Nougat-Sahne-Torte mit Knusperboden
2

Nougat-Sahne-Torte mit Knusperboden

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nougat-Sahne-Torte mit Knusperboden

Zutaten

  • 1 Knusperboden
  • Gelee nach Belieben
  • 1 hohen Bisquitboden
  • 4 Schlagsahne a 200 ml
  • 4 Pkg. Nussnougat oder Haselnusskuvertüre a 125 g
  • beliebige Tortendeko und Sahne separat schlagen

Diese Torte hört sich nach Backmarathon an, ist aber nicht sooo schlimm, da man die Zubereitung auf 2 Tage verteilt.

Zubereitung

1. Tag

  1. Den Knusperboden aus 300 g gemahlenen Keksen/Löffelbiskuit/Zwieback, evtl. Zucker und 120-130 g verflüssigte Butter/Margarine vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Masse auf dem Boden verteilen, gleichmäßig fest andrücken und kühl stellen.
  2. Sahne und Nougat zusammen unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich alles gut aufgelöst hat und keine Nougatstückchen mehr zu sehen sind.
  3. Nougatsahne abkühlen lassen und dann, OHNE abzudecken (zieht sonst Wasser), über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Tag

  1. Den Biskuitboden backen, auskühlen lassen, waagerecht dreiteilen und einzeln der Reihe nach hinlegen.
  2. Die Nougatsahne kann man im Topf schlagen, aber dabei darauf achten, die evtl. sich abgesetzten Teile, mitzuerfassen. Bei Bedarf kann auch Sahnesteif oder Haselnusspuddingpulver ohne kochen mit eingerührt werden. Je nachdem wie fest die Masse sein soll.
  3. Den Knusperboden vorsichtig aus der Form lösen, das Backpapier abziehen, auf die Tortenplatte legen und mit einem Tortenring oder dem Backformring umstellen.
  4. Knusperboden mit Gelee, nach Belieben, einstreichen und den 1. Teil des Biskuitbodens auflegen, etwas andrücken und mit einem Teil Nougatsahne füllen und verteilen, 2. Teigplatte auflegen und ebenfalls Nougatsahne darauf verteilen, mit der 3. Teigplatte abdecken und nun die Torte rundherum mit Nougatsahne ein - und glatt streichen.
  5. Zum Schluss Deko auflegen und/oder nur mit der weißen geschlagene Sahne verzieren.

Ich habe diese Torte zum 30. Geburtstag meines Sohnes gemacht. Kann aber leider kein Foto einstellen, da die Gäste schneller waren, wie Mama mit der Kamera ... That's Life!

Von
Eingestellt am

16 Kommentare


2
#1
16.4.15, 19:03
Dieses Rezept gefällt mir sehr, obwohl ich sofort gesehen hatte, dass das nicht ein Foto davon ist.
Ich werde es auf jeden Fall nachbacken und danke dir für dieses Rezept. Für mich ist es gar nicht schwer, diese Torte nachzubacken.
Also noch einmal, Danke für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße Bea3
4
#2
16.4.15, 20:37
Hört sich super an! Ich muss für Sonntag eine Torte backen und dieses Rezept macht mich richtig an. :-)
Ich werde aber auch den Biskuit schon am ersten Tag backen denn dann lässt er sich am nächsten Tag besser durchschneiden.
Ich werde berichten, wie mir die Torte gelungen ist. :-)
4
#3
16.4.15, 21:48
obwohl das Rezept recht aufwändig ist dürfte es dank der detaillierten Beschreibung auch ein TortenAnfänger hinbekommen ... finde ich toll, dass du dir eine solche Mühe gemacht hast

ich empfehle für solche Torten übrigens Aprikosengelee ... das schmeckt relativ neutral aber auch ein wenig fruchtig

aber jetzt muss ich herausfinden, wo MissChaos wohnt ... damit ich weiss, wo ich am Sonntag hinfahren muss :o)
3
#4
16.4.15, 21:57
Agnetha:
Nein, nicht zu mir nach Reutlingen! :))))))
Die Torte geht zu einer Konfirmation bei Stuttgart. :)))))))
5
#5
16.4.15, 22:03
ich hoffe, die Torte wird dir gelingen, MissChaos ... viel Erfolg !!
4
#6
16.4.15, 23:17
Danke, es freut mich, daß das Rezept gefällt....
@Agnetha, ich habe so ausführlich beschrieben, wie ich konnte, damit sich auch nicht so versierte Backfeen dran trauen.
@MissChaos.....Dir wünsche ich viel Erfolg und Lob auf der Feier für dieseTorte....
Hoffentlich ist es nicht allzuwarm, damit die Torte nicht zusammensackt auf dem Transport....ich drück die Daumen...
2
#7
16.4.15, 23:39
Danke, ich denke daß die Torte die knapp 30 Km überstehen wird. Sie kommt am Samstag abend noch in die Kühlkammer des Sportheims wo auch die Feier stattfindet.
Die Torte werde ich in Buch(Bibel)form machen und die doppelte Menge an Zutaten verwenden.
Ich habe eine flache Kiste in die, die Torte super reinpasst. Diese werde ich mit drei oder vier großen Kühlakkus auslegen und die Torte draufstellen. Oben wird die Kiste mit einer auseinandergeschnittenen Tiefkühltüte ringsum bespannt. Das müsste für die etwa halbstündige Fahrt genügen.
Ich hoffe es klappt...!
Eigentlich würde ich gerne ein Foto davon hier einstellen aber das würde nichts bringen. Man wird der Torte nicht ansehen, daß sie nach Deinem Rezept gemacht wurde denn sie wird außen weiss werden. Die Nougatsahne wird nur innen als Füllung sein und vom Knusperboden und Biskuit wird man natürlich auch nichts sehen....
Beim Anschnitt der Torte werde ich nicht dabei sein, denn ich bin dann auf einer anderen Konfirmation.
4
#8
17.4.15, 09:07
@MissChaos: ich fände es trotzdem schön, wenn du ein Foto einstellen könntest, schon als Anregung, was man so alles machen kann. Ich bin da leider nicht so phantasievoll.
Vielleicht kannst du trotzdem auch ein Foto von der angeschnittenen Torte bekommen, durch die neue Technik ist ja alles möglich.
Da du nun hier davon geschrieben hast, hast du mich oder vielleicht noch jemand anderen hier, neugierig gemacht.

Zum Tipp selber: das muss ich unbedingt probieren und überlege schon, wann die nächste Festlichkeit ist, ist schon gespeichert. Danke für das Rezept.
3
#9
17.4.15, 09:09
hmmmmm, die Torte liest sich aber lecker.
4
#10
17.4.15, 10:15
@MissChaos....
ich stimme domalu zu voll und ganz zu....mache ruhig ein Foto von der Torte und stell`s ein. Wenn Du Dir schon die Arbeit machst, dann zeige es nur. Ich habe damit kein Problem, wenn Andere ihre Kreationen nach meinem Grundrezept hier zeigen. Das eingestellte Foto ist ja auch nicht mein Machwerk...lach

Es geht doch auch um Ideen und Anregungen, wie man ein Rezept umsetzen und was damit gemacht werden kann.

Vielleicht kannst Du ja Jemand, der auf der Feier ist, bitten, Fotos von der angeschnittenen Torte zu machen. Du wirst sie nicht für völlig Fremde machen, oooder gg
5
#11
17.4.15, 11:14
Wie soll man denn da abnehmen?;))
3
#12
18.4.15, 21:10
@Alicia54:

Die Creme ließ sich problemlos zubereiten. Ich habe jedoch zur Sicherheit beim Aufschlagen noch 4 TL San Apart rein.
Für den Boden habe ich Schokohaferkekse genommen. Die hatte ich letzte Woche mal gebacken und wurden nicht gegessen.... :(
(Dabei waren die gar nicht mal so schlecht....)
Für die Nougatcreme habe ich 5 Stangen Back-Nougat und 2 Esslöffel Nutella genommen. Ich habe natürlich davon genascht... ;) Die Creme ist voll lecker!! :))))
Als Biskuit habe ich einen Schokobiskuit gemacht. Zum Tränken habe ich etwas verdünnten Haselnuss-Sirup genommen.

Ich habe gerade 2 Bilder von der Torte hochgeladen. Die werden wohl morgen freigeschalten werden.
Aber wie gesagt; Von aussen sieht man nicht, daß es Dein Rezept ist, doch ich habe Sammy gesagt, daß sie Bilder vom Anschnitt machen soll.
4
#13
18.4.15, 22:58
@MissChaos.....
lach.....
Ich muß mal feststellen, daß Du Dir um Einiges mehr Arbeit und Mühe gemacht hast, wie ich....
Ich gestehe neidlos, auch ohne Fotos gesehen zu haben, wenn sie nicht schon zu sehen sind (hab vorher garnicht geguckt), daß Deine Torte, schon der Beschreibung nach, Meisterklasse ist....

Hast Du Dich schon mal bei einem Backwettbewerb angemeldet?....
Nein? Dann aber los...gg

Daß Du Sahnesteif benutzt hast ist Ok....habe ich doch im Rezept schon angemerkt...

Gut, daß Du bei der Feier eine Fotografierwillige gefunden und beauftragt hast...smile...
6
#14
19.4.15, 11:40
@MissChaos...
Booaah, Suupeerduupeerklasse
Unfassbar....echt....
Hut ab und 500 Sterne...
Ich mache ja schon viel, dreistöckige, dreifarbige Hochzeitstorte, Motiv Torten, aber das Prunkstück traute ich mir nicht zu.

Ich tröste mich mit dem Gedanken, daß die Anregung für die Füllung von meinen Rezept ist, bevor ich in Agonie verfalle....gg
3
#15
19.4.15, 13:07
Puh - die klingt aber lecker.

Ist zwar Hüftgold pur - aber mal kann man sich das schon erlauben.#
Ansonsten genau mein Geschmack !!! Wird probiert !!

lg Chipsy
4
#16
19.4.15, 15:24
Das Rezept liest sich aber lecker! Das probiere ich bald aus, denn ich liebe Nougat! Danke dafür!
MissChaos, Deine Torte ist ja ein Superkunstwerk geworden, alle Achtung!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen