Mittel gegen Warzen: Morgen-Urin

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein bisschen eklig, aber wer sich überwinden kann, dem hilft's: Morgens beim ersten Klogang auf ein Wattestäbchen pinkeln und die Warze damit behandeln.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


4
#1 nibra87
28.9.11, 20:06
das mache ich auch seit einiger zeit und es ist auf jeden fll schon besser geworden.
#2
28.9.11, 20:58
Hilft das gegen jede Art von Warzen?
-8
#3
28.9.11, 21:15
Und nicht vergessen den Mond dabei anzubeten.
-13
#4
28.9.11, 21:52
Und natürlich in Richtung Mekka wenden ;-)
4
#5 kreativesMaidle
28.9.11, 22:16
Wer glaubt es geht, hat Recht.
Wer glaubt es geht nicht, hat auch Recht.

;o))
7
#6
29.9.11, 00:51
@mamamutti/GabiTu: Unnötig...wie der Pimmel am Papst!

Wenn ihr aus Erfahrung sprecht, dann sagt es hier. Aber einfach mal nur dumm labern???
1
#7
29.9.11, 07:31
@ Teufelsweib1966
Dein Spruch ist ja Geil. Hab mich schief gelacht.
4
#8
29.9.11, 08:56
@Teufelsweib1966: fand den Spruch auch cool.
Ich habe mich auch gefragt was die beiden Kommentare sollten. Ich kann nur bestätigen das eine gute Bekannte ganz schlimme Schuppenflechte hat. Seit sie die Stellen mit Morgenurin betupft ist die Haut deutl. besser geworden, ohne die sonstigen Cortisoncremes, etc.
1
#9
29.9.11, 09:57
Habe ich auch schon gehört, ansonsten bin ich der Meinung wie kreativesMaidle...
Kommt auch darauf an, WO jetzt die Warze sitzt...
4
#10 Oma_Duck
29.9.11, 13:39
Frischer Urin ist hygienisch ziemlich unbedenklich. Was evtl. hilft ist der im Urin enthaltene Harnstoff. Dieser wird synthetisch hergestellt. Harstoffsalbe bietet jede Apotheke feil. Eigenpipi ist also entbehrlich.

@ nibra87: Du machst es also schon einige Zeit. Genau - die Zeit heilt. Es KÖNNTE ja sein, dass sie auch hier auschlaggebend war. Wenn es so war, hätte auch Besprechen bei Vollmond geholfen.
#11 Rumpumpel
29.9.11, 15:50
@Teufelsweib1966: Was mamamuttis "blöden" Kommentar angeht, so ist da sogar was dran!
Ich bin nämlich wirklich mal eine Warze mit Hilfe des Mondes und "Besprechung" losgeworden, aber ohne Urin. Das Besprechen der Warzen hilft übrigens am Besten bei zunehmenden Mond.

Edit sagt für alle Skeptiker: ja, man muss schon ein wenig dran glauben!
3
#12 Oma_Duck
29.9.11, 16:07
@Rumpumpel: Worum es bei diesen "Glaubensfragen" immer geht: Jeder Skeptiker glaubt Dir aufs Wort, dass Du die Warze losgeworden bist. Fragt sich nur, ob wegen der Mondbesprechung oder trotz ihr. Ohne Urin? DAS ist der Beweis: Kein Urin hilft!
Google-Einträge bei "Mittel gegen Warzen": 156.000
Rotedaumendrücker: Vielleicht mal ein bissl nachdenken, bevor ihr drückt. Aber wenns gar nicht anders geht - bitteschön, mein Rücken ist breit.
#13 Pitz
29.9.11, 18:20
Interessantes Thema. Für mich wäre es kein Problem ein bisschen Eigensaft zu tupfen. Falls ich mal in die Situation komme, werde ich es versuchen.

Die von Oma überlieferten Tipps finde ich auch Klasse.

Also: Man soll in einen Bindfaden für jede Warze einen Knoten machen und den Faden bei Vollmond um Mitternacht unter der Dachtraufe vergraben (esoterischer Gedanke dabei: "Es fließt hinfort")

Meine Schwester hat die Warzen von Ihrem Sohn "wegbeten" lassen. Erstaunlich der schnelle Erfolg: alle weg.

Im Prinzip glaube ich nicht an so esoterischen Kram - hmm, vielleicht doch ein bisschen ;). Hat vielleicht auch mit einem psychologischen Aspekt zu tun - wie z. B. bei Placebos.
-6
#14
29.9.11, 20:17
@Teufelsweib1966:
Dein Kommentar ist einfach nur geschmacklos.
#15
30.9.11, 10:10
Der Tipp ist gut. Als Kind musste ich meine Warze auf der Handoberfläche auch "bepinkeln". Es hat gewirkt und das Ding war irgendwann weg.
#16
30.9.11, 14:05
@mamamutti: Kann ich nicht beurteilen, gekostet habe ich ihn nicht! *lol*
3
#17 Die_Nachtelfe
30.9.11, 18:51
So, fuer alle, die diesen Tipp in die Kategorie "muss nur dran geglaubt werden" AKA Placebo-Effekt schieben:
Stimmt ausnahmsweise mal nicht so ganz - wie Oma Duck schon sagte, das Zauberwort heisst "Harnstoff" und ist oft in entsprechenden Salben enthalten, die meist nicht all zu teuer sind. Wuerde also eher zu einer solchen greifen.
4
#18
1.10.11, 17:23
Für Warzen an den Füßen:
Man kann auch einfach bevor man in der Dusche das Wasser anmacht .....*pschhhh*... die Füße stehen drin ;)...
Und dann ganz normal duschen.
Das mag eklig klingen aber hier die Argumente:
1) Man braucht kein Wattestäbchen (= kein Müll)
2) Im Schwimmbad badet man auch in Pipi
3) Man wäscht sich dann ja sowieso gründlich
4) Man spart das Wasser das die Klospülung benötigt ;-)
2
#19 Ribbit
1.10.11, 21:31
Super Tipp, pipelette!! und super Begründungen :-D
Ich finde auch, es gibt wahrlich ekligere Dinge als der eigene Urin.

Bei Warzen war ich bisher der Meinung, mit Arzt-Hilfe gehn sie in 6 Wochen weg, mit Abwarten genauso... aber wir hatten bisher auch nur einzelne Warzen. Bei schlimmem Befall (sagt man da so?) mag das anders sein.
#20 Pitz
1.10.11, 22:04
Ich halte schon ein Bisschen was von so alten Rezepten.

Habe Kolleginnen mit Eigenurin-Maßnahmen. Erfolge.
Pipelettes Urinieren beim Duschen ist nicht geeignet für eine Gesundheitsmaßnahme.
1
#21
2.10.11, 12:26
Ich hatte jahrelang eine Warze am kleinen Zeh. Nachdem ich jahrelang einfach dran rumgekratzt hab (Asche auf mein Haupt...), bekam ich ebenfalls den Tipp mit Eigenpipi. Was soll ich sagen?
Craban ist warzenfrei :)
2
#22
3.2.13, 21:23
Hört sich an, dass ein Versuch wert ist :)
Habe leider seit Jahren Warzen an meinen Händen. Nach etlichen Behandlungen sind sie mutiert :/ Ich hab alles probiert Vereisen, Tinkturen, Salben, solche komischen Gele oder so etwas und weglasern. Sie sind immer noch da - leider.
Für mich sind sie schon zu einen sehr verhängnisvollem Problem geworden, da ich gerade in der Pubertät bin und das Gerfühl habe Jeder würde mir auf die Hände schauen.
Zu letzt habe ich die Warzen mit Elmex Gelee behandelt - als Ersatz für Fluoridzahnpasta - und siehe da die Warzen sind etwas zurückgegangen.
Habe schon in vielen Büchern und Foren gelesen, dass Schöllkraut und Besprechen gegen Warzen hilft.

Tja, die Psyche spielt eine große Rolle bei Warzen. Mein Hautarzt meinte, dass man täglich Wasser drauf machen kann und wenn man dranglaubt, dann verschwinden diese fiesen Dinger aus.

Ein Versuch ist es wert :))
1
#23
12.7.13, 22:39
@mamamutti: bleib doch von diesem tipp einfach weg, anstatt deinen senf, den niemanmd braucht, zu verstreichen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen