Getrocknete Zitronen- und Apfelsinenschalen sind gute Feueranzünder.

Natur-Feueranzünder

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zitronen- und Apfelsinenschalen ergeben getrocknet einen sehr guten Feueranzünder.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1 Jonas
1.5.04, 22:19
probierts mal mit tortilla-chips. am besten würzige. sollte aber auch mit normalen funktioniern.
aber vorsicht, bei zu hohen mengen sollte man einen pyrotechniker zur hand nehmen. (kein scherz)
3
#2 die pyrotechniker
28.5.04, 00:03
getrockneter jonas brennt auch gut
#3 Wasi
29.9.04, 11:19
Naturanzünder - mit absoluter Feuergaranitie
Wer hat´s erfunden - ein Schweizer
Der einzigartige Flammator besteht aus reinen Naturprodukten und ist ein einfacher Holzwollwickel gedränkt in Wachs Einfacher und bequemer kann man ein Feuer nicht entfachen.

Grüssle Wasi
#4
23.11.04, 22:25
also falls ich mal wieder meine wohnung in brand setzen möchte oder das klo in die luft sprengen dann wend ichs an!
#5
7.12.04, 07:53
Dabei sollte man allerdings unbedingt darauf achten, dass die Früchte nicht gespritzt sind, sonst kommt es zu giftigen Dämpfen!
#6 Konrad
9.12.04, 17:57
Ihr seid aber ganz schön kompliziert. Schon mal was von Oma´s altem Zeitungspapier gehört? Oder vom Schreiner um die Ecke? Der ist bestimmt nicht böse wenn Ihr von ihm Hoblespäne zum anzünden holt (müssen aber die "großen" sein - die kleinen glimmen nur).
#7 Felix
20.1.05, 09:51
Die Schalen sind aber meistens gespritzt. Wer weiss, welch giftige Stoffe beim Verbrennen entstehen, womöglich Dioxine?
-1
#8
4.3.05, 13:16
warum nimmst du nicht nen Feuerstein? *kopfschüttel*
#9 Daggy
11.4.05, 09:41
Ob das klappt????
-1
#10
4.5.05, 22:48
natur hin oder her....wenn wir zuhause grillen nehme ich immer den elektrischen grillanzünder...steckdose rein das ding unter die kohle damit und ruhig im sessel sitzent abwarten bis die kohle glüht...basta!
#11
14.5.05, 10:51
Geht es mit einer alten Zeitung nicht mehr?
#12 Martina
8.9.05, 19:07
Toll gehen auch Korkzapfen, die man länger in Sprit ein gelegt hat, bis sie schön eingeweicht sind. (Vorallem zu empfehlen, wenn man regelmässig Anfeuern muss, sonst wirds zu umständlich)
#13 hopala
11.9.05, 13:29
nudeln leute nudeln
reste von spagetti auf die leine hängen.macht mächtig staat bei der nachbarin sieht aus wie sebstgemacht und brennt ..........wahrscheinlich ...auch----
1
#14 Miss T
26.9.05, 22:11
also ich finde den tipp klasse. wir haben zu hause auch nen kamin und diese früchte isst man ja eh eher in der kalten jahreszeit.

man kann ja dann praktisch ne schale auf den kamin stellen, die schalen rein und trocknen lassen. am nächsten tag die schalen zum anzünden verwenden und dann die nächste ladung auf den kamin zum trocknen. kann mir gut vorstellen, dass die schalen beim trocknen nen guten duft verbreiten.

ach ja, mit zeitungspapier allein ist das ne ziemliche arbeit so nen kamin anzukriegen. die, die das geschrieben haben, haben wahrscheinlich noch nie versucht nen kachelofen anzufeuern, vor allem wenn er längere zeit nicht an war...
#15
19.11.05, 23:44
dann bist du wohl nicht in der Lage dazu!
Die modernen Kachelöfen brennen doch alles weg. Und zum Anmachen reicht schon ein einziger alter Briefumschlag. Schon mal gesehen wier man das Holz schichtet?
#16 mischka
11.2.06, 23:56
Mit den Schalen kriegt man aber keine Briketts an. Habs schon probiert. Und Holz bekommt man mit Zeitungspapier supereinfach an.
#17 TNT
27.3.06, 19:00
aslo heißt das man kann schon ab 15 sein eigenes konto haben bei der dkb oder?
#18
18.5.06, 20:30
Nicht schlecht. Hat jemand das Lagerfeuer schon mal mit Birkenrinde angezündet? Die geht gut als Anzündhilfe!
#19 Hansi
29.9.06, 00:03
getrockneter Prytechniker brennt auch gut
#20 wattebällchen
5.1.07, 10:19
Also bei mir brennt das nicht. Ich hab getrocknete Orangenschalen in feinen Streifen zum Räucherwerk dazu, brannte gar nicht.

Zum Anzünden von Windlichtern oder vielen Teelichtern nehme ich eine rohe Spaghetti. Die ist lange genug, dass ich mir nicht die Finger verbrenne.
#21 blaustrumpf
15.2.08, 14:43
hab ich im backrohr probiert, bin aber draufgekommen, dass es einfacher ist den elektroheizstab zu verwenden!
#22 marengo
1.4.08, 23:02
stimmt,haben das zu ddr Zeiten immer gesammelt,brennt super...nur wer hat heutzutage noch nen richtigen Ofen...
#23
3.6.09, 10:47
man kann auch gut Kiefernzaupfen benutzen (Gut trocknen lassen, In den Kamin/ Ofen, anzünden: Brennt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen