Milchschorf bei Babys

Milchschorf bei Babys

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Milchschorf bei Babys kann leicht entfernt werden.

Hierzu werden die betroffenen Stellen mit Babyöl eingeölt. Nach 30-60 Minuten Einweichen kann der Schorf mit einem feuchten Tuch sanft abgewischt werden.

Auch Auskämmen ist möglich. Nach einigen Tagen oder Wochen bildet sich meistens aber wieder neuer Milchschorf. Er tritt vor allem in den ersten Lebensmonaten auf und verschwindet ab dem sechsten Monat von selbst.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 froggs
11.7.09, 23:07
Meine Tochter hatte sehr starken Milchschorf und die Haut war nach der Ölbehandlung immer wie aufgerissen. Vom Kinderarzt bekamen wir dann folgenden Tipp: Über nacht den Kopf dick mit Linola Fett Creme einschmieren und ein kleines Mützchen drüber. Am nächsten Tag Kopf abwaschen und siehe da: kein Schorf mehr.
#2
4.2.10, 18:58
Meine Enkelin ist schon 2 Jahre und hat immer noch Milchschorf, mache mit Olivenöl und einer Postkarte weg. Funkt. gut!
#3
17.6.10, 17:28
meiner ist jetzt 4 jahre und hatt den milchschorf immer noch an manchen stellen kommt immer wieder...
#4 alsterperle
17.6.10, 18:02
Unser Kinderarzt hat immer gesagt: Nicht dran kratzen, gibt sich von allein! Hat auch nichts mit Milch zu tun! Oder habt ihr schon Teenies mit dem Kram auf dem Kopf gesehen? Es behindert die Kinder nicht, nur wir denken, es soll weg:)
#5 jamie
24.6.10, 22:32
ich nehm eine kleine schüssel mit wasser(einen tick wärmer als lauwarm) , mache einen ordentlichen schub sonnenblumenöl rein und gehe dann mit einem etwas älteren lappen (der schon ein wenig rau ist) über die stellen. kleiner tipp von meine hebi. hilft kurzfristig...kommt natürlich wieder,wie schon erwähnt. ich mach das trotzdem morgens und abends und damit ist es fast unsichtbar :)
#6
9.9.10, 18:52
@froggs: das werde ich versuchen,bin schon kurz vorm verzweifeln....
#7
14.8.12, 22:46
hallo mein sohn wird im oktober 3 jahre alt und hat in teilweise auch auf dem kopf. werde es morgen gleich mal ausprobieren. Danke für den tollen tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen