Milchreis-Kirsch-Torte mit Spekulatiusboden: Wer Spekulatius nicht mag, kann auch Butterkekse nehmen oder einen anderen Keks, der aus Mürbeteig besteht.
3

Milchreis-Kirsch-Torte mit Spekulatiusboden

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Milchreis-Kirsch-Torte mit Spekulatiusboden - eine leckere Kühlschranktorte ohne Backen.

Zutaten

Für den Boden:

  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 100 g Spekulatius fein zerkleinert

Für die Füllung:

  • 200 g Schlagsahne 
  • 500 ml Milch
  • 1 Tüte Milchreis v. Dr. Oetker
  • 4 Blatt Gelatine weiß
  • 1 Glas Schattenmorellen

Für den Guss:

  • 250 ml Kirschsaft
  • 30 g Zucker
  • 1 Tüte Tortenguss rot

Zubereitung

  1. Zuerst den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Boden die Spekulatius fein zerkleinern. Ich stecke die Kekse in eine Gefriertüte und rolle mit einem Nudelholz so lange drüber, bis alles fein krümelig ist. Dann die Butter schmelzen und alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel sehr gut vermengen. Diese Masse auf den Springformboden verteilen und gut andrücken. Nun kalt stellen.
  3. Für die Füllung die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen, dann die Gelatie in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen.
  4. Die Milch erhitzen und den Milchreis einrühren, dann die Gelatine ausdrücken und unter den Milchreis rühren. Den Milchreis erkalten lassen.
  5. Sahne steif schlagen und unter den Milchreis heben. Von dieser Masse die eine Hälfte auf den Boden streichen, ¾ der Kirschen darauf verteilen, die andere Hälfte der Reismasse drübergeben und die restlichen Kirschen darauf verteilen. Dann die Torte 60 Minuten kalt stellen.
  6. Für den Guss den Kirschsaft mit dem Zucker und dem Tortenguss glatt rühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Dann gleich auf der Torte verteilen. Das Ganze noch mal 2 Stunden in den stellen.
  7. Mit einem scharfen Messer den Tortenrand von der Springform trennen und den Ring entfernen.

Die Torte ergibt ca. 12 Stücke.

Wer keine Spekulatius mag, kann auch Butterkekse nehmen oder einen anderen Keks, der aus Mürbeteig besteht.

Wenn keine Kinder mitessen kann man die Reismasse auch mit Alkohol abrunden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter