Messer schärfen - Lärm vermindern

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unser elektrischer Messer- und Scherenschleifer macht einen - wie ich es empfinde - Höllenlärm. Daher benutze ich ihn leider selten.

Heute hatte ich die Idee, ein in der Küche auf dem Stuhl neben mir befindliches dünnes Sitzkissen drunter zu legen: Siehe da, der Geräuschpegel war absolut erträglich. Also: Ran ans Messerschleifen!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


2
#1 nenne
25.8.14, 23:24
moin,

bei mir in der küche steht ein elktrischer schleifstein, mit dem ich meine messer schärfe. naja ein wenig laut ist es schon, wenn ich die messer schleife, aber das dauert doch keine ewigkeit.
1
#2 jb70
26.8.14, 10:21
Ich habe nur einen manuellen Messerschleifer und weiss daher nicht wie laut das ist.
Ansich eine gute Idee als "Schalldämpfer" wenn der Lärm als so störend empfunden wird.
1
#3
26.8.14, 20:57
Ich habe vor ca. 10 Jahren von meinem Mann 2 Damaszener-Messer bekommen. Ein Schleifstein für diese Messer ist der Tod. Ich spüle sie nach Gebrauch mit warmen Wasser ab, und trockne sie. Sie sind bis heute noch so scharf wie Nachbars Lumpi!:-))))))

Ein Fachmann hat mir mal gesagt, das man Messer nie in einen Geschirrspüler reinigen sollte! Ausserdem lieber in ein Fachgeschäft geben, die von Messerschleifen etwas verstehen!

Ich hatte auch einmal preiswerte Messer. Mein Mann hatte sie immer nachgeschliffen, wenn sie stumpf waren. Aber, je öfter sie geschliffen wurden, um so schneller waren sie stumpf! Dann habe ich mir auch so ein elektrisches Teil angeschafft. Resultat : Einmal schleifen, immer schleifen!

Aber, laut Betriebsanleitung der Messer, habe ich noch 10 Jahre Zeit, meine Messer zu einem Fachmann zu bringen. Altersbedingt wird es wohl mein Sohn machen, der immer wieder versucht, mir die Messer abzuschwatzen! :-))))))))
#4
8.2.15, 15:10
Es gibt Messerschärfer, bei denen die Klinge zwischen 2 Hartmetall-Rädchen durchgezogen wird. Dadurch kann man das ursprüngliche Klingenprofil wieder herstellen. Dass man Messer ab und zu mal mit einem Wetzstahl abziehen muss, ist normal.

Beim elektrischen Messerschärfer muss man sehr aufpassen, dass die Klinge nicht zu heiß wird. Das macht den Stahl weich. Es ist sicherer, einen Schleifstein zu verwenden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen