Mit Ausstechformen schöne Muster auf Toastbrotscheiben zaubern.

Muster auf Toastscheiben: mit Ausstechform für Plätzchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr eurer Familie mal einen hübschen Toast machen wollt und keinen Mustertoaster habt, probierts mal so:

Nehmt eine Backform zum Plätzchen ausstechen (im Moment haben wir sie ja alle wieder ausgekramt). Nehmt die Rückseite davon, also die, wo man normalerweise draufdrückt. Diese ist stumpfer und durchdrückt den Toast nicht so schnell. Auf die Toastscheibe legen und drauf drücken und 3- 4 Sekunden halten. Danach wie gewohnt in den Toaster.

Von
Eingestellt am

40 Kommentare


2
#1 lupinchen16
6.12.11, 07:25
also total nette idee, wird am wochenende sofort ausprobiert !!!
dankeschön !!!! :-)
1
#2
6.12.11, 10:48
Hallo,
Einen sehr schönen Tipp vielen Dank!
1
#3 lorenz8888
6.12.11, 11:15
Danke! Vor allemm meine Enkel sind begeistert!
1
#4 jojoxy
6.12.11, 12:14
hab mir grad einen weihnachtlichen sternchentoast gemacht. süße idee.
1
#5
6.12.11, 13:54
Schöne Idee werde ich glatt heute abend zum Abendbrot machen!
#6
6.12.11, 14:26
ich steh grad auf dem Schlauch ... soll die Ausstechform mit in den Toaster ?

kann mir das bitte nochmal wer genauer erklären, ich will auch unbedingt einen Toast mit Herzchen ... Dankeschön !
5
#7 lorenz8888
6.12.11, 14:51
Durch die Eindrücke der Förmchen werden diese Linien nicht oder nicht so stark getoastet wie ihre Umgebung. Die Zeichnung wird also heller. - Also runter vom Schlauch und Förmchen nach dem 'Eindrücken' weglegen. Viel Spaß!
#8
6.12.11, 14:54
Danke, lorenz ... probier ich heute Abend aus
#9
6.12.11, 20:33
Super Tipp! Habe zwar keine Ausstechformen mehr, aber man (Frau) ist ja erfinderisch.
Danke!

LG
Linda
-29
#10
6.12.11, 20:46
Wofür braucht man das?? Bewundert man das Toastbrot, was aus dem Toaster kommt? Meiner Familie ist nur wichtig, das es richtig getostet ist!
Ich sitz doch nicht am Frühstückstisch, und frag bei jeder Scheibe: Welches Muster hättet ihr denn??
7
#11
6.12.11, 21:32
@wollmaus: Also zumindestens meine Familie findet es toll nicht immer Einheitsbrei zu sehen. Es sagt keiner das jeder alles toll findet.

LG Strandmausel
8
#12
6.12.11, 21:34
@wollmaus: na na , warum denn gleich so motzig ?
die Idee wurde nun mal gegeben , und wer es so gut findet ( ich übrigens auch ) - den läßt man doch gerne das Vergnügen . Kinder müssen nicht gefragt werden , welches Figürchen sie gedrückt bekommen wollen , die können das mit Spaß selbst ...
7
#13 Ribbit
6.12.11, 21:47
Wollmaus - musst du den Toast für die ganze Familie machen? :-D Lass sie doch mal selber toasten, dann wird der nächste Kommentar bestimmt entspannter ;)

Ich find die Idee witzig. Das werd ich am Wochenende ausprobieren. Wochentags gibts kein Toastbrot :-o
#14
6.12.11, 22:13
Das ist ne richtig tolle Idee das werd ich aufjedenfall Morgen ausprobieren.
#15
6.12.11, 22:14
Danke für die nette Idee! Werden wir am Wochenende, wenn entspanntes Frühstück angesagt ist, bestimmt mal ausprobieren.
4
#16
6.12.11, 22:22
Tolle Idee, nicht für jeden Tag , aber so kann man seinen Liebsten z.B. schon zum Frühstück, Ich liebe Dich, sagen.
Däumchen hoch !!!!
4
#17
6.12.11, 23:50
ich finde diese idee einfach nur zu genial perfect um ein lächeln zu zaubern bei kindern und erwachsende . ich danke
14
#18
6.12.11, 23:55
mir gefällt diese idee sehr. was mir nicht gefällt ist die tatsache, dass es hier immer wieder leute gibt, die jeden tip runterputzen und nur am meckern sind.
meine güte, wollmaus, es wird doch niemand gezwungen seinen toast nur noch auf diese art und weise zu machen. lass doch den leuten ihren spass. so... allen noch eine schöne adventszeit, auch dir, wollmaus :-)
8
#19
7.12.11, 00:16
Ich muß dann doch noch mal..... mich zu Wort melden.
Myterbi hat recht, also es wird wirklich viel zu viel gemotzt ! Und ich glaube auch ,daß wenn Wollmaus von Ihrer Familie ein mit Herzen getoasteten Toast gemacht bekommt, dann zaubert es Ihr auch ein Lächeln ins Gesicht.


Ich wünsche Euch allen eine schöne Adventszeit und seid lieb miteinander !!!
2
#20
7.12.11, 01:25
ich mag die idee auch! :) egal, ob es "sinn" macht, aber wenn der tisch schön gedeckt ist, macht das essen doch auch viel mehr spaß ;)
6
#21
7.12.11, 01:28
prima Idee...einfach genial um 4 morgenmufflige Kinder und dem Mann mal schneller ein ein Lächeln am Frühstückstisch abzuringen ;-)))

oh Gott...wo sind meine Förmchen schon wieder...und ..ähm...hoffentlich reicht der Toast...5 Männer wollen garantiert ihren Spaß haben...ich seh meinen Toaster schon glühen...kicher

auch Euch einen wunderschöne Adventszeit :-)
7
#22
7.12.11, 11:18
wenn ihr beim Frühstückmachen die Ausstechförmchen eh schon in der Hand habt: man kann auch Figuren aus Käse- oder Wurstscheiben ausstechen ... sogar aus Butter (vorher in Scheiben schneiden) ... schöne Überraschung für die Liebsten ... oder für sich selbst
1
#23
7.12.11, 13:57
Yeah...danke für die coole Idee!!!
#24 Oma_Duck
7.12.11, 14:57
@Agnetha: Schön und gut, aber dabei entstehen Reste. Da ich nichts wegwerfen kann, würde ich sie in den Mund stecken - möchte ich aber nicht, vonwegen Hüftumfang.
Aber mal kann ich meinen Enkeln ja die Freude machen. Wenn sie allerdings danach keine normalen Scheiben mehr essen wollten, würde ich sauer reagieren.
1
#25
7.12.11, 19:53
@Oma_Duck: wo bleiben da bitteschön reste ?ich glaube du hast denn sinn nicht ganz verstanden
3
#26
7.12.11, 19:56
@amymay:

Ich denke, Oma Duck bezog sich auf das Ausstechen von Käse, Wurst und Butter, was weiter oben angesprochen wurde. ;)
6
#27
7.12.11, 19:58
Oma Duck, die Reste muss man ja nicht gleich wegwerfen, kann man ja mittags nen schönen Wurst-Käse-Salat von machen ;-)
3
#28 KleineElfe82
7.12.11, 21:22
Das mach ich meinem Lütten gleich morgen zum Frühstück. Danke!

Zum Nörgeln sag ich jetzt mal nichts, das langweilt mich eh nur. Ups, jetzt hab ich das ja doch kommentiert.
#29
8.12.11, 08:19
@wollmaus: also echt......haste keine kinder? die finden das ab und an bestimmt toll
#30
8.12.11, 10:58
Werde das am Wochenende testen. Ich finde die Idee total süß. Ich bin sicher das sich alle freuen werden (wir stehen halt auf solche Sachen)
4
#31
8.12.11, 12:05
@ Wollmaus: Thema verfehlt. Strandmausel f r a g t e n i c h t : "Soll ich meine Toastscheiben verzieren?", sondern informierte uns, dass, wenn wer seine Toasts verzieren wolle, sie eine hübsche Idee hätte ...
#32 Schnuff
8.12.11, 16:15
Ich finde die Idee super toll ! Wir essen nur leider kein Toastbrot .
Kann meinen Freund nicht davon überzeugen , dass Toast billiger ist , als jeden Tag Brötchen .
3
#33
8.12.11, 17:41
@Oma_Duck: Das stimmt doch nicht, welche Reste, die Formen werden doch nicht ausgestochen, sondern nur markiert.
1
#34 Die_Nachtelfe
8.12.11, 17:53
@Vati: Wer aufmerksam liest, ist klar im Vorteil. Oma Duck bezog sich auf den Kommentar von Agnetha, in dem es ums Ausstechen von Wurst und co. ging. Da bleiben nunmal Reste, ob das einigen hier nun passt oder nicht.
#35 Muttilein11
10.12.11, 12:44
@Oma_Duck:
Kannst aus den Resten super gut einen Wurst oder Käsesalat machen, dann braucht man nichts wegwerfen und hat gleich einen Belag für das super tolle Toast !
3
#36 Oma_Duck
10.12.11, 14:27
@Muttilein11: Ehrlich gesagt halte ich, wohl generationsbedingt, überhaupt nicht allzu viel von solchlen Spielereien. Meine Kinder haben seinerzeit auch schon "Gesichtswurst" gegessen, ein Phase, die rasch wieder vergeht. Aber wenn die Blagen erst soweit sind, dass sie z.B. eine Karotte erst essen, wenn man sie kunstvoll zurechtgeschnitzt hat - nein Danke, so ein Gedöns mag ich nicht.
Heutzutage muss man ja froh sein, wenn die "Nutella-Kids" auch Wurst- und Käsestullen essen.
Kuckt mal bei youtube unter "Malmsheimer Wurstbrot" - köstlich!
#37 Muttilein11
10.12.11, 17:08
@Oma_Duck:
bin gerade etwas irretiert über die Begriffe Balge und Gedöns und so.. und das als Oma...???
Es hat doch ichts mit verwöhnten Gören zu tun, wenn man den Frühstückstisch mal etwas aufmotzt und sich alle, auch die Erwachsenen, an etwas hübschen dekorativen erfreuen kann,was aht das mit "Balgen" zu tun?Ich finde die Idee klasse und wenn Sie das nicht mögen, dann lassen Sie es doch einfach. Tut mir leid, ich rege mich igentlich eher selten auf, aber wenn eine Oma über Bal´gen redet, finde ich es doch eher bemitleidenswert...
#38
10.12.11, 20:01
Balge und Gedöns??? Ich glaube es einfach nicht!!! Warum gibt es immer Mitglieder, die meckern müssen?? Es ist eine super Idee und wenn meine Kinder wieder zu Besuch kommen, werde ich einen schönen Toast zaubern. Danke für den schönen Tipp!!!
7
#39 Oma_Duck
10.12.11, 20:01
@ jura Nicht Balgen oder Bälger, sondern Blagen, und das ist in unserer Region überhaupt nicht abwertend gemeint, im Gegenteil. Gedöns ist auch ein ganz normales Wort, der Bayer sag "G'schiss" dazu: Mach kein Gedöns heißt etwa "Stell dich nicht an, hab dich nicht so". Schlimm? Kann ich nicht finden.
Gegen nett dekorieren hab ich ja gar nichts, aber es muss wirklich etwas Besonderes bleiben. Wenn ein "Blag" dauerhaft sein Brot nur mit derart präpariertem Aufschnitt essen will, würde ich Rabenoma irgendwann sagen "Na denn eben nicht".
5
#40 Schnuff
10.12.11, 20:27
Das sind die Irritationen von Länderübergreifenden Kommentaren .
Es ist lieb , dass Ihr es aufklären könnt , und Euch nicht in die Haare geht .
Jedes Bundesland hat andere Begriffe für die gleiche Sache ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen