Mozzarella selber machen

Mozzarella schnell gemacht: Einfach Joghurt in heiße Milch schütteln!
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Zutaten

  • 2 L Milch 
  • 1 EL Salz 
  • 1 EL Essigessenz 

Zubereitung

  1. Die Milch in einem zum Kochen bringen und das Salz hinzufügen
  2. Sobald die Milch kocht, den Topf zur Seite stellen und die Essigessenz unterrühren
  3. Die Flüssigkeit im Topf für mindestens 15 Minuten immer wieder leicht umrühren
  4. Dann die Milch-Masse für 10-15 Minuten stehen lassen
  5. In eine Schüssel ein Netzsieb auslegen und die Masse in das Netz gießen. Den Käse im Netz zusammenpressen für mindestens 1 Stunde ruhen lassen. 
  6. Und fertig ist der selbstgemachte Käse! 

Eine weitere Art Käse selbst herzustellen ist mit Joghurt. Diesen in heiße Milch schütten und stocken lassen. Das Wasser trennt sich vom Fett und Eiweiß und kann einfach durch ein Küchentuch abgeschüttet werden. Im Tuch zurückbleibt eine Art Blitz-Mozarella.

Der Mozzarella schmeckt besonders in Kombination mit Tomaten super lecker! Hier sind die Möglichkeiten unbegrenzt: als Salat, schön angerichtet auf einem Teller oder überbacken auf einem Brötchen! Die Kombination aus Tomaten und Mozzarella schmeckt in allen Variationen. 

Tomaten-Mozzarella-Salat

Die einfachste Variante ist den Käse und eine große Tomate in Scheiben zu schneiden und abwechselnd auf einem Teller im Kreis schichten. Als Dressing kannst du entweder ein würziges Pesto oder etwas Balsamico, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer verwenden. Frischer Basilikum darf natürlich auch nicht fehlen!

Die Tomaten und den selbstgemachten Mozzarella in Scheiben schneiden und im Kreis schichten.

 

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Kostenloser Newsletter