Käsesahnetorte mit Knusperboden

Käsesahnetorte mit Knusperboden
2
Fertig in 

Heute möchte ich euch (m)einen Klassiker vorstellen. Käsesahnetorte gehört im Prinzip auf jedes Kuchenbuffet. Schmeckt aber auch solo auf der sonntäglichen Kaffeetafel. Die sieht aufwendig aus, ist aber schnell gemacht, wie ich finde. Vor allem kann man sie gut 1-2 Tage im Voraus zubereiten.

Zutaten

12 Portionen

Für den Rührteig

  • 130 g Dinkelmehl 630
  • 2 TL Backpulver
  • 120 g Vollrohrzucker
  • 120 g weiche Butter
  • 3 Eier

Für den Knusperboden

  • 130 g Dinkelmehl 630
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 75 g weiche Butter
  • 1 EL Wasser

Für die Füllung

  • 400 g kalte Schlagsahne
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 750 g Magerquark
  • 100 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)

Für die Füllung und Deko

  • 3 EL Sauerkirschmarmelade
  • 30 g Puderzucker
Nährwerte pro Portion
Proteine:17 g
Kohlenhydrate:46 g
Fette:26 g
Kalorien:489 kcal

Küchenutensilien

  • Springform Ø 26 cm
  • Küchenmaschine oder Mixer

Zubereitung

Für die Böden

Zuerst backen wir die Böden. Wir beginnen mit dem Knusperboden.

  1. Alle Zutaten für den Knusperboden mit den Knethaken des Mixers oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Notfalls mit der Hand nachkneten. 
  2. Teig in Frischhaltefolie wickeln und kalt stellen.
  3. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Für den Rührteig Mehl und Backpulver mischen.
  5. Die übrigen Zutaten dazugeben und in ca. 2-3 Minuten zu einem glatten Teig verrühren.
  6. Den Teig in die Springform füllen und 30 Minuten backen.
  7. Fertigen Boden auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.
  8. Den Knetteig in die Springform geben und den Boden damit bedecken und andrücken. Ich verteile immer kleine Bröckchen. So lässt sich der Teig leichter verteilen.
  9. Knusperboden ebenfalls bei 180 °C Ober-/Unterhitze Hitze für 15 Minuten backen.

Für die Füllung

  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  2. Milch erwärmen, aber nicht kochen lassen. Sie sollte aber schon ca. 60 °C haben.
  3. Die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen.
  4. Quark mit Zucker und dem Abrieb der Bio-Zitrone vermischen.
  5. Die Gelatine zur heißen Milch geben und darin auflösen.
  6. Von der Quarkmasse 4 Esslöffel zur Gelatine-Milchmischung geben und die Masse somit temperieren.
  7. Diese Gelatine-Quarkmischung in die Schüssel mit dem Quark, Zucker und Zitrone geben. Gut verrühren!
  8. Die geschlagene Sahne unterheben und Schüssel beiseite stellen.​

Torte zusammensetzen

  1. Den abgekühlten Knusperboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring um den Boden legen.
  2. Mit der Kirschmarmelade bestreichen.
  3. Den oberen Boden auf den Knusperboden legen und etwas andrücken.
  4. Die Käse-Sahnefüllung auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  5. Den unteren Boden mit der Schnittseite auf die Füllung legen. Dieser ist schön glatt und hell. Boden gut andrücken.
  6. Torte für mehrere Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Springformrand lösen und mit Puderzucker besieben.

Nun ist die Torte servierbereit. Torte mit einem sehr scharfen Messer schneiden, damit man sie nicht zusammendrückt. Man kann den Boden auch vorher schneiden und die Einzelstücke auf die Füllung legen. Ich mache das aber ungern. Ist mir zu viel Gefuddel. Wer mag, kann noch Himbeeren oder Mandarinchen aus der Dose zur Füllung geben. Ebenso darf man bei der Marmelade flexibel sein. Nehmt, was euch schmeckt. Wir mögen es gerne mit kräftiger, dunkler Marmelade. 

Gutes Gelingen!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Süße Kirschtorte für Groß und Klein
Nächstes Rezept
Schachbrett-Torte
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!