Mausefallen mit Nutella-Erdnussbutter-Mischung bestücken

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich bestücke meine Mausefallen mit einer Mischung aus Erdnussbutter und Nutella - damit erziele ich die besten Fangergebnisse.

Hierfür erhitze ich Nutella und Erdnussbutter, verrühre es und ziehe es in eine herkömmliche Spritze (ohne Nadel). So kann man die Lockpaste auch eine Weile lagern.

Dann spritze ich die Mischung an die dafür vorgesehene Stelle in der Mausefalle. Die Plastik-Falle "PowerCat" hat sich dafür allerbestens bewährt. Sie lässt sich sehr einfach reinigen und hunderte mal wiederverwenden.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
28.8.07, 07:50
Kleine Hanuta-Stückchen funktionieren auch wunderbar... ist dann quasi wie Nutella mit Haselnuss
#2 Chucko
28.8.07, 08:59
Wir haben nur Nutella rauf getan.
Das Ergebnis ist umwerfend, besonders für die Mäuse und Ratten ;)
-1
#3
28.8.07, 10:25
Quasi eine Henkersmahlzeit ;-)
-1
#4 Mäusefänger
28.8.07, 10:27
bei uns in der Gegend kann man sogar spezielle "Nutella-Fallen" kaufen, wo in der Mausefalle ein versenktes Näpfchen dran ist für den Köder, in den man vorzugsweise Nuß-Nugat-Creme schmieren soll. Der Trick dabei ist, dass die Maus den Köder nicht stiebitzen kann, sondern ihn aus dem Napf lecken muss und so auf jeden Fall erlegt wird. Diese Fallen sind zwar etwas teurer, aber sehr viel zuverlässiger als andere.
#5 Nessaja
28.8.07, 10:41
Super Tip - wird gleich mal ausgetest im Keller!
Nessaja
2
#6 Käthe
28.8.07, 11:54
...hab´mir lieber ´ne Katze angeschafft, leider schleppt die mehr Mäuse rein als raus!
#7 lucky
28.8.07, 13:44
@ bulldog: klasse Idee, ich kannte es nicht, aber die hier Schriebenden scheinen Dir ja recht zu geben. Werde es bei Gelegenheit probieren, danke!
@ käthe: lol, rofl, so 'nen Spezialisten hatte ich auch mal, der hat mir immer Geschenke mitgebracht (auch Eidechsen oder Vögel... uaaaahh)
#8 Katja
28.8.07, 16:51
und wenn von der Lockpaste was über ist, kann man diese auf's Frühstücksbrötchen schmieren, sehr effizient dieser Tipp
#9 chipie
28.8.07, 18:00
Das funktioniert wirklich ganz toll! Ich habe damals diesen Tipp (allerdings nur mit Nutella, ohne kochen o.ä.) von einem Fachberater in der "Viechervernichtungsgifteabteilung" im Baumarkt bekommen. Wir hatten eine ganz hartnäckige Maus, die hat sich Wurst, Käse etc. immer aus der Falle geklaut. Der Baumarktmensch meinte, der Nutellatrick sei viel billiger und effektiver als jedes Gift!
(Schön überigends, daß es so ehrliche Fachberater gibt, er hätte mir ja auch Giftzeugs für 29 Euros oder so aufschwatzen können...)
#10
28.8.07, 19:20
Bei uns hat Nutella gar nichts gebracht.
#11
28.8.07, 23:44
Wahrscheinlich lockt man damit die Viecher überhaupt erst an ;).
#12 Gitti
5.9.07, 11:51
Unser Kater, den wir heiß und innig lieben, schleppt uns auch immer so nette Tierchen an.........Mäuse, Vögel, Karnickel......... Als die letzte Maus sich hinter den Wohnzimmerschrank verkrochen hatte habe ich auch Nutella in die Falle - Geschützt vor dem Kater mit einem Brett, der frisst ja auch alles, und lag auf der Lauer.......... Hat nicht lange gedauert, und die Maus war drin! Kann ich nur empfehlen!
3
#13
28.9.12, 17:45
Oh bitte nehmt doch eine Lebendmausefalle... :(
Kostet vllt 7? im Tierladen und die Mäuschen verrecken nicht so gemein..
#14
6.5.13, 18:45
ich fange die Mäuse mit einer Lebendfalle, wo mehrere von Nutella angelockt reingehen. Dann schütte ich einen halben cm Sprudelwasser in einen hohen Blumenübertopf und gebe die Falle so in den Blumenübertopf, dass die Falle trocken bleibt, die Mäuse schlafen regungslos ein, nach 5 Min kann man die toten Mäuse in der Mülltonne entsorgen. Mir haben Mäuse riesigen Schaden zugefügt... Nur eine tote Maus kommt nicht wieder und macht keinen Schaden mehr. Grüße...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen