Noch eine leckere Carbonarasoße

Diese Carbonarasoße ist sehr lecker und wandlungsfähig. Die Soße lässt sich auch superschnell zuzubereiten. Probiere es doch auch mal aus

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Seit 15 Jahren essen wir diese leckere und schnelle Soße, nachdem wir sie bei einer Freundins Freundin gegessen haben. Diese Soße eignet sich sehr gut als Reserve für Überraschungsgäste oder Überraschungs-kochen-müssen-weil-sonst-alles-aufgegessen-ist. Deswegen habe ich die Zutaten immer im Haus.

Sie ist kein "Clou de Gourmet", aber dafür richtig lecker und abwandlungsfähig:

Zutaten

4 Portionen
  • 200 g gewürfelten gekochten Hinterschinken
  • Butter
  • 250 ml Sahne
  • 400 g Schmelzkäse "Sahne"

Zubereitung

In einem kleinen in reichlich Butter gewürfelten gekochten Hinterschinken sehr kurz anbraten. 250 ml Sahne dazugeben und mit dem Schneebesen 400 g Schmelzkäse "Sahne" einrühren, bis er vollständig geschmolzen ist. Fertig.

Wer es herzhafter mag: 100 g Schimmelkäse oder 100 g Parmesan dazu.
Wer es würziger mag: mit Hühnerbouillon-Pulver abschmecken oder mit Zitrone oder Zucker oder Muskat oder Kräutergewürzen.

Noch ein Tipp: Sehr gut als weiße Soße in Lasagne geeignet.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Spaghetti mit Speck-Weißwein-Zitronen-Soße
Nächstes Rezept
Spagetti Bolognese a la Oma (mit Puszta-Salat)
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen