Milchreistorte - schnell und lecker

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

1 Biskuitboden
1 Glas Schattenmorellen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
125g Milchreis
1/2l Milch
ca. 100ml Schlagsahne
Zimt

Zubereitung:

Die Kirschen in einem Topf mit dem Puddingpulver verrühren bis es eine dickflüssige Masse ergibt. Das ganze abkühlen lassen. Währendessen mit 1/2 Liter Milch den Milchreis kochen (je nach Geschmack mit Zucker/ Süßstoff süßen). Auch den Milchreis abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Milchreis geben. Einen Tortenring um den Biskuitboden geben, anschließend die Kirschmasse auf dem Boden verteilen. Darüber den abgekühlten Milchreis geben. Das ganze in den Kühlschrank - wenn der Kuchen abgekühlt ist, mit Zimt bestreuen.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
9.3.05, 09:47
hallo,
ein sehr schönes rezept kannte ich noch gar nicht werde ich mal ausprobieren.
Gruß Dagmarbeate
#2 Internetkaas
9.3.05, 12:34
Ich habe es mal gegessen, sehr lecker aber mächtig.
Wüßte nur nicht wie es nochmal fertig gemacht würde.
Danke für das Rezept probiere das vielleicht Ostern aus.
#3 Lady Khaos
9.3.05, 13:13
Hmmmm ... hört sich ja richtig lecker an ... wann kommt bloß der nächste Geburtstag, wo ich das Rezept ausprobieren kann ;o)
#4 Ulli
10.3.05, 18:48
Das werde ich mal ausprobieren, wir essen alle sehr gerne Milchreis.
#5 Katja
10.3.05, 20:48
Geht das auch ohne Sahne? Eventuell mit Eischnee??
#6 LG DaniSahne
10.3.05, 21:24
Katja: Käme auf einen Versuch an. Wenn du Kalorien sparen willst kannst du ja auch die Schlagsahne von Rama nehmen, mit nur 15% Fett!
#7 Schnorchel
13.3.05, 23:13
Hab ich probiert, das war oberlecker!
Und schön übrigens, dass du Butterkuchen gefuttert hast *g* @ DaniSahne
Grüße
-2
#8 Katherina
22.3.05, 20:47
Milchreis. ODER WAS?! Leute, ab 50 darf man die Pubertät ja wieder aufleben lassen. Aber JETZT SCHON?!!
Gruß an Mutti.
2
#9
23.3.05, 21:37
Katherina, daß du noch in der Pubertät bist, sieht man an deinem ODER WAS?!
#10 Jeanette
21.4.05, 19:12
Meine Kinder essen für Ihr Leben gern Milchreis , da hab ich die Torte gleich mal ausprobiert !! Was soll ich sagen : es war sehr schnell nichts mehr übrig ! Ich glaube das spricht für sich !!!!
#11 Mandy
13.8.05, 12:22
Muss man erst den Pudding machen,un die Kirschen ohne Saft reinrühren,oder erst die Kirschen erwärmen un dann Puddingpulver reinrühren???
#12 DaniSahne
20.8.05, 17:16
Einfach Kirschen in den Topf und das Puddingpulver mit rein und beides zusammen erwärmen.... Wichtig is immer rühren!!!
#13 Nici1986
16.9.05, 23:49
meine omi backt den kuchen seit jahren aber anstatt zimt bestreut sie den mit schokostreuseln.
#14 yase
30.11.05, 20:28
hey,hört sich ja echt lecker an, und schnell geht es auch,habt ihr gesagt. aber milchreis kochen und so, da steht doch auf der packung,dass man 30 min kochen lassen soll und die ganze ezit umrühren nud so.
#15 Silke
1.6.06, 14:33
Hallo
freue mich, daß ich ein neues Rezept gefunden habe. Sonst habe ich immer die Fertigmischung von RUF genommen, aber die Produktion wurde leider eingestellt. Werde ich bald mal ausprobieren. DANKE
#16 Krümel
20.10.08, 09:54
Hallo..
Also das Rezept hört sich wirklich super lecker an aber ich bin trotz allem ein bisschen verwirrt wie das mit den Kirschen und dem Puddingpulver gehen soll ;)
Hab ich dass so richtig verstanden: Das komplette Glas (Kirschen mit Wasser) und Puddinhpulver zu einer festen Masse kochen!?
Danke schonmal im Voraus für eine Antwort
#17 renni
28.3.09, 11:55
...hhm,hört sich gut und einfach an-probier ich -DANKE !
#18
15.3.13, 22:35
Halli, hallo! Habe diesen Kuchen gleich zweimal ausprobiert. Beim zweiten Mal habe ich eine kleine Veränderung hinzugefügt. Die Sahne verfeinerte ich mit Frischkäse. Beide Variante waren super lecker gewesen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen