Mozzarella-Sardellen Baguette

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich mag absolut keine Sardellen, aber bei diesem Rezept steig ich noch nachts um eins aus dem Bett!

Man braucht

  • 1 Stange Baguette
  • 2-3 Mozarella
  • 2 Knoblauchzehen
  • Tomatenmark
  • 1 Glas Sardellen

Zubereitung

  1. Als erstes Sardellen sehr gut wässern!
  2.  Baguette in ca. 2 cm Scheiben schneiden und etwas toasten oder im Backofen etwas knusprig backen. Bitte nicht so lange!
  3. Dann den frischen Knoblauch direkt auf das aufgeschnittene Baguette reiben.
  4. Tomatenmark drüberstreichen, Mozzarella Scheiben drauf und mit kleinen Sardellen belegen.
  5. Nun geht's ab in den Ofen, bis der Mozzarella zergeht.

Könnte man bestimmt auch mit Thunfisch, Lachs etc. ausprobieren, aber ich favorisiere Sardellen, die ich absolut nicht mag ....hahaha ...bin neu bei Mutti, bitte nicht meinen Kopf abreißen :-D

Von
Eingestellt am
Themen: Baguette

2 Kommentare


#1
16.9.13, 19:18
PS: Da die Sardellen aus dem Glas sehr salzig sind ( auch nach gutem wässern ) empfehle ich, nur eine kleine Sardelle auf das Baguette zu legen.
#2
19.9.13, 11:31
Hallo Dolphin, bedeutet wässern soviel wie abtropfen lassen? Klingt aber sehr lecker das Rezept :) Und herzlich Willkommen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen