Nagel in Tapete schlagen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hast du ein frisch renoviertes Zimmer mit einer neuen Tapete und möchtest Nägel schlagen, um Bilder aufzuhängen? Vorsicht! Beim unüberlegtem Schlagen der Nägel in die Tapete kann es zu ärgerlichen Rissen in der Tapete kommen.

So gehst du vor: Du wählst die Stelle, an der du den Nagel in die Tapete hineinschlagen möchtest und schneidest mit dem Papiermesser ein kleines X an die Stelle. Dann biegst du vorsichtig die Papierecken des X zurück. Nun kannst du den Nagel in die Wand schlagen. Anschließend biegst du die Papierecken der Tapete wieder nach vorne und umschließt damit den Nagel. Möchtest du den Nagel irgendwann wieder entfernen, so klebst du die Tapetenecken einfach wieder an und es bleiben keine unschönenen Ecken.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 akki
2.3.11, 01:32
Jau,und wenn ich in die Stadt will frage ich vorher beim Innenministerium nach
ob man sämtliche Straßen sperrt,weil ich da ja lang fahre .
#2 Spibo
6.10.13, 01:45
Zwar schon etwas älter, der Beitrag.... aber den Sinn habe ich nicht verstanden.
Kann es sein, dass man bei solchen Tipps nicht den Nagel auf den Kopf trifft?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen