffelchen rollen und sie in eine Bechdose oder Kunststoffdose legen, reichlich Zimt darüberstreuen und die (verschlossene) Dose so lange schütteln, bis alle Kartoffeln von einer dünnen Zimtschicht überzogen sind.

Das ist die klassische Marzipan-Kartoffel-Version. Man kann natürlich auch neue Geschmacksrichtungen kreieren, indem man statt Zimt Kakaopulver nimmt, oder statt Wasser einen feinen Schnaps oder Likör. Kahlua (Kaffeelikör) ist sehr zu empfehlen, oder Kirschwasser, oder Orangenlikör - wäre das nicht ein Geschenk aus der Küche oder zum Selber-Vernaschen?

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


6
#1
5.12.13, 20:25
Hört sich gut an wird ausprobiert
-10
#2
5.12.13, 20:46
mein Rezept ist besser und auch einfach. Gruss Kari
5
#3
5.12.13, 21:33
@kari: wo ist dein Rezept? Ich liebe Marzipankartoffeln.
4
#4
5.12.13, 21:47
Kirschwasser passt perfekt zu Marzipankartoffeln ... nehme ich manchmal anstelle des Rosenwassers, wenn ich Marzipan selbst mache ... dann noch in dunklem Kakaopulver wälzen

beim Verschenken aber unbedingt auf den Alkohol hinweisen, auch wenn nur ein oder zwei EL von drin sind !
2
#5
5.12.13, 22:07
Auch ich liebe Marzipankartoffeln - aber "eine" zuviel ;-) und dann ist mir elendig schlecht, eben weil es so verdammt süß ist!

Das Rezept ist also eine gute Idee, das Marzipan in der Süße zu strecken. Wird im nächsten Jahr uuuunbedingt ausprobiert.
4
#6 mausmaki
5.12.13, 22:36
@kari: Wie freundlich von dir, danke.
3
#7 mausmaki
5.12.13, 22:57
@Agnetha: Ja, das muss sein, ich schreibe es auch auf das Tütchen, wenn ich sie verschenke. gerade Kinder essen die doch so gerne.
1
#8
6.12.13, 00:06
vielen dank für diese tolle Anregung! werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren!
3
#9
6.12.13, 07:21
Tja, auf das Rezept sind wohl alle gespannt...! ich könnte mir nicht vorstellen, wie es einfacher und schneller geht, als hier beschrieben. Und es ist sicher super lecker!
3
#10
7.12.13, 11:15
Hab ich bestimmt schon hundert mal erwähnt, aber eine gute Alternative zu den ganzen Alkoholika sind neben dem bekannten alkoholfreien Rosenwasser auch Kewra - und Orangenblütenwasser, erhältlich in orientalisch orientierten Supermärkten !
1
#11
7.12.13, 14:06
@Katjes79
was ist Kewra? muss ich mir notieren, bei uns gibt es keinen orientalischen Supermarkt :-((
2
#12 mausmaki
7.12.13, 15:27
@Katjes79: Danke, ich schau mal im türkischen Markt nach, ob ich so etwas finde! Ich mag zwar Alkohol, aber überall muss er auch nicht drin sein. Schön, dass du es nochmals erwähnt hast. ich habe es nämlich gerade zum ersten Mal gelesen.
2
#13 Dora
8.12.13, 15:08
@kari: wir warten alle hier auf dein besseres und einfacheres Rezept :-)

Ist es noch nicht freigeschaltet???

@ mausmaki: ich habe noch nie Marzipankartoffeln gemacht, weil die mir auch immer zu süß sind, aber zum Verschenken ist das eine Superidee, aber vielleicht schmecken sie mir dann doch selber :-)

Jedenfalls werde ich sie noch vor Weihnachten machen. Nach deinem Rezept klingt es wirklich einfach.
2
#14 mausmaki
9.12.13, 16:46
@Dora: Die sind wirklich sehr einfach und schnell gemacht. Ich habe am Wochenende über 100 Stück hergestellt in einer Stunde, beim Tatort-Gucken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen