Lavendelsalz

Mediterranes Lavendelsalz selbst gemacht

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Lavendelsalz gibt vielen mediterranen Gerichten den letzten Kick.

Ich selbst würze gerne Ziegen- und Schafskäse aber auch Geflügel und Fischgerichte damit.

Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer sind manchmal keine weiteren Gewürze mehr nötig.

Zubereitung

1 EL Lavendelblüten, frisch oder getrocknet, in einer Gewürz- oder Kaffeemühle fein gemahlen, vermischt mit 3 EL Speise- oder Meersalz und 1 TL Olivenöl.

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und in einem Schraubglas kühl, trocken und dunkel aufbewahren.

Von
Eingestellt am
Themen: Lavendel

24 Kommentare


4
#1 Türklinke
8.1.11, 21:39
Welchen Sinn hat das Olivenöl? Klumpt dann nicht mit der Zeit alles zusammen? Ansonsten finde ich die Idee nicht schlecht. Geht bestimmt auch mit anderen Kräutern, wie Rosmarin oder Thymian.
Lg
#2
25.9.14, 08:35
Ja, geht auch mit anderen Kräutern. Z. B. mit getrockneten, die braucht man nicht durch eine Mühle zu schicken.
Vermutlich wird das Öl als Geschmacksverstärker benötigt.

'Werd's ausprobieren. 'Hab' ja genügend Gläser ("Schraubdeckelgläser weiter verwenden") :)


PS: Wo bekommt man frische Lavendelblüten?

24.09.14 - 08.37 Uhr
1
#3
25.9.14, 10:14
Das mit dem Salz ist sowieso ein Witz. Das Speisesalz zum Beispiel; da wird Salz aus den Anden, vom Himalayagebiet u.s.w. angeboten zu überteuerten Preisen. Dabei, habe ich grad kürzlich gelesen, ist das ganz normales 0815 Salz das man für 2/3 günstiger in jedem Supermarkt kaufen kann! Einfach von der Farbkonsistenz sieht es ein bisschen besser aus!
#4 Helgro
25.9.14, 10:31
# 3 Danilos,
na ja, fast 4 Jahre alter Tipp. Mit dem Salz hast Du recht und die Veränderung des Salzes finde ich selbst als Quatsch.
LG
7
#5
25.9.14, 16:50
Es mag ja Besserwisserisch klingen, aber Sie liegen ganz falsch. Salz ist eben nicht gleich Salz.

Tafel und Kosher Salz sind ziemlich gleich, beides besteht aus ca. 97% Sodium, Jod und Chemie (damit es nicht klumpt).

Seesalz ist das Produkt von verdampften Seewasser und enhaelt Eisen, Potassium und Zink.

Himalaya Salz hat seine Farbe von Eisenoxyd und enthaelt Kalzium, Eisen, Potassium und Magnesium.

Celtic Salz, wird haupsaechlich in Frankreich verwendet, ist leich graeuchlich und feucht, enthaelt aehnliche Mineralien wie Seesalz.

Die Salze schmecken tatsaechlich auch verschieden.

Wer's nicht glaubt, hier ist eine Webseite:

http://authoritynutrition.com/wp-content/uploads/2014/06/salt-mineral-content.jpg
2
#6
25.9.14, 17:55
Ich nehm grobkörniges Steinsalz, dem ich verschiedene selbstgezogene Kräuter beimische.
Lavendelblüten hab ich im Garten und auf der Kräuterbank vor der Haustür.
3
#7
25.9.14, 18:42
@Susi2:
stimmt, es gibt Salze in verschiedenen Geschmacksrichtungen und das ist eine feine Sache
#8 alesig
25.9.14, 20:21
@Teddy: Hallo, ich habe Lavendel im Garten,es wird oft in öff. Parks zus. mit Rosen gepflanzt. Vielleicht einfach dort jetzt noch schnell etwas abschneiden (vielleich vorher eben bei der Stadt/Amt etc fragen) oder mal in die Gärten gucken und nett fragen, bestimmt hat niemand etwas dagegen (du könntest ja 1 Gl. Aromasalz als Vergütung in Aussicht stellen;) ) Leider habe ich meinen Lavendel schon beschnitten, sonst hätte ich dor etliches schicken können ;(
Lieben Gruss &schönen Abend
#9
25.9.14, 23:36
@Teddy:
Ich habe frischen Lavendel zu Hause im Garten (kann ich leider nicht schicken:) ), aber schau doch mal in den Teelaeden oder im Reformhaus nach Lavendeltee (ist meist grob koernig), uebrigens ich koche auch mit Lavendel (frisch und getrocknet)und wenn man mal recht unruhig ist und nicht schlafen kann bewirkt Lavendeltee ein Wunder.
#10
25.9.14, 23:40
@idun:
Wo bekomme ich Steinsalz,? Waere ueber einen Tipp sehr dankbar, da ich demnaechst wieder nach Deutschland komme, koennte ich es ja mitnehmen.
Danke im Vorraus :)
1
#11 marasu
25.9.14, 23:48
@Susi2:

Salz kommt entweder aus dem Meer - dann ist es Meersalz
oder aus einem Salz-Bergwerk - dann ist es Steinsalz

kriegst du beides für billiges Geld in jedem Supermarkt.

Natürlich kann man dann noch nach Herkunft unterscheiden, oder nach Zusatzstoffen (häufig ist Salz mit Jod versetzt oder mit irgendwas, damit es "rieselfreudig" bleibt)
#12
26.9.14, 09:10
@alaesig
@Susi2

Danke :)


26.09.14 - 09.10 Uhr
1
#13
26.9.14, 11:58
@Susi2:
Steinsalz ist Salz, das aus dem Urmeer stammt. Kauf ich immer im Reformhaus.
#14
26.9.14, 16:02
Danke fuer den Tipp.
1
#15
26.9.14, 16:14
Also Steinsalz ist alles Salz, was kein Meersalz ist. Anders gesagt, alles, was aus dem Salzbergwerk kommt. Beispielsweise alles aus Berchtesgaden. Steinsalz macht 70% des verkauften Salzes aus, das solltest Du also problemlos überall bekommen. Idun, vielleicht ist dein Salz aus dem Reformbaus noch etwas Spezielleres als "nur Steinsalz".
2
#16
26.9.14, 17:27
Dies ist mein Steinsalz :

Biova Steinsalz aus Deutschland 100g zu 3,95€

Deutsches Steinsalz - granuliert

Das naturbelassene Steinsalz ist vor mehr als 200 Mio. Jahren durch die Austrocknung des Zechsteinmeeres entstanden.
Es lagert heute in 400-750m Tiefe unter der Erde und enthält noch zahlreiche Begleitmineralien, wie auch natürlich gebundenes Jod.
Das Steinsalz von Biova wird bergmännisch in Salzminen Mitteldeutschlands gewonnen. Es ist ein Naturprodukt welches nur gemahlen und gesiebt wird!

ich nehme immer das ganz grob gemalene. Wenn ichs feiner brauche, kommts in den Mörser oder in die Salzmühle :
3
#17
26.9.14, 19:46
Die Beigabe von Jod oder Fluor ist nicht gedacht um das Salz rieselfähig zu machen, sondern zur medizinischen Vorsorge. Jod ist unbedingt wichtig, damit die Schilddrüse aufgebaut wird. In Schwangerschaft und Stillzeit benötigt man mehr Jod als im normalen Erwachsenenalter. Fluor dient vorallem der Zahngesundheit.
1
#18
26.9.14, 20:19
Salz ist keinesfalls immer gleich Salz. Im Himalaya- oder Meersalz ist nicht nur Natriumchlorid, sondern noch andere wichtige Mineralien und Spurenelemente. Geschmacklich ist da auch ein großer Unterschied. Aber vielleicht ist dieser feine Unterschied für Fast-Food Konsumenten nicht mehr auszumachen.
#19
27.9.14, 15:11
@Susi2:
Stimmt vollkommen!!!
Kochsalz ist, wie der Name schon sagt, "gekochtes" Salz. Salzsole wird solange gekocht, bis nur noch die Salzkristalle übrig bleiben. Ich habe es total aus meiner Küche verbannt! Ich koche nur noch mit Meersalz. Mein Frühstücksei schmeckt besonders gut mit Fleur de Sel!!
Ich habe auch noch Himallaya-Salz, und sogar schwarzes Lavasalz von Hawaii! Diese Salze verwende ich aber nur zum Nachwürzen. Die Unterschiede im Geschmack sind durchaus zu erkennen!
1
#20
27.9.14, 15:24
Und noch etwas. Ich habe z.B. für 125 g Fleur de Sel 3,95 Euro bezahlt. Ich habe es seit über einem halben Jahr, und habe noch nicht einmal die Hälfte verbraucht! Diese feinen Salze dienen nicht zum Kochen, sondern nur zum Nachwürzen!! Der Vorteil ist, man braucht nur wenige "Kristalle"! Ich brauche auch sehr wenig Meersalz, um damit zu kochen. Weniger, als mit dem Kochsalz. Und der Bluthochdruck meines Mannes hat sich dank Meersalz gesenkt, und er braucht nur noch eine viertel Tablette, um den Blutdruck zu senken!
#21
27.9.14, 15:27
@ilka1:
Da magst Du Recht haben. Aber Jodsalz ist wichtiger für die Menschen, die nicht in Küstennähe wohnen! Ich lebe an der Küste. Ich brauchte Jod auch während meiner Schwangerschaft nicht, weil die Luft an der Küste ja schon Jodhaltig ist! Aber trotzdem gibt es noch etliche hier an der Küste, die das jodhaltige Salz kaufen.
1
#22
28.9.14, 19:37
Das Gleich kann man auch als Lavendelzucker herstellen.
Allerdings ohne andere Zusätze, einfach nur Zucker und Lavendelblüten, frische keine getrockneten.
Lässt sich gut zum Backen oder für Desserts verwenden.
#23
30.9.14, 08:03
@lm66830:

#22
Oder zum süssen eines guten Tees. Hmmm...
Dein Zusatztipp klingt sehr lecker. Vielen Dank.
1
#24
30.9.14, 19:38
@bollina: gern geschehen.
Ja zu einem leckeren Tee schmeckt der Lavendelzucker auch sehr gut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen