Muffinförmchen mit einem Eisportionierer befüllen

Muffinförmchen leicht befüllen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich weiß nicht mehr von wem ich den Tipp habe wie man Muffinförmchen ganz leicht befüllen kann, aber er ist genial. Darum möchte ich ihn weitergeben.

Zum Befüllen der Muffinförmchen einen Eisportionierer verwenden. Es geht ohne kleckern und hat genau die richtige Menge.

Von
Eingestellt am
Themen: Muffin

9 Kommentare


2
#1
25.11.14, 20:16
Das ist eine super Idee, probiere ich das nächste Mal aus, vielen Dank.
2
#2
25.11.14, 22:06
Die Idee ist genial!
Danke :)
1
#3
26.11.14, 07:36
Super Idee. Wird beim nächsten Mal
ausprobiert :-)))
1
#4
29.11.14, 10:52
Warum kommt man auf so eine Idee nicht längst selber drauf. Danke für den Tipp
#5
29.11.14, 13:19
Dies mag ein guter Tipp sein für ganz bestimmte Füllungen - für Dickflüssiges und/oder Klebriges sind Eisportionierer nicht geeignet. Zwei Esslöffel - den einen zum Aufnehmen des Teigs, den anderen zum Abstreifen - haben sich bei mir bestens bewährt. Evtl. zwischendurch anfeuchten.
1
#6
29.11.14, 18:13
@Spectator: Hallo Spectator,ich feuchte den Eisportionierer natürlich auch vorher an.Hatte ich vergessen zu erwähnen.Versuch es doch mal. Du wirst dich wundern wie gut das geht . Es bleibt nichts kleben und geht leichter als mit 2 Löffeln.
#7
30.11.14, 09:33
@Kamilla (# 4)

Das habe ich mich auch gefragt, als ich den Tip las.
Wird ausprobiert.

30.11.14 - 09.33 Uhr
#8
16.10.16, 11:05
Ich brauche den auch vielseitig , auch um Hackbällchen zu portionieren, aber um Muffins zu füllen  tzz tzzz  da bin ich noch nicht drauf gekommen . danke für den Tipp !!!!
#9
16.10.16, 12:44
bei mir ist Muffinteig auch etwas flüssiger, ich fülle den erst in einen Messbecher um, daraus kann man den super dosiert in die Muffinförmchen schütten (Trick abgeguckt bei Martina und Moritz aus dem wdrFernsehen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen