Molke gegen Gicht

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele leute kennen es: GICHT! Dabei hilft Molke (gibt's im Reformhaus). Einfach ins Badewasser geben und öfters mal (am Wochenende) mit Molke baden.

Ihr werdet bemerken: ES HILFT!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 macho
23.1.10, 18:33
molke statt wasser. klingt nicht schlecht. muss anschließend geduscht werden?
#2
23.1.10, 19:05
Wieviel molke nimmt man pro vollbad?
#3
24.1.10, 11:48
Geht die Molke aus SM oder vom Discounter auch, oder ist die aus dem Reformhaus eine andere. Natürlich die pur, ohne Zusätze?
Hilft Molke trinken zusätzlich auch noch?
LG
#4
24.1.10, 12:39
Würd mich jetzt auch mal interessieren.
Meinst du flüssige Molke mit Geschmack, oder Molkenpulver?
Wie sieht das Hautbild nach dem Vollbad aus?
#5
24.1.10, 12:48
Hallo,
Ich glaube hier wurden zwei Dinge durcheinander gebracht.

Wie kommt jetzt die Molke "durch" die Haut zur Gicht?
Ich kenn gegen Gicht, nur Molke trinken und da schwören einige drauf. Molke wurde schon im Mittelalter als Trinkkur gegen Gicht eingesetzt. Sie senkt den Harnsäurewert und enthält kein Purin aber jede Menge Mineralstoffe, eine sehr ausgewogene Einweißmischung, viele wichtige B Vitamine, Biotin und Panthotensäure.

Wiederum wirkt Molke Entzündungshemmend auf der Haut. D.h. Menschen mit Hautproblemen sollten ruhig ab und an mal mit Molke baden.
#6 Hier spricht der Pragmatiker
24.1.10, 12:50
Gicht ist eine schmerzhafte Gelenkentzündung, insbesondere an den Zehen. Ein warmes Bad lindert die Beschwerden. Ob da Molke drin ist oder nicht, ist völlig unerheblich, die Wärme macht's. Wie sollen denn die segensreichen Stoffe in der Molke - wenn es sie überhaupt gibt - an die Gelenke kommen?
Aber solche Tipps sind Glaubenssache, Logik wird da oft als störend empfunden, wie bei allen Glaubensdingen.
#7
24.1.10, 13:39
Vielen Dank für den Tipp mit der Molke. Meine Mutter leidet oft an einem Gichtanfall und das tut richtig weh. Ich werde ihr die Empfehlung geben Molke zu trinken. LG von Blumenmaus
#8 alicia
30.1.10, 07:38
@macho: nein ist nicht nötig
#9 alicia
30.1.10, 07:39
@Ernalottchen: Molke zusätzlich ist auch sehr gut
Mein Tipp:
Molke mit(Apfelsaft,tee,..)ausprobieren
#10 alicia
30.1.10, 07:41
@Hier spricht der Pragmatiker: Molke hilft auch der Haut
#11 alicia
30.1.10, 07:42
@UlliMaus: Molke giebt ruhe und heilt etwas schrumplige haut(so wars bei mein Opa und meiner Oma)
Gruß
alicia
#12 alicia
22.5.10, 20:58
@macho: nein
#13
19.10.10, 02:48
Das Verwenden von Molke für Gichtbäder ist mir neu, es gibt aber auch spezielle Bademischungen gegen Gelenkschmerzen. Das weiß ich von meiner Großmutter, die hat des Öfteren solche Bäder genutzt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen