Miesmuschel in Weißweinsoße

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 250 g Möhren/Karotten
  • 300 g Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
  • 500 ml Weißwein (trocken)
  • 1 TL Thymian
  • 200 g Schlagsahne

Zubereitung

Muscheln gründlich (mit kaltem Wasser) waschen. Karotten schälen und in kleine Stifte schneiden, Zwiebeln schälen und klein schneiden, Knoblauch pressen oder klein schneiden.

Die Butter in einem großen Topf (mit passendem Deckel) erhitzen, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten dünsten.

Die gewaschenen Muscheln zugeben.

Wein, Thymian und etwas Pfeffer zufügen. Topf zugedeckt 6-10 Minuten garen (kochen).

Sahne unterheben. Fertig.

Dazu passen gut Spaghettinudeln oder einfach nur Weißbrot.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
23.10.10, 21:35
Es fehlt in meinen Augen der Hinweis, nur die geöffneten Muscheln zu verzehren.

Ich würd auch keine Sahne dazu geben.
1
#2 alsterperle
23.10.10, 21:46
Stimmt. Die geschlossenen waren schon vor dem Kochen tot und dürfen nicht verzehrt werden!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen