Mohn-Kirsch-Kuchen mit Streusel

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Das Rezept ist für eine Springform von 26-28 cm gedacht.

Los geht es mit der Füllung, da diese vor dem Backen etwas abkühlen muss.

Zutaten

Füllung

  • 1 L Milch
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 3-4 EL Zucker
  • 2 Pck. Mohnfüllung (ich nehme immer die von Ruf, das ist in trockener Form, kein Mohnback - gibt's bei Edeka)
  • 1 Eiweiß
  • 1 großes Glas Sauerkirschen oder frische Kirschen

Zubereitung

  1. Erst wird ein Pudding aus der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver gekocht.
  2. Etwas abkühlen lassen, immer wieder gut umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  3. Wenn er noch lauwarm ist, gebe ich die Mohnfüllung dazu. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Zutaten

Boden und Streusel für obendrauf

  • 150 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Eigelb

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen, mit dem Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zitrone und dem Eigelb zu einem Streuselteig verkneten.
  2. Die Springform lege mit Backpapier aus. Vom Teig ca. 2/3 nehmen und als Boden in die Form drücken. Die Füllung auf den Boden geben und die Kirschen darauf verteilen. Nun noch den restlichen Teig als Streusel auf den Kuchen geben.
  3. Den Kuchen bei 160 - 180 Grad bei O/U - Hitze ca. 1 Stunde backen.
  4. Den Kuchen erst aus der Form lösen, wenn er vollständig abgekühlt ist. Dazu schmeckt ein Löffel Schlagsahne.
  5. Solltet ihr diese "trockene" Mohnfüllung nicht finden, könnt ihr auch diese schon mit Wasser gemischte nehmen (Mohnback o.ä.). Dann aber den Pudding nur mit 750 ml Milch zubereiten.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Ribbit
12.8.10, 21:43
Boh, das klingt ja mal richtig lecker :-D

Wird denn die Füllung einigermaßen fest, so dass man den Kuchen einigermaßen schneiden kann? Im Zweifelsfall lieber n bisschen länger backen, oder?

Muss ich bald mal nachmachen... sabber... :)
#2 Knautschlack
12.8.10, 22:43
MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM lecker!
#3 Fee
13.8.10, 08:57
... was meinst du zu roten Johannisbeeren statt Kirschen? ...
-1
#4
13.8.10, 19:50
@Ribbit: ja, der Kuchen wird schon fest, eventuell 10 Minuten länger backen, kann nicht schaden. In heißen Zustand meint man die Masse ist noch zu weich, wenn der Kuchen aber kalt ist passt´s schon.

@Fee: warum nicht Johannisbeeren. Hab den Kuchen auch schon mit Mandarinen gebacken. Ich glaub da geht fast jede Frucht.
#5
14.8.10, 00:02
Hey,
klingt ja richtig Lecker.Muss ich mal probieren.
Da kann man ja auch die verschiedensten variationen machen.
Vieleicht sogar ein paar verschiedene früchte in den kuchen packen.
Aber das mit Kirschen und mohn hört sich am leckersten an.
~Monty-Mikesch

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen