Namen oder Glückwunsch schön auf Kuchen schreiben

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf einen Kuchen möchte man zum Beispiel, "Alles Gute, Mama!" schreiben. Das Problem ist, dass man mit dem Zuckerguss oder mit der Zuckerfarbe aus der Tube ja nur einen Versuch hat.

Man kann, wenn man Angst vorm Klecksen hat, oder Bedenken, sich zu verschreiben, eine kleine Hilfe gut gebrauchen. Mit einem Schaschlikspieß kann man direkt die Nachricht oder den Namen auf den Kuchen ritzen. Dann ist es leicht, die eingeritzten Buchstaben oder Zahlen mit Zuckerguss oder flüssiger Schokolade auszumalen.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
4.2.11, 18:18
Die Idee finde ich gut. Könnte bald ausprobiert werden. Daumen hoch.
#2
4.2.11, 20:36
Das ist eine sehr gute Idee.
Danke Ellaberta.
#3
4.2.11, 20:41
Geniale Idee! 100 Punkte dafür bzw. Daumen hoch!
#4 MissChaos
4.2.11, 21:56
Super!!!! Ich habe heute meiner Mum zum 60. eine Torte gebacken. Und genau darüber hatte ich mir Gedanken gemacht- wie ich morgen beim Dekorieren der Torte, den Schriftzug am schönsten draufbekomme. Dein Tip kommt wie gerufen. DANKE! :)
#5
4.2.11, 22:00
Hallo MissChaos : Da wird deine Mutter sich aber freuen ! Viel Spaß bei der Feier,
und schreib doch bitte mal, ob es mit dem Tipp gut geklappt hat !
Viele Grüße
#6
5.2.11, 10:40
Danke! Super-Idee.
#7
6.2.11, 09:20
Noch ein Tipp:
Backpapier aufs feuchte Backblech legen (so rutscht das Papier nicht weg).
Flüssige Kuvertüre (= Schokolade zum Verzieren. Gibts im Supermarkt in Blöcken) in einen kleinen Plastikbeutel füllen, eine winzige (wirklich winzige !) Ecke abschneiden, den Beutel von der Öffnung her zusammendrehen und die Schokolade auf das Backpapier spritzen.

Alles kalt stellen, bis die Schoki fest geworden ist, dann auf den Kuchen legen (mit etwas Zuckerguß aus 1 Essl. Puderzucker und ein paar Tropfen Zitronensaft oder Wasser festkleben).

Was nicht gelang , wird wieder eingeschmolzen.

Wer es mit Zuckerguss schreiben will, kann den auch selbst färben (Lebensmittelfarbe). Herstellung siehe oben.
#8
6.2.11, 12:41
@wattebällchen

So oft ich Deinen eiligen Krankenwagen sehe, muß ich lächeln. Er macht hebt meine Stimmung.
#9
6.2.11, 12:50
@Teddy:
Ja, wenn er Bereitschaft hat, fährt er auch feiertags und am Wochenende .

Heute hat er frei ....

Hab zu Tipp #6 noch einen Nachtrag:
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Nicht direkt im Topf, sonst brennt es an.
#10
6.2.11, 12:53
Meine natürlich # 7 ....
#11
6.2.11, 14:22
Da hänge ich mich auch gleich ran:
Mit Sahne oder Creme lassen sich Torten wunderbar dekorieren. Ich habe selber keine ruhige Hand bei so was. Irgendwann habe ich den Tipp bekommen die einzelnen Dekoelemente auf eine mit Folie überzogene Pappe zu spritzen. Da läßt es sich gut weg wischen wenn´s nichts geworden ist. Sobald man das gewünschte Ergebnis hat kommt die Pappe in den Froster. Wenn´s durchgefroren ist kann man die einzelnen Teile vorsichtig abheben und auf die Torte legen.
#12
6.2.11, 15:14
@wattebällchen: Super Idee auch das von Elaberta.
#13
6.2.11, 15:24
Die Idee ist nicht von mir. So machen das die Konditoren.
#14
6.2.11, 17:21
Denke einfach, aber effektiv
#15
7.2.11, 12:08
Ich finde beide Tipps gut.
Am Freitag hat meine Freundin Geburtstag. Ein guter Grund es in die Tat umzusetzen :-)
Danke
#16
7.2.11, 13:54
Der Tipp ist klasse. Werde ihn zum Valentinstag mal ausprobieren.
#17
7.2.11, 17:03
Lieber Wolfgang, ein Mann der zum Valentinstag etwas selbstgebackens und -verziertes verschenkt ... ihr Schatzi ist zu beneiden !!
#18
7.2.11, 18:45
@Agnetha:
Die Hälfte vom Kuchen isst er ja selbst .... ; ))
#19
7.2.11, 18:50
Ich schmelze Schokolade mit Butter zusammen in der Mikrowelle für einen Schokokuchen. Das geht superschnell ! Zweimal durchrühren, leicht abkühlen lassen und dann die verquirlten Eier und übrigen Zutaten hinzufügen.

Kirschen aus dem Glas unterheben .... ordentlich Schlagsahne ... das ist mein Valentinsschmaus !
#20
7.2.11, 19:12
Zum Thema Schoki schmelzen in der Micro hat meine Freundin dies mal versucht.
Sie stellte die Schoki-Kuvertüre in einem Schüsselchen in die Micro. Kurz angemacht, nix ist passiert, Schokolade schmolz nicht. Also nochmal dasselbe von vorn.

Das machte sie ein paar mal.
Sie wusste nicht, dass die Kuvertüre nicht so schmilzt wie die Schoki.
Als sie es herausnahm, war es hart wie ein Brikett.

Das Gesicht hättet ihr sehen sollen ... Schade dass es hier keinen rofl gibt ....
#21
8.2.11, 12:06
Wattebällchen: was ist "rofl"?


Kakao, Kuvertüre, Schokolade - für die meisten ist das alles: Schokolade.

Die kennen den Unterschied nicht, so daß man schnell und hervorragend aneinander vorbeireden kann.
#22
8.2.11, 12:25
rofl ist der Smiley, der sich vor Lachen am Boden wälzt .....

Kuvertüre ist spezielle Schokolade in Blöcken, die man zum Überziehen von Kuchen nimmt.
Normale Schoki zum Naschen wäre dazu viel zu teuer.

Kakao ist Pulver, das man zum Schokolade machen braucht.

Man kann sich auch richtiges Kakaopulver mit Milch aufkochen, Zucker dazu, Sahnehäubchen drauf. So was bekommst du, wenn du im Café eine "heiße Schokolade" bestellst. Nix besseres, wenn man etwas zum Aufwärmen braucht.
Schmeckt viel intensiver als die Instantpulver, die fast nur aus Zucker bestehen ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen