Mit Mückenschreck Motten vertreiben

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Mückenschreck Motten vertreiben. Es gibt so kleine Geräte - in der Größe eines Lippenstiftes - die zur Mückenabwehr gedacht sind. Sie enthalten eine Batterie und geben einen leisen Pfeifton ab, der die Mücken verschrecken soll.

Mich verschreckt dieser Pfeifton - deshalb hab ich das Teil zwischen die Pullis gesteckt und gehofft, dass es auch die Motten verschreckt.

Und - das hat geklappt!

Vor Jahren hab ich mit einer Naturwolle einmal Motten eingeschleppt und seitdem Jahr für Jahr Lochfrass gefunden. Ich hab mir sündhaft teure Mixturen von einem Kammerjäger zusammenmixen lassen, hab einen Zedernholzwald in den gepackt, hab Farnkraut auf den Schrankboden gelegt und damit eine morts Sauerei veranstaltet - nix hat wirklich geholfen.

Aber dieses kleine Gerät, das wirkt.

Ich hab mittlerweile mehrere dieser Mückenschreck's überall dort, wo Mottenalarm herrscht.

Wo bekommt man diese Dinger her? Meinen ersten hab ich in einem Baumarkt gekauft, die anderen übers Internet besorgt.

"Mückenschreck" ist keine Marke, nur eine Bezeichnung für diese kleine Insektenabwehr.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti