Leckeres vegetarisches Nudelgericht mit frischem Blattsalat und Mozzarella.

Frischer Blattspinat mit Mozzarella und Nudeln

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten für ca. 2 Personen

  • etwa 300 g Nudeln nach Geschmack - wie gewohnt in Salzwasser al dente kochen
  • 250 g Blattspinat
  • 2 Stück Mozzarella
  • etwas Parmiggiana Regiano
  • ca. 100 ml Sahne oder Crème Fine
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Schnittlauch
  • Gewürze (Muskat, Pfeffer, Salz, evtl. Rosenpaprika, wer es schärfer mag)
  • natives Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Blattspinat putzen, von den Stielen befreien und klein hacken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Schnittlauch in kleine Ringe schneiden. Mozzarella in Würfel schneiden.
  2. In der oder Wok das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten.
  3. Den Spinat hinzugeben, dieser fällt sofort zusammen und kurz weiterdünsten.
  4. Mit der Sahne oder Crème fine auffüllen, und den Mozzarella hinzugeben.
  5. So lange auf kleiner Flamme weitererhitzen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Schnittlauch rein und mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Die gekochten Nudeln unterheben, ab in die Schüssel, mit frisch geriebenem Parmiggiano garnieren und es sich schmecken lassen.
Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
16.5.06, 10:06
Klingt ja lecker, grad mal ausprobieren... !
#2 Evi
16.5.06, 12:16
Klingt toll - wird morgen ausprobiert!
#3 Michael
16.5.06, 16:08
Mach ich fast auch immer so, nur die Studenten-Variante mit TK-Rahmspinat ;)
saulecker

Rezept kommentieren

Emojis einfügen