Mexikanisches "Sahne"-Gemüse

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Was passiert, wenn man nix mehr im Kühlschrank hat, außer gewürfelten Schinken, ne Dose mexikanisches Gemüse und Kaffeesahne?
Das hier:

Eben noch ne Zwiebel organisieren (nette Nachbarn z.B.), dann zusammen mit den Schinkenwürfeln anbraten. Die Dose mexikanisches Gemüse dazu, mit etwas Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken und heiß werden lassen. Dann die Kaffesahne dazu (die mit 4% Fett ist die super Alternative zur normalen süßen Sahne, damit kann man auch gut Geschnetzeltes machen), noch mal kurz köcheln lassen, fertig. Je nachdem, ob man es als Beilage oder Soße haben möchte, kann man die ganze Sache noch mit etwas Mehl andicken.

Schmeckt echt klasse! Ist aber halt nicht soooo was besonderes...

PS: Die Reste kann man am nächsten Tag gut mit Ravioli mischen...

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


-1
#1 Appetito
30.10.08, 09:28
PS: Die Reste kann man am nächsten Tag gut mit Ravioli mischen...

Ich hätte da noch etwas Apfelsaft und ein Snickers, auch mit rein..
#2 Sandra D.
30.10.08, 17:30
Was heißt hier " nix so besonderes " ?. Jeder nach seinem Gusto. Der eine mag Nudeln mit Ketchup und du das. Warum denn nicht ?.
Hier geht es ja auch um schnelle und einfache Gerichte. Reis oder eine handvoll Nudeln dazu, passt doch !.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen