Mit Knoblauch gegen (Dorn)Warzen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hatte eine wirklich üble Warze am Ellenbogen, alles probiert - von Wartner bis alle möglichen Tinkturen. Aber jetzt kommt's:

Man braucht nur Knoblauch und Pflaster. Jeden Tag eine Scheibe von einer Knoblauchzehe abschneiden, dann auf die Warze legen und mit Pflaster luftdicht abschließen.

Alle 24 Stunden wechseln. Das Ganze ca. 7 bis 10 Tage wiederholen. Und weg ist die Warze...

Von
Eingestellt am


63 Kommentare


#1 Toni
18.1.06, 16:18
Das ist ein irrer Tipp....ich hab eine lästige Warze am Fuß...probiere ich aus und berichte! :-)
#2 stoffel
18.1.06, 18:04
Die gleiche Wirkung zeigt übrigens ein Heiligenbildchen deines persönlichen Heiligen (beim Ortspfarrer erfragen), das freitags um 15:00 (Todesstunde Jesu) vor der zu entferndenden Warze hin- und hergeschwenkt wird.
1
#3 Jo
18.1.06, 18:09
Janee, is klar: Der Warze wird von dem Herumgeschwenke ganz schwindelig und irgendwann fällt sie freiwillig runter.Kann man dann bei eBay als Kontaktlinse für Blinde verscherbeln ;-)
#4 erfahrene Oma
18.1.06, 19:06
Ich habe meine Warzen bisher alle mit "W-Tropfen" wegbekommen.
#5 Olive
18.1.06, 20:24
Man kann auf die Warze auch ´ne Nacktschnecke binden, soll angeblich helfen!
#6
18.1.06, 21:56
was sind w-tropfen?
und hilft das auch bei dornwarzen???
#7 Parasol
18.1.06, 23:48
18.01.06, 21:56 Uhr
W-Tropfen, die heißen so, gibt`s in der Apotheke, aber Dornwarzen bekommst Du da nicht mit weg.
#8 Jana
19.1.06, 08:30
@ Jo: einfach klasse!

Homöopathies Thuja soll auch bei Warzen helfen. Muss dann aber schon eine höhere Potenz sein!
#9 Kristine
19.1.06, 09:05
Stimmt, das funktioniert. Meine Tochter hatte an den Füssen und Zehen ganz viele Warzen. Nichts hat geholfen. Hab das mit dem Knobi probiert (allerdings hat mir den Tipp meine Omi gegeben) und es hat geklappt.

Was auch ganz gut hilft ist Teebaumöl. Wendet man genauso an wie den Knoblauch. Dauert auch ungefähr 1 bis 2 Wochen.
#10 so easy
19.1.06, 09:43
wie wärs mit besprechen? Einfach jede Vollmondnacht die lästige Warze besprechen... und schwupp ... sie ist wech
#11
19.1.06, 09:51
in unserem flecken hat man die warzen von 100 jahren noch der leich´ mitgegeben.
#12 Icki:-)
19.1.06, 12:32
Ich habe den Knobi-Tipp nicht ausprobiert, aber was bei mir an ner Warze am Fuß geholfen hat (nachdem Teebaum und Co versagt hatten) ist Guttaplast (verschreiben einem die meisten Hautärzte eh, ist glaub ich Fuß-Warzen-Standard), dass die Warze aufweicht und dann alle drei Tage die tote haut abschneiden und Guttaplast neu auftragen. Könnte mir vostellen, dass das ähnlich funktioniert wie das Knobi.

@ Stoffel: Danke, dein Beitrag hat mich heute das erste Mal lachen lassen!
#13
19.1.06, 13:46
Mein Sohn hatte schon einen OP - Termin zum Warzenentfernen unterm Fuß (sehr schmerzhaft). Ich las von der Eigenurinbepinselung, unter Naserümpfen betupften wir die Warze, die sich binnen einer Woche deutlich verdünnisierte und nach 2 Wochen verschwunden war. Ich rief das OP - Team an und schilderte von meinen Erfahrungen und dass ich die OP absagen kann. Schnippische Antwort der Sprechstundenhilfe: Na da haben sie aber Glück gehabt, auf Wiederhören und aufgelegt! Stinksauer war die...statt sich zu freuen und Heilerfolge weitergeben zu können.
Gruß Birgit
1
#14 elli
20.2.06, 18:40
den knoblauch kann man weglassen. Nur Klebeband (tesa) reicht auch. hat bei meiner fiesen Warze am Fuß geholfen. Irgendwann war sie weg!
#15 Sweety
23.3.06, 20:31
noch besser hilft wenn man teebaumöl auf die warze tupft (z.B. mit einem Wattestäbchen) und es mit Hansaplast luftdicht abklebt,geht auch wenn man es nur über Nacht macht falls die warze an einer sichtbaren stelle ist. trocknet die warze aus und sie ist in ca. 5 tagen verschwunden.
#16 Lilly
22.5.06, 21:52
Ich weiß nicht, ich weiß nicht... hab das gestern das erste mal probiert, aber da ich 2 stück an der hand habe muffelt das schon ganz schön ;( Mein Freund mochte auf einmal gar nicht mehr von mir gekrabbelt werden...komisch ;) Naja, mal sehn ob ich das durchhalte mit dem Geruch, mir ist nämlich auch schon ganz schlecht.
1
#17
3.6.06, 22:09
Was soll der ganze Mist mit Knobloch, Nachtschnecken und Heiligenbildern? das ist doch alles Quatsch. Geht zum Hautarzt und da bekommt Ihr ein gescheites Mittel.
Entweder werden die Warzen dort vereist, oder rausgebrannt oder wenn ihr es nicht auf die harte Tour wollt, dann könnt Ihr auch ein paar Monate lang eine Salicylsäure haltige Flüssigkeit täglich mehrmals draufpinseln, danach gehen die meistens auch weg, aber lasst diesen Pseudo-Mist wie Knoblauch. Wenn es nicht hilft, wird die Warze nämlich immer größer und es kommen mehrere, Ihr steckt anderen Körperteile an, etc. Also klärt das mit einem Hautarzt ab, das ist ein Fall für ihn.
1
#18 cavohu
8.7.06, 16:24
war beim Hautarzt. vereist-nicht geholfen,Pflaster ca. 10 Tage-nicht geholfen,2xkürettiert-nicht geholfen, Warze am Daumen kommt immer wieder!! Werde jetzt Knobi probieren!!
#19 warzenlos
11.8.06, 15:10
Danke für den Tipp, hat geklappt!
Ich hab die Knoblauchscheiben noch vorher in Essig eingelegt. Leider war das Knoblauchstück etwas zu groß und nun ist ein wenig gesunde Haut betroffen, dort hat sich eine Blase gebildet. Das ganze hat übrigens bei mir nur eine Anwendung lang gedauert, ich hab eigentlich aufgehört weil es weh tat (vielleicht Pflaster zu fest?). Bin dann zum Isolierband-Trick übergegangen und als ich heute nach einem Tag drunter gucke, stelle ich fest, dass meine Warze ganz schwarz ist, wird also in ein paar Tagen abfallen. =)
#20 trollo
12.9.06, 20:25
Ich hab es heute mal ausprobiert ,bin gespannt ob es funktioniert !

Danke für den Tipp erst mal
#21 Sunshine
25.9.06, 12:57
Hallo,
hilft Knoblauch wirklich gegen Warzen ? Oder jagd mich mein Mann aus unsern Ehebett weil er meinen Geruch nicht ertragen kann *lach ;-).
Werde es einfach mal ausbrobieren, vielleicht hilft es ja wirklich :-)
#22 Michael
15.8.07, 17:12
Hey danke Silke ich habe dein Tipp aufgenommen und esw hat geholfen!!
Gruß Michael
#23 RBMilch
14.11.07, 16:59
Hab auch nen ganz doofen Hautarzt. der Hat mir sonen milchsäurepinsel gegeben... bin aber schon mehrere Monate dran... blutet und schmerzt höllisch, aber die Warze kommt einfach immer wieder. Habe ihm dann erklärt, dass ich die Behandlung damit abbrechen werde. Und dann war der natürlich stinksauer...
Hab in 2 Wo nen Termin bei ihm... hoffe, dass ich Die Warze bis dahin mit Knobi weg bekommen habe. Wäre echt coll, wenn das klappen würde. Dann würd der sich echt wundern. er "glaubt" nämlich nicht an Hömeopathie oder Hausmittel (klar, da zahlt die krankenkasse ja auch net für).
Ich nutze übrigens nen abgeschnittenen Finger von nem Hygienehandschuh überm pflaster, um das Luftdicht zu verschließen. Stinkt leider durch den Handschuh etwas durch... na ja. Bin ja zum glück noch Solo.
1
#24 RBMilch
27.11.07, 14:29
So. Habs eine Woche durchgehalten... Obwohl die Warze so hartnäckig war, und unter den Fingernagel gewachesn war, ist Sie nach ca. 5 Tagen Schwarz geworden. Nach 7 Tagen habe ich mich getraut, Sie mit einem spitzen, sauberen Gegenstand zu entfernen. Und...schwups... eine weitere Woche Später ist alles verheilt. Mache jetzt noch etwas Feuchtigkeitscreme drauf, weil die Haut noch etwas trocken ist. Als mein Hautarzt das gesehen hat, hat er große Augen gemacht... aber natürlich nicht gefragt, wie ich das behandelt habe. Der bleibt sicher bei seinen Säuretinkturen. Na zum Glück gibts das Internet.

Ach so, wichtig ist noch, die Knoblauchscheibe nicht viel Größer als die eigentliche Warze zu machen, damit nicht zu viel Haut betroffen wird.
Viel Erfolg
#25 Diego
10.1.08, 01:43
Es funktioniert! :)

4 Jahre lang habe ich mich mit 2 echt großen Warzen an den Füßen rumgeschlagen. Ich war bei verschiedenen Ärzten; Säure, Kälte und das Skalpell haben nichts gebracht.

Der Koblauch hat die Warze innerhalb von vier Tagen abgetötet. Das umliegende Gewebe blieb weitgehend unversehrt und die Behandlung verlief absolut schmerzfrei.

Dieser Ratschlag ist sehr zu empfehlen.

VIELEN DANK!
#26 Tom
17.2.08, 09:59
Hab seit 11 Jahren mit einer Dornwarze an der Ferse zu tun gehabt, habe sie dann anfangs mit Acetylsäure behandelt und die Hornhaut abgeschabt, wobei es zu Blutungen kam,was nur dazu führte dass sich noch einige Dornwarzen dazu gesellten.
Seit Anfang Februar hab ich sie nun nachts mit dem Knobipflaster bedeckt und tagsüber betupfe ich sie 2x pro Tag mit Thuja N Oligoplex und decke sie mit Pflaster ab mit dem Erfolg dass sie nun schon fast am verschwinden sind. Die rötlichen Sporen verwandeln sich in Schwarze und fallen dann ab, bzw. kann man die Hornhaut vorsichtig nach einweichen der Haut entfernen. Vielen Dank für den Tip!
#27 nadine
19.4.08, 21:08
kann man das auch für dornwarze verwenden
#28 Nessi
12.8.08, 21:17
Das kenn ich das is echt der Hammer so hab ich mein Warzen auch weg bekommen!!!! Man ist halt in der Zeit nicht so der gesellige Typ! Stinkt wie Bock!
#29 kiki-elsa
13.8.08, 18:22
mein sohn hatte früher sogenannte schwimmbadwarzen. die habe ich mit seinem urin und einem wattestäbchen betupft und sie sind verschwunden. vielleicht liegt es an der harnsäure. viele salben enthalten diesen stoff auch.
#30
22.9.08, 01:28
Ich hab ein weiches Fibrom am Hals, dem ich an den Kragen wollte. Leider brennt der Knoblauch so stark, dass ich ihn nur zwei Mal "angeklebt" habe, dazu kommen die Reizungen durch das Pflaster - da lebe ich lieber mit dem Fibrom. Sollte ich jemals woanders eine Warze bekommen werde ich Knoblauch aber nochmal eine Chance geben.

Und an die Hansel bzgl. Besprechen oder Heiligenbilder schwenken: schon mal nen Hustenbalsam auf die Brust geschmiert? Der wirkt durch ätherische Öle - und jetzt dürft ihr drei Mal raten, wodurch die Knoblauch-Behandlung wirkt! Man kann also statt der Knoblauchscheibe auch ätherisches Knoblauchöl (in Trägeröl verdünnt sonst ätzt man sich die Haut weg!) benutzen. Das gleiche gilt für Thuja, da muss man kein homöopathisches Mittelchen mit einem Tropfen Wirkstoff auf eine Badewanne Wasser nehmen, das ätherische Öl ist sehr viel wirkungsvoller (aber auch hier: keinesfalls pur auftragen!).
#31 wuschelwurli
10.3.09, 16:29
Ich hab seit drei tagen knofi mit pflaster an meinem zeh *grins*!!! - wegen so einer dornwarze. mal sehen was passiert ! die haut ist schon mal aufgeweicht und ich sehe einen kleinen bollen, der sich hervorhebt. bin ja echt gespannt und halte auf jedenfall durch. ich berichte dann wie alles ausgegangen ist.
#32 Genervte
10.3.09, 18:10
hallo,
ich habe am fuß auch 2 warzen,hab schon so viel probiert aus der apotheke.die dinger wollen einfach nicht weg.hab mir jetz auch mal knoblauch draufgeklebt.brennt aber total und man kann kaum drauftreten.ist das normal?
#33 Pupsiiii
15.3.09, 14:35
Habe auch an den füßen und Händen Warzen. Bin 16, der hautarzt hat auch schon alles mögliche versucht. Isolierband hab ich auch versucht, die Warzen sind auch schwarz geworden aber unter dem schwarzen war noch etwas. Habe es dass aufgegeben. Meine Letzte Rettung ist jetzt der Knoblauch.

Ist das schlimm wenn ich das immer nu nachts mache? Weil ich kann ja nicht mit so einem Pflaster in die Schule? Da hauts ja meine Klassenkameraden um ;)
#34
27.3.09, 21:57
Klappt übrigens auch super bei Flachwarzen. Solche hatte ich nämlich im Gesicht. Ich hatte 2 Lichtbehandlungen gegen die Warzen- diese Behandlung war nicht gerade angenehm und entfernte leider nicht alle Warzen. Da ich nicht noch einmal diese Lichttherapie über mich ergehen lassen wollte, hab ich mir jede nacht Knoblauchsaft auf die betroffenen Stellen aufgetupft und siehe da- innerhalb einer Woche waren alle Warzen weg und das ohne jegliche Schmerzen. Ich kann das nur jedem empfehlen :)
#35
17.5.09, 01:39
Da hat doch glatt jemand behauptet die Knoblauchmethode wäre psoido-misst. Wenn man logisch nachdenkt dann weiss man auch wieso Knoblauch hillft. Kleb dir doch so eine Scheibe über Nacht auf deine gesunde Haut am Oberarm und sag mir dann am nächsten Morgen wie Harmlos das ganze ist. Ich hab mir meine Warzen wegschneiden lassen, aber die kamen wieder und wieder, dann hab ich das mit dem Knoblauch im Internet gelesen und ausprobiert ( eher aus verzweiflung mann hat ja nichts zu verlieren und geglaubt hab ich auch nicht das die weg gehen, ist also nichts mit "gut zureden" ) und siehe da es hat tatsächlich geholfen :O unfassbar es funktioniert sehr gut!
#36
29.6.09, 17:57
ich probiere es erst heute aus
in wievielen tagen wird es denn schwarz ??
ich hab soo viele auf der hand :S
#37 Stefanie
1.7.09, 19:31
Es klappt! Hatte eine am Daumen. Äußerst unangenehm und nicht gerade schön. War am verzweifeln und hab dann Knoblauch benutzt. Hatte ca. 2 Wochen gedauert, dann war es wirklich ganz weg!
#38 Alex
3.7.09, 16:29
Hey...muss man den Knoblauch ganze Zeit anhaben oder nur Nachts? Achja: Das selbe funktioniert auch mit der Innenseite einer Bananenschale; Einfach abends drauf legen und abkleben. UNd morgens einfach abschaben...! Selber hab ich´s noch nicht probiert, was sich heute abend ändern wird...^^ Viel Glück!
#39 Derya
22.10.09, 09:09
Unfassbar, aber wahr! Hab den Trick mit dem Knoblauch auch probiert. Bin nun am 6. Tag dran (meistens nur Nachts). Meine Dornenwarze unterm Fuss, die schon richtig wehtat beim Auftreten, ist weg! Einfach weg! Verschwunden! Ich bin total platt! GENIAL! :-)
#40 gast
22.11.09, 15:50
ich verstehe das nicht
#41 Kim
19.12.09, 23:56
@so easy: das doch schwachsinn :D
#42 Andii
1.2.10, 02:18
meine Warzen sind sehr anhaenglich udn ich habe auch schon alles probiert sie wegzubekommen. DIe MIttel die der Artz mir verschrieben hat haben garnicht geholfen.
Nun werde ich Knoblauch ausprobieren udn hoffe das es hilft
#43
8.4.10, 22:47
Ich hab das vor einiger Zeit mal ausprobiert. Hab vier Warzen an einer Stelle und das direkt an der Nagelwurzel. Hab mir den Knoblauch nur über nacht draufgeklebt und auch drauf Acht gegeben, dass keine gesunde Haut berührt wird, aber am nächsten Tag hat die Stelle so gebrannt und gepocht, dass ich mir kein neues Stück Knoblauch mehr draufgetan hab. War das bei euch auch so?

Ich "behandle" momentan mit Thuja occidentalis - Lösung, seit ca. 3 Wochen oder so, und ich hoffe es funktioniert... ich überlege hald, ob ich zusätzlich noch mit Knofi was mach, oder ob ichs bei einer Sache belasse :/

lg
#44 gast
23.5.10, 19:16
doch es hilft! und von wegen heiligenbild schwenken ist doch voll dumm..
Wenn hier alle sagen das es hilft, würd ich mal leise sein!
#45
23.5.10, 21:06
@gast: ohweh, Heiligenbild schwenken- nein danke! Jutta
#46 Gast 0906210
9.6.10, 08:27
Hallo Leute,

das mit dem Knoblauch macht Sinn. Diesen Tipp habe ich bereits von einem Schulmediziner bekommen. Knoblauch wirkt Antiviral, genau so wie: Teebaumöl und Grüner Tee etc.. Im Fall von Warzen handelt es um den HPV Virus und bekanntlich können Viren nicht mit Medikamenten behandelt werden, sondern nur durch das eigene Imunsystem bekämpft werden. Somit muss man der Ursache, also dem Virus, an den Kragen. Gesunde Ernährung, viel Sport und evtl. das Rauchen einstellen oder einschränken hilft zusätzlich! Wenn es ans Schnippel geht sollte man aber den Laser bevorzugen, das gibt kaum Narben und die Erfolge sind höher, allerdings auch der Preis (50-75€ pro Sitzung).

Gruß
PS
#47 elfe
9.6.10, 22:55
hallo,
ich habe das hier heute entdeckt, habe seit.. mhm ca. einem jahr 3 dornwarzen an der ferse (sohle) und seit ca. 2 monaten tun sie richtig weh. mit wartner hats nicht geklappt udn thuja habe ich auch ausprobiert, allerdings konnte ich es nciht regelmäßig einhalten.
ich bin 13 jahre alt und mir sind diese scheiß warzen echt peinlich vir freunden im schwimmbad usw.
ich bin im sommer 2 wochen auf zeltlager und direkt dannach 3 wochen mit miener freundin in spanien, und bis dahin willl ich die dinger unbedingt wehaben. operieren kam bei mir nie in frage da ich leistungssport mache und ich da auf keinen fall aussetzen kann (wie ich gehört habe tut das ne ganze zeit lang höllisch weh).
Ich habe jetzt knoblauchpulver (mit wasser zu brei verdickt) auf ein pflaster gemacht und auf die 3 warzen gemacht. ich habe ncoh ein hygienehandschuh drüber gezogen aber es stinkt trotzdem. nciht gerade angenehm. aber wenn das die einzige schnelle lösung ist werde ich das durchhalten! ich werde berichten, ob es geklapp0t hat.
eure elfe
#48 G-Boy
4.7.10, 11:17
diese Warze an meiner Hand nervt mich schon 2 Monate
ich werde das mal ausprobieren
#49 California
22.7.10, 10:46
@elfe:
...und...??? Hat's mit dem Knoblauchpulver-Brei etwa auch geklappt...????
Wäre zwar erstaunlich - aber man weiss ja nie ;-)
#50 sonne
23.7.10, 19:08
ok ich probier das jetzt auch mal...
hab seid 5 jahren eine warze und scheiß angst zum arzt zu gehen, gerade weil das ding schon so weh tut. wartner hab ich auch gekauft aber ich bin ein echter angsthase, ich werde mal berichtern wies ausgeht...
#51 GAST
26.7.10, 00:37
Ich habe auch schon länger eine fiese Dornwarze am Zeigefinger..... hab mal daran Rumgeknippelt...danach kamen solche blutporen die nicht mehr weggehen!! Egal, ich wollt noch fragen ob so eine Azualen paste oder creme auch wirkt, denn gegen Pickel hilft sie einwandfrei....... ich werd auf jeden Fall dass mit dem Knobipflaster Probieren... hoffentlich hilfts ;)

Lg Sabine L.
#52 Songoku
13.8.10, 16:50
Ich Hatte Damals auch eine Dornwarze auf der rechten Hand und habe sie mit knoblauch behandelt nach 5 tagen war sie so aufgeweicht da habe ich sie einfach rausgezogen alles wieder super verheilt und keine nabe nur zu empfehlen
#53 roni^
15.8.10, 14:37
ich hab des mit dem knoblauch ausbrobiert, ich konnte schlecht einschlafen und ca. um 4 uhr morgens hab ich es einfach nicht mehr ausgehalten und hab es weggeschmissen vom abnehmen würde mir schon schlecht :(
jetzt will ich von der apoteke so ein mittel holen weis leider nicht wie es heist hilft aber sehr gut, ich hatte es früher und es hat geholfen man braucht zwar gedult aber es lohnt sich :)
#54 lilly
19.8.10, 22:03
@warzenlos: knoblauch hilft in der tat bei warzen, wer es noch nicht selbst versucht hat kann sich überhaupt kein urteil bilden.
aber is ja klar die meisten machen erstma den teuersten weg in die apo. bzw. rennen zum arzt und fangen dann noch an dinge zuverurteilen und leute dzu verarschen die sich einwenig mehr mühe geben um auch ohne medis auszukommen.
manche haben echt kein plan
geben lieber geld aus
#55
28.12.10, 14:10
Also meine Mama hat nen anderes Rezept mit Knoblauch... Bei ihr muss man das Knoblauch nur 1x 24 Stunden drauflassen. Und man es nicht luftdicht abdecken... Ist das schlimm?? Ich bitte um Rückmeldung weil ich auch 7 dicke Warzen an meiner Hand hab und sie sofort loswerden will!!!!
#56
16.1.11, 23:21
hallo, das mit dieser behandlung auch gemacht mit erfolg!!! ich hatte eine dornwarze seit mehreren jahren... ich habe knoblauch in apfelessig eingelegt und jeden tag eine scheibe auf die warzr gelegt. es hat jedoch ganze 9monate gedauert und jetzt scheint sie verschwunden zu sein. ich muss sagen die behandlung war zum teil sehr schmerzhaft... es gab tage an denen ich den knoblauch nur zwei drei stunden auf die warze legen konnte und danach branne es zu sehr... z.t. kinnte ich tage nicht auf dem fuss gehen... aber jetzt ist sie weg und der schmerz scheint sich geloht zu haben... ich bin froh es durchgezogen zu haben!!! ich wünsche allen viel glück und durchhaltewillen!!! lg
#57
30.6.11, 09:31
Ich habe 3-4 Wochen lang fast jede Nacht ne Scheibe Knoblauch auf meine Dornwarze gelegt. Es wurde zwar etwas besser, aber die Warze ging nicht wirklich weg. Vielleicht haette ich mit dieser Methode einfach noch laenger weitermachen müssen. Statt dessen habe ich dann die Behandlung mit Schwarzkümmelöl fortgeführt und nach wenigen Tagen war die Warze endlich komplett weg!!! Hab auf diese Weise eher zufaellig festgestellt, dass Schwarzkümmelöl hervorragend gegen Warzen wirkt! :-)
#58
16.8.11, 13:40
Hab seit etwa einem Jahr eine Warze an der Nase und dem Finger.
War schon bei Haut-Artzt der jetzt so ne komsiche belichtung's Therapie macht...
Bin 13 Jahre alt und werde fast Täglich auf die an der Nase angesprochen (is mir dann doch peinlich) hatte zwar erst einmal die Therapie und die Warze wurde etwas kleiner, doch nach 2 Tagen is sie fast doppelt so groß wie davor geworden -.-
Naja versuche jetzt das mit dem Knoblauch, doch nur Nachts; wegen der Schule ;)
Naja ich werde dann mal Berichten
Liebe Grüße Dani
#59
16.2.13, 00:02
@#6: bei dornwarzen soll ingwer gut helfen, scheibe abschneiden und mit Pflaster befestigen. Erfolg sollte nach 1-2 Wochen eintreten, natürlich muss man ab und zu die Ingwerscheibe erneuern...
#60
14.5.13, 23:10
Auch ich hatte jahrelang Warzen am Ellenbogen und am Daumen. Die hautärztliche Behandlung reichte von Vereisen, Herausschaben über viele verschiedene Salben und Cremes. Wartner und Duofilm haben nichts bewirkt. Ein Stückchen Knoblauch hatte ich für nur drei Tage auf die Warzen geklebt, nach bereits einer Woche fingen die ersten Warzen an zu verschwinden und nach 4 Wochen waren alle Warzen weg. Ein SUPER Tipp mit dem Knoblauch! Hätte ich das eher gewusst, hätte ich mir 13 Jahre Hautarztbesuche sparen können!!!
2
#61
9.9.13, 22:59
Ich hatte mal eine Warze zwischen den kleinen Zehen.
Eigentlich wollte ich sie mit Tinktur wegtupfen.
Da aber meine Zehen nicht so gelenkig sind, dass ich sie einfach auseinander spreizen kann, kam ich mit dem Tupfer nicht ran und eine unterstützende dritte Hand wollte mir nicht so schnell wachsen.

Da bekam ich den Tipp mit dem Knoblauch.
Jeden Abend habe ich eine Scheibe von einer Knoblauchzehe zwischen die Zehen geschoben, einen alten Socken drüber und dann gute Nacht und schlaf schön, liebe Warze.
Nach ca. einer Woche hatte ich das Biest los und konnte wieder Sockenfrei schlafen.
Die Warze hat sich nie mehr blicken lassen. :-)
#62
5.2.15, 17:44
Ich habe seit 1 nem Jahr eine warze an der Fußsohle und nun auch an meinen Mittelfinger :/ sehr unangenehm muss ich sagen... doch ich hoffe, dass es mit dem Knoblauch funktioniert. :)
#63
15.9.16, 05:42
@Derya0877: hallo hast du das Schwarzkümmelöl eingenommen oder auf die Warze geschmiert?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen