Massage

Massageöl selber machen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Massageöl mit dem gewissen Etwas: Immer wieder werden im Handel Massageöle für Paare angeboten, die meisten riechen so, wie weder Mann noch Frau gerne riechen wollen - völlig künstlich und billig. Hier mein Vorschlag für alle, die warme, holzige und leicht orientalische Duftnoten mögen:

  • 30 ml Pflanzenöl (ich bevorzuge Sesam- oder Olivenöl)
  • 10-15 Tropfen ätherisches Zedernöl

Die Zutaten miteinander vermischen. Wieviel ätherisches Öl man untermischt, richtet sich nach der gewünschten Intensität des Duftes.

Außerdem sollten Menschen mit sehr empfindlicher Haut nicht zuviel ätherisches Öl untermischen, da dies auch hautreizend sein kann. Ich habe bis jetzt alles gut vertragen, aber ich habe auch eine Haut wie ein Walross. Da ich kein Hautarzt bin, empfehle ich, alle selbst hergestellten Kosmetikprodukte an einer unauffälligen Körperstelle auf Verträglichkeit zu testen!

Ich wünsche euch allen (be)sinnliche Weihnachten!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


5
#1
15.12.14, 14:57
An sich finde ich selber hergestellte Massageöle klasse, aber dafür ein Sesam oder Olivenöl zu benutzen halte ich für nicht gut. Diese Öle haben einen viel zu starken Eigengeruch. Besser sind solche Öle wie Raps oder Sonnenblumenöl. Die sind neutral und man kann dann seinen beliebigen Duft zufügen.
1
#2
15.12.14, 16:51
Tolle Idee.

Vielleicht könnte man als Basis Arganöl nehmen? Ist zwar etwas teurer, soll aber sehr gut sein.
2
#3
15.12.14, 17:38
Ich würde Mandel- oder Jojobaöl nehmen. Und ich finde Grapefruit- oder Mandarinenöl ganz toll im Duft, gerne mit etwas Zitronenöl. Danke für die Erinnerung!!
#4 eisernelady
15.12.14, 19:24
Als Basis eignen sich sämtliche Öle, sicher auch Arganöl. Der Geruch von Oliven- bzw. Sesamöl passt gut zu dem würzig-holzigen Zedernholz. Es kommt auch darauf an, welches Olivenöl ihr nehmt, manche Sorten riechen sehr angenehm und fruchtig. Zitrusöle sind sehr belebend und erfrischend, können aber auch empfindliche Haut reizen und Zitrusöle ( Orange!) sollten nicht bei Sonnen- einstrahlung verwendet werden.
1
#5
15.12.14, 22:10
Ich nehme immer mandelöl..ob für die partner - sache oder für die babymassage..arganöl ist auch toll.bin aber eben im Keller über einen Pitt kokosöl gestolpert-damit geht's bestimmt auch...für die Kinder habe ich immer Rosen und Kamille gemischt...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen