Natron gegen müffelnde Kleidung

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

KLEIDUNG STINKT SELBST NACH WASCHEN:

Auch ich leide unter starker Hyperhidrose und habe dazu noch das Problem gehabt, dass ich nach mehrmaligem Tragen der Kleidung, den Geruch trotz mehrfacher Wäsche nicht mehr herausbekommen habe.

Aber dazu habe ich nun glücklicherweise eine Lösung gefunden, die 100%ig bei mir funktioniert.

Zu jeder Wäsche tue ich einfach 3 bis 4 Kaisernatrontabletten (gibts bei Rossmann oder anderen Drogerien) und siehe da, der Geruch ist total verschwunden.

Ich kann also meine T-Shirts, Pullis, etc. mehrere Jahre behalten, ohne monatlich neukaufen zu müssen.

Probierts einfach mal aus. Natürlich kann man auch Natron in Pulverform nutzen, allerdings wüsste ich da nicht wieviel, ich schätze aber mal dass 1 bis 2 Teelöffel ausreichen würden.

Von
Eingestellt am


14 Kommentare


#1
30.4.06, 12:48
natron ist sowieso für alles mögliche klasse.
#2
30.4.06, 13:19
Kommt das Natron zum Waschpulver? Oder in die Trommel? ZUm Weichspüler? Wie machst Du das? Ich hab vorher immer zeit- und arbeitsintensiv die müffelnden Stellen unter den Achselhöhlen im Waschbecken mit Natron und Essig behandelt.
#3 ameise77
22.5.06, 11:21
das Natron tue ich immer gemeinsam mit dem waschmittel ins waschpulverfass.
#4 gerlinde
25.5.06, 16:57
geht das auch mit schaumstoff?habe bezüge von der eckbank alles schon in sagrostan gewaschen, leider richt der schaumstoff immer noch
#5 Putzi
3.7.06, 13:11
schau mal, Natrontabletten sollen helfen...
#6
19.11.06, 18:09
Bei mir wirkt es nicht.Habe sogar 5 Tabletten dazugegeben.Hast du vielleicht noch andere Methoden was helfen könnte?
#7 ameise77
3.12.06, 19:08
Hallo Leute, wenn das Natron allein nicht wirkt, dann kann man noch zusätzlich Sagrotan bzw. Impresan Hygienespüler ins Waschmittelfach hinzufügen. Oder aber man weicht die Wäsche vor dem Waschgang in dem Hygienespüler eine halbe bis eine Stunde ein und legt sie dann in die Maschine, die man zuvor mit Waschmittel und Natron gefüllt hat.
#8 würmchen
15.1.07, 22:36
Vielen Dank für diesen super Tipp. 4 Tabletten zum Waschpulver dazu und die Wäsche riecht wieder angenehm!
#9
28.6.07, 14:28
Habe trotz aller Gesundheits- und Umweltbedenken einen Hygienespüler benutzt... Hat NIX geholfen!
Schweissgeruch ist immernoch im T-Shirt!
#10 geholfen!
28.6.07, 21:40
NIX geholfen!
versuchs mal mit Essigwasser.
#11 dufte
10.8.10, 11:25
Natron kann man auch wunderbar als geruchloses Deo verwenden, das verhindert dann die Entstehung des unangenehmen Geruchs schon am Ursprung.

Einfach einen leeren Zerstäuber mit Wasser füllen und auf 100 ml ca. 1/2 Teelöffel Natron oder Bullrich-Salz darin auflösen.
Täglich mehrmals als Deo benutzen, verhindert bei uns erfolgreich die Entsthehung des Geruchs.
Warum das funktioniert: Geruch kommt von Bakterien die im und vom Schweiß leben, das Deo hat eine neutralen bis basischen ph-Wert, und beseitigt damit das saure Milieu das die Bakterien zum leben brauchen. Ganz einfach und ungefährlich.

Aus den T-Shirts haben wir den Geruch allerdings noch nicht ganz raus.
Da hilft dann vieleicht doch nur, noch EINMAL neue kaufen.

viel Erfolg
#12
12.9.11, 14:55
@#6: ich würde auch keine tabletten nehmen, das pulver braucht nicht so lange bis es sich auflöst !
grüße
#13
1.2.13, 08:35
@dufte: Hab ja noch nie so was gehört. Spätestens nach der dritten Wäsche mit korrekt dosiertem Waschmittel habe ich sogar den jahrelang aufgebauten Rauchgestank von Gardinen und Sofabezügen eines freundes erfolgreich entfernt (Kettenraucher, die Dinger haben sogar meinen Wagen bei meiner halbstündigen Heimfahrt für eine Woche wahrnehmbar verpestet, ich ließ sie im Garten und nicht ins Haus). Also vermute ich entweder dass du das Waschmittel einfüllst und es wird nicht richtig eingespült (flüssig wird häufig vor dem Start der Maschine abgepumpt) oder deine Waschmaschine ist verkeimt (da hilft nur gründliche Reinigung aller Wasser- und Waschmittelleitungen in der Waschmaschine mit desinfizierenden und kalklösenden Mitteln sowie des Gummidichtungsring). Oder das Waschmittel wird zu niedrig oder zu hoch dosiert. Man muss bedenken, dass bei Mitbenutzung von Natron selbst bei stark verschmutzer wäsche die Dosis des Waschmittels auf normal verschmutzt und weiches Wasser reduziert werden muss, sonst schäumt es heftig
#14
8.4.13, 21:55
Bei Kleidern helfen die Produkte von Polygiene. Ist wohl eigentlich speziell für Sportkleider die stark nach Schweiss riechen. Ich habe auch lange versucht die Lieblings-Shirts vom Schweissgeruch zu befreien. Mit Poygiene hats geklappt. Gibts als Waschzusatz oder auch als Spray, z. B. für Schuhe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen