Muffins im Waffelbecher

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ich habe letztens Muffins für den 2. Geburtstag meiner kleinen Maus gebacken. Da ich aber keinen Abfahl wollte, habe ich sie in Eiswaffelformen gebacken.

Zutaten

  • 32 Waffelbecher
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl (habe halb Vollkorndinkel, halb Weizen genommen)
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 125 g Joghurt
  • Etwas Milch
  • 1 Zitrone (abgerieben und entsaftet)
  • Kuvertüre (dunkel oder Vollmilch, wie man mag)
  • Streusel

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen, in die Waffelförmchen füllen (ca. 1 TL pro Förmchen, so dass sie 3/4 gefüllt sind).
  2. Dann bei 180°C 15 Minuten backen.
  3. Kurz Auskühlen lassen - dann taucht ihr die Teigköpfe in die flüssige Schoki (geht am besten bei wenig Temperatur in der Mikrowelle) und in eure Streusel.
  4. Der Fantasoe sind auch fast keine Grenzen gesetzt: statt Zitrone ein paar geriebene Nüsse mit ran, oder erst etwas hellen Teig einfüllen, den restlichen mit Backkakao verrühren und oben drauf geben, ...

Fazit: saulecker für kleine und große Hände und Münder und perfekt fürs Picknick, Kindergeburtstag, Buffet, ...

Foto folgt!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
24.3.14, 20:56
wird zum Osterfest im kiga meiner kleinen ausprobiert :)

ich finde bei muffins in formen hat man immer so viel krümmelei und die krümmelmonster haben auch nicht wirklich Freude und Lust darauf die muffins zu "schälen".
5
#2
24.3.14, 21:09
liebes Kringelchen, ich steh auf dem Schlauch ... meinst du mit Waffelbechern welche aus fertig gebackenen Waffeln? werden die nicht trocken oder verkokeln, wenn die nochmal in den Ofen kommen? oder meinst du was anderes?

bitte kläre mich auf ... schönen Dank im voraus :o)
#3
24.3.14, 21:34
vielen dank...viele daumen hoch.ich hab am we ne cocktailparty mitn maedels.und ich hab die ganze zeit ueberlegt-minimuffins waren mir zu gross..ich kann nun alles im miniformat machen. ziegenkaesemuffins, bresaolaparmesanmuffins..auch dessert.
#4
24.3.14, 21:35
ACHSO: ich geb 10 daumen hoch!!
2
#5
24.3.14, 21:43
Das sind die Minibecher, aus denen man auch Eierlikör trinkt.
Weiß nicht ob es die auch ohne Schoki gibt, dann wäre es auch was für dich penguschi...deine muffins hören sich übrigens saulecker an- kannst du das rezept einstellen?
Achso, nein sie verkockeln nicht - und ich war auch erst skeptisch

Viel Spaß beim probieren!!!
2
#6
24.3.14, 22:02
Nun ja, die Idee ist nicht neu. Habe sie auf einer anderen Kochplattform gelesen, als ich etwas "Kleines" für den Geb. meines Sohnes suchte, und auch gleich ausprobiert. Klappt super, auch mit Waffelbechern mit Schokolade. Habe sie in die Schule mitgegeben und alle waren begeistert. Es ist nicht so viel und die Hände werden nicht so schmutzig.
1
#7
24.3.14, 22:35
ladies, alles was man machen kann is eure kreativitaet..ich mach nix nach rezept..herzhafte muffins..also eher dinkel und vollkornmehl.kein zucker.und dann rein was ihr wollt...parmesancreme: sahne aufkochen, parmesan reiben und alles weiter kochen...und hinterher mitm besen aufschlagen.
#8
25.3.14, 20:38
penguschi, machst du die Parmesancreme nach dem Backen auf die Muffins, als Deko (so wie bei Cupcakes) ?

die Idee gefällt mir ... könnte mir auch zu einfachen Crackern schmecken, so abends beim Tatort ... ich liebe alles, wo Käse drin ist
#9 pasodoble
26.3.14, 12:24
Mega geniale Idee! Einfach einen Waffelbecher nehmen, super! Danke schön, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Man könnte bestimmt auch eine Backmischung von Dr. O. nehmen (Schokoflockenkuchen).

Meine Mutter nimmt die Waffelbecherchen und befüllt sie mit Speiseeis.
1
#10
26.3.14, 18:21
@pasodoble: und dann friert sie sie wieder ein?
Na klar kann man da auch ne Backmischung nehmen, aber der Teig den ich gepostet habe geht genauso schnell und man kann echt nix falsch machen. Dann noch Schockoflocken rein und du sparst dir die Mischung
#11 pasodoble
27.3.14, 12:27
@Kringelchen: Nö, die werden sofort verzehrt. :)
#12
27.3.14, 15:46
@pasodoble: frage nur, weil ich mir gut vorstellen kann sie mit eis zu befüllen, einzufrieren und dann einfach im sommer für meine kleine eine tolle kindgerechte portion rauszuholen. aber da kann man vermutlich machen, wie man möchte

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen