Rezept für meine Lieblingssuppe - wir nennen sie im Saarland "Bibbelsches Bohnesupp". Jetzt lesen und nachkochen.
2

Meine Lieblingssuppe - "Bibbelsches Bohnesupp" (Saarland)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Rezept für "Bibbelsches Bohnesupp" - so wird sie hier bei uns im Saarland genannt.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Stangen- oder Buschbohnen
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 400 g Bauchspeck
  • Bohnenkraut
  • 1,5 TL gekörnte Brühe

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. Bohnen in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden.
  3. Beides in ein Sieb geben und waschen.
  4. Einen mit 1,5 L kaltem Wasser aufsetzen und den Bauchspeck dazugeben, aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Einen gehäuften Teelöffel Bohnenkraut (gerebelt) zugeben und gegen Ende 1,5 Teelöffel gekörnte Brühe zugeben.
  5. Nach Ablauf der 30 Minuten die gewaschenen Kartoffeln und Bohnen zugeben. Aufkochen und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Nicht salzen, da durch den Bauchspeck bereits genug Salz enthalten ist.
  6. Bauchspeck aus dem Topf nehmen, Schwarte abschneiden und in kleine Stücke schneiden.
  7. Den Bauchspeck in die Teller geben und mit der Suppe auffüllen. Als Saarländerin gebe ich zu meiner Suppe einen Schuss Schlagsahne zu. Dann ist die Suppe für mich perfekt.

Bitte das Bild nicht zu sehr kritisieren, es ist eine Erinnerung an meinen Sohn, der die Suppe auch für sein Leben gerne isst und es als Kind gemalt hat.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter