Möhreneintopf im Schnellkochtopf - viel Besuch einkalkuliert

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einkaufsliste:

Möhren
Kartoffeln
Rindfleisch
Brühe

Salz
Pfeffer


Wenn ich ankündige, dass ich mal wieder Möhreneintopf kochen möchte, laden meine Kinder ihre Freunde ein und/oder meine Freundin kommt gleich mit Mann und Kind vorbei, weil der immer so lecker ist. Dabei ist er sehr preiswert.

Beim Einkauf sollte man schauen, was an Rindfleisch so im Angebot ist. z.B. Rindergulasch für 6,99€

Möhren müssen gut riechen - im Winter sind auch die billigen gut.

Kartoffeln sind auch beliebig - je größer, desto weniger zu schälen.

Meine Mengen: genauso viel Kartoffeln wie Möhren (jeweils 2 kg) und dazu ca. 1 kg Rindfleisch.


Zubereitung:

Zunächst wird mein Fleisch gekocht, ca. 30 Minuten im Dampftopf inkl. Brühe.

Wenn das Fleisch fertig ist, herausnehmen und die Brühe abseihen. In dieser Brühe werden dann die geschälten Kartoffeln und Möhren gekocht, ungefähr 10 -15 Minuten auf Dampfstufe 1.

Wenn es etwas abgekühlt ist, wird es mit einem Stampfer (ich hab den von Tupper) kleingestampft. Niemals pürieren mit dem Mixer, dass wird wie Kleister.

Möglicherweise ist zuviel Brühe im Topf, deshalb am besten vor dem Stampfen etwas abschöpfen und an die Seite stellen. Falls es zu fest ist, kann man es wieder zurückgießen.

Abschmecken - Rindfleisch rein.

Bei Tisch würzt jeder nach Belieben mit Salz und Pfeffer nach.

Man kann es für kleine Kinder oder Magersüchtige mit Sahne verfeinern, damit das ganze ein paar Kalorien mehr bekommt.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Angelina
9.1.11, 08:09
Das Rezept finde ich sehr gut, ich koche Möhreneintopf auch mal ohne Fleisch oder mit kleingeschnittenen Würstchen.
Ich würde noch etwas fein gehackte Petersilie auf die Teller geben.
#2
9.1.11, 13:55
Kocht ihr immer Rindfleisch für den Möhreneintopf?
Diese Variante kenne ich noch nicht, auch nicht, den Möhreneintopf im Dampftopf zu zubereiten.

Petersilie kommt bei uns auch mit rein. Ist ein absolutes Muss. Und ganz wichtig, gebratene Zwiebeln oben drauf.
#3
9.1.11, 14:14
Möhreneintopf schmeckt am besten mit Rindfleich. Das Rezept ist gut und einfach. Falls man es nicht mit Brühe machen möchte, kann man das Rindfleisch auch mit Suppengrün und Salz und Pfeffer kochen. Das hat die gleiche Wirkung. Ich koche jeden Eintopf so. Je einfacher, desto besser schmeckt er. Ohne viel Schnickschnack.
#4
9.1.11, 14:27
@Eifelgold: Ich koche Möhreneintopf mit
geräuchertem Schweinefleisch. Jaaaa.. und gebratene Zwieben
kommen oben drauf. Mit Rindfleisch kenne ich das auch nicht,
aber wäre ein Versuch wert.
#5
9.1.11, 14:40
@mamamutti: Das liest sich sogar hervorragend lecker.
Ich kannte halt diese Variante noch nicht.
Erst ein lecker Süppchen vom Rindfleisch machen, dann dein Eintopf.
#6
9.1.11, 16:09
... und das mit den gebratenen Zwiebeln kannte ICH noch nicht, liest sich aber lecker an... hmmm

Könnte ich die Woche mal machen...
#7
19.10.11, 13:12
Hallo,

einfach nur lecker & simple dazu. Das nasskalte Wetter läd mich gerade dazu ein, meinen Lieblingseintopf noch heute zu zaubern :) Ich stampfe ihn auch immer grob und gebe noch gebratenen Speck drunter. Ne Prise Muskat & fertig ist der Gaumenkitzler. Als Fleisch habe ich bisher immer Kassler genommen, werde aber die Idee mit dem Rindfleisch mal testen. Ach so, frisch gehackte Petersilie & gebratene Zwiebeln drüber streuen ist natürlich (m)ein Muss ;)

LG,
ne olle Mum
-1
#8
10.3.12, 20:01
Den letzten Satz find ich ja klasse: "Man kann es für kleine Kinder oder Magersüchtige mit Sahne verfeinern, damit das ganze ein paar Kalorien mehr bekommt."

Meistens wird ja geschrieben, das man Sahne weg lassen soll, wegen der Kalorien. Du hast es schön umgedreht für alle Magersüchtigen , hihi.

Leckeres Rezept, koche ich auf jedenfall nach!
Danke!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen