Muffin-Silikonförmchen für die Brotdose

Muffin-Silikonförmchen für die Brotdose

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Silikonförmchen für Muffins kann man wunderbar nutzen, um Obst und Gemüse in der Brotdose zu transportieren.

Besonders Kids freuen sich über ein schönes übersichtliches Frühstück. So braucht man nicht extra viel Geld ausgeben für Brotdosen mit Unterteilungen.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


4
#1
29.9.15, 21:18
Nichts für ungut aber so teuer sind die Brotdosen mit Unterteilung nun auch wieder nicht. ich finde diese Dosen sogar besser wie das mit den Silikonförmchen.

Aber wer es mag, warum nicht. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
2
#2
29.9.15, 21:24
Hallo! Habe bedenken, dass alles da bleibt wo es soll! Muss aber auch sagen ,meiner Tochter würde es sicher sehr gut gefallen! Lg
1
#3
29.9.15, 21:25
@tarantino: ich denke wenn die Dose sehr flach ist, dann bleibt sicher alles an Ort und Stelle. Den Tipp finde ich gut.
1
#4
29.9.15, 21:26
@tarantino: Genau das denke ich auch.
1
#5
29.9.15, 21:30
Werde es morgen ausprobieren, meine Kleine wird sich freuen! Das mit der flachen Dose ist ein guter Tipp! Danke !Glg :-)
6
#6
29.9.15, 22:09
Bei dieser flachen Brotdose wird nichts durcheinander gewirbelt. Ich denke, es ist so eine ganz flache, die es bei Discountern oft mit Vollkorn- und Schwarzbrot zum Schulanfang gibt.

Was mich stört, ist nur der kleine Babybel, denn dieser Käse ist dermaßen überteuert, dass man ihn boykottieren sollte.

Babybel raus und Vollkornbrot mit Scheibenkäse rein - dann ist der Platz gut genutzt ;o))

Aber da es hier ja nicht um den Inhalt der Dose geht, ist der Tipp nicht schlecht.
2
#7
29.9.15, 22:20
Babybel war im Angebot ;))
4
#8
29.9.15, 22:26
@gloriatorin:

Na da bin ich ja beruhigt :o))))
5
#9
30.9.15, 00:47
Eigentlich braucht der babybell kein extra Förmchen.
4
#10
30.9.15, 09:26
Was für eine schöne Idee. Das sieht doch einfach sehr ansprechend aus mit diesen Muffin-Förmchen. Meine Kinder wären damals sicher begeistert gewesen. Da meine Kinder leider allesamt sehr chaotisch und vergesslich waren, wäre es allerdings bei uns vermutlich ein teurer Spaß geworden, weil meine Kinder mit Sicherheit die Förmchen doch immer wieder in der Schule hätten liegen lassen - aber das ist natürlich ein eher pädgogisches Problem. ;)
2
#11 comandchero
30.9.15, 15:10
Diesen Tipp speichere ich unter Lieblingstipps! 5 Sterne! Ich habe schon immer krampfhaft nach einer Lösung gesucht, wie ich eine Brotdose unterteilen kann, ohne dass der ganze Kleinkram durcheinanderfliegt.
1
#12
30.9.15, 18:04
Super Idee
1
#13
1.10.15, 10:13
aber diese Einteilung fliegt doch dann auch in der Dose durch die Gegend, oder? Da kann man das Obst ja gleich einfach so in die Brotdose geben oder?
1
#14
1.10.15, 13:33
Hallo! Habe es ausprobiert, in einer flachen Dose, hat super funktioniert, meine Kleine hat sich mega gefreut! Super Tipp! Danke! Glg :-)
1
#15
1.10.15, 21:41
das freut mich;), bitte
2
#16
4.10.15, 16:13
Die Idee mag zwar nett aussehen, trotzdem wird unnötig weiterer Müll produziert, ähnlich der Unsitte von Firmen, einzelne Schokostücken oder 10 Gummibären zu verpacken.
2
#17
4.10.15, 21:06
@eloy: Wie wird denn dabei unnötig Müll produziert? Das verstehe ich nicht so ganz.
1
#18
5.10.15, 07:25
Hallo! Ich habe ja extra diese Silikonformen, dass ich nicht mehr die Papierförmchen brauche! Und wenn ich sie sonst noch benütze ist es ja auch gut, oder! Verstehe das mit noch mehr Müll nicht ganz! Lg
2
#19
1.11.15, 07:38
Entschuldigung, ich habe überlesen, dass es sich um Silikonformen handelt! Dachte es wären diese Einmal-Papierförmchen.
1
#20
2.6.16, 22:11
Wenn man jetzt noch den Babybel in die freie Lücke legt, kann man noch etwas anderes in die kleine Muffinform legen!
Super Idee! Gefällt sogar meinem Mann!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen