30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Es lohnt sich, dieses erfrischende und köstlich schmeckende Melonen-Sorbet mit Joghurtkern nachzumachen!
5

Melonen-Sorbet mit Joghurtkern

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Für ein erfrischendes und köstlich schmeckendes Melonen-Sorbet ist während dieser heißen Sommertage immer eine Gelegenheit. Es braucht zwar etwas Wartezeit bis zum Verzehr, aber die Zubereitung ist wirklich nicht schwierig und schnell gemacht. Es lohnt sich, das Sorbet nachzumachen! Genießt die kühle Erfrischung an einem heißen Sommertag.

Zutaten

  • 1 reife Charentais-Melone
  • Saft von einer Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 150 g griechischer Naturjoghurt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • 1 Eiweiß

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Melone halbiert und das Kerngehäuse schabt man mit einem Löffel heraus in ein Sieb und drückt es gut aus. Den Saft bitte auffangen.
  2. Sodann werden die Melonenhälften bis auf die Schalen ausgehöhlt. Die leeren Schalen werden direkt ins TK-Fach gelegt.
  3. Der Zucker wird zusammen mit dem Zitronensaft erhitzt, bis der Zucker geschmolzen ist.
  4. Nun wird das Fruchtfleisch mit dem aufgefangenen Saft und der Zucker-Zitronenmischung im Mixer püriert. Diese Masse wird für mindestens 2, besser für 3 Stunden in den Tiefkühler gestellt. Jede halbe Stunde der Kühlzeit muss die Masse mit einer Gabel kräftig umgerührt werden, damit sich keine Kristalle bilden.
  5. Nach dieser Zeit wird die fertige Sorbet-Masse in die gekühlten Melonenhälften gefüllt und nochmals für eine Stunde in den TK gestellt.
  6. Nun wird der Honig erwärmt, bis er flüssig ist und zusammen mit dem Joghurt und Vanillezucker verrührt. Das Eiweiß wurde zwischenzeitlich zu festem Schnee geschlagen und wird nun mit einem Schneebesen unter den Joghurt gerührt.
  7. In die gefüllten Melonenhälften in der Mitte jeweils eine Mulde eindrücken und die Joghurtmasse dort einfüllen.
  8. Nun werden die Hälften nochmals für 2 Stunden tiefgekühlt und danach werden die Hälften mit einem sehr scharfen Sägemesser geviertelt und können verzehrt werden.

Lasst es euch gut schmecken!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

27 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter