Milchfleck entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor etwa zwei Wochen, suchte ich im Forum nach einem Tipp zur Entfernung von Milchflecken. Es gab ja einige Tipps, aber das Fazit war: "...Milchflecken kann man nicht entfernen und nach der Fleckentfernung riecht das Auto oder das mit Milch beschmutzte Teil unangenehm.

Auch ich hatte das Pech, das Milch im Auto verschüttet wurde. Nun zu erst einmal muss man die Milch mit saugfähigem Papier oder Stoff so gut wie möglich entfernen. Der nächste Schritt ist: Mit einem sauberen im kalten Wasser befeuchteten Lappen, den Fleck so lange bearbeiten, bis das ausgespülte Wasser klar bleibt. Danach mit trockenen Mikrofasertüchern solange bearbeiten, bis die feuchte Stelle gut abgetrocknet ist. Der Rest trocknet allein und es bleibt weder Geruch noch ein sichtbarer Fleck.

All die Tipps mit warmen Wasser und Zitronensäure sind unsinnig, denn Mich stockt bei Wärme oder Säure, deshalb blieben auch die Flecken und Gerüche "gut" erhalten. Nun wünsche ich allen viel Glück bei der Entfernung von Milchflecken.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1
27.10.12, 08:59
Die Milch sollte man schnellstens entfernen!
Wir haben mal nicht bemerkt, dass Milch im Kofferraum ausgelaufen war.....im heißen Sommer.
Der Buttersäuregestank war furchtbar!
Seitdem achte ich sehr darauf, dass die Milchtüten wirklich dicht sind und verstaue sie obendrein sicherheitshalber in einer Plastiktüte.
#2
27.10.12, 17:19
Hall, ich weiß nicht, was hier vor Wochen schon gepostet wurde, aber _ich_ würde nach einem Milchunfall sofort zum Innenraum Spezialisten fahren und das professionell reinigen lassen. Ich hatte das mal mit Orangensaft und es war irgendwo, bloß nicht da wo ich hin kam...
#3
28.10.12, 00:44
Kommt drauf an wo die Milch im Auto ausläuft....Im Kofferraum funktioniert das wohl so. Im Autoinnenraum wirds kritisch, wenn die Milch z. b. im Fußraum dr Hintersitze durch den Teppich in die Isolationsschicht darunter versickert. Da hilft nur noch austauschen....
#4
28.10.12, 16:09
Uns war mal eine Packung Milch auf der gepolsterten Eckbank ausgelaufen. Ich habe diese erstmal kräftig abgeschrubbt.
Dann bin ich mit einem Dampfreiniger einige Male über die Stelle gegangen. Der befürchtete Saure Milch Geruch ist somit bekämpft geworden.
#5
28.10.12, 20:20
Eiweißflecken habe ich gelernt, grundsätzlich mit kaltem Wasser raus waschen oder wischen.
Das dauert zwar manchmal etwas länger, aber es hilft wirklich.
Wer einen Nasssauger hat, kann auch den nutzen.
Öfter mal das Wasser dazu wechseln.
#6
20.11.12, 17:01
Daumen hoch für canadagoose`Tipp! Suchte auch nach Milchentfernungstipp und fand nun Deinen!
! Ein Liter Milch lief (tröpfelte) unbemerkt auf mein Mikrofasersofa. Es war kein Fleck, sondern ein großer See. (WIE das passieren konnte, interessiert hoffentlich niemanden. ;-) Nach geschätzten 3 Stunden war die Milch schon gut eingesickert. )

Nach Deiner Anleitung bearbeitet, ist nichts mehr von dem Dilemma zu sehen oder zu riechen.
DANKE!
#7
21.11.12, 01:05
Keine Ursache, freue mich, wenn dir mein Tipp helfen konnte.
Canadagoose
#8
17.10.14, 13:40
Milch kann man mit Gallseifenl?sung entfernen. Mit einem Tuch auftragen, einwirken lassen, mit trockenem Tuch wieder aufnehmen. Wenn du sichergehen willst, dass Bakterien nicht im Feuchten mit etwaigen Resten unerw?nschte Ger?che produzieren, f?hnst du noch trocken und behandelst die Stelle dann mit Desinfektionsspray. Die Enzyme in der Gallseifenl?sung zerlegen das Fett und das Eiwei? in ihre Bauteile.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen