Nudeln in grüner Specksoße

Nudeln in grüner Specksoße

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nudeln in grüner Specksoße: So mögen meine Kinder Spinat!

Zutaten

  • 500 g Nudeln (Farfalle, Spätzle, Rigatoni oder was immer man will)
  • 700 g Spinat (Ich nehme Tiefkühlspinat, der einzeln portionierbar ist)
  • 200 g Schinkenspeckwürfel
  • 1 kleine gewürfelte Zwiebel
  • 1 zerdrückte Knoblauzehe
  • Salz / Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g geriebenen Hartkäse oder gewürfelten Fetakäse

Zubereitung 

  1. Nudeln wie gewohnt kochen und während dessen ...
  2. Schinkenspeckwürfel, Zwiebeln und Knoblauch in einem großen Topf anbraten (wenn genügend Speck am Schinken ist, braucht man kein zusätzliches Fett).
  3. TK-Spinat in den Topf geben und unter Rühren erhitzen (ggf. wenig Wasser dazugeben).
  4. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen (wer will kann das klassische Spinatgewürz Muskat dazugeben, ich lasse es immer weg, weil es mir selbst schon als Kind nicht geschmeckt hat).
  5. Wenn der Spinat gar ist, die gekochten Nudeln dazugeben und alles gut vermischen.
  6. Zum Schluss noch ... entweder noch gewürfelten Fetakäse darunterrühren oder geriebenen Hartkäse drüberstreuen (den Deckel auf den Topf machen und kurz warten, dann schmilzt der Käse).

Meine Kinder essen Spinat nur in dieser Form.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


1
#1
25.10.10, 14:56
gut, auf die Idee kam ich früher nicht. Aber ich kann es ja auch mal für mich ausprobieren
#2
27.8.15, 08:25
komisch, der beitrag ist schon 5 jahre alt und ich hatte ihn heute im posteingang.
gute idee, meine tochter macht statt speck, viel knoblauch mit rein, so bleibts vegetarisch.
schmeckt auf jeden fall sehr lecker. guter tipp
#3
27.8.15, 08:31
Nudeln und Spinat sind immer eine gute Kombination! Ich favorisiere Nudeln-Spinat-Lachs ;-)
#4
27.8.15, 08:39
Schön, dass ich durch dieses Rezept (danke) wieder daran erinnert werde, wie vielseitig es ist, indem man die Zutaten immer wieder mal verändert. Anstelle von fettem Schinkenspeck nehme ich mal Lachs, mal Champignons, mal Tomaten oder nur viel Spinat, Knoblauch, Käse.
Ein schnell gekochtes, gutes Gericht.
#5
27.8.15, 09:33
Super Rezept mache ich auch so👍
#6
27.8.15, 12:43
muss ich probieren.Habe noch nie Nudeln mit Spinat gegessen.
Mein Gericht mit Spinat ist : gekochte Eier und Kartoffeln,alles "vermatschen".
LG
#7
27.8.15, 13:07
#6 Schnuff,
so kenne ich auch noch von meiner Mutti, ist schon lange her :), und ich mach es auch heute noch so zwischen durch, allerdings auch aehnlich wie Mafalda allerdings ohne Speck mit Stampfkartoffeln und dazu gibt's Spiegeleier.
#8
27.8.15, 15:29
Rahmspinat und Rauchspeckwürfel passen wunderbar zusammen. Sehr zu empfehlen auch als Füllung für Eierpfannkuchen. Danke, kommt sofort auf den Einkaufszettel.

Aber Knoblauch STATT Speck - das liegt mMn geschmacklich allzu weit auseinander. Ich habe immer Speckwürfel im Haus, sehr vielseitig einsetzbar. Veggies können einem direkt leidtun, weil sie darauf verzichten müssen. (Freiwillig, ich weiß)
#9
27.8.15, 15:43
Arm dran, wenn man neben dem eigentlichen Tipp andere "bewerten" muss.
#10
27.8.15, 15:53
Cristin: Wenn ich mich für Räucherspeck begeistere, ist das natürlich ein Schlag ins Gesicht aller Veggies. Seltsame Logik!
Und wenn man mich unbelehrbaren Fleischesser bedauert, weil ich ja so abgestumpft bin, dass mir Tierleid egal sei, ist das natürlich keine "Bewertung". Man befindet sich ja auf einer höheren Ethik-Stufe, und dann darf man das.
1
#11
27.8.15, 16:34
@Spectator: Ich tunke meine Original Thüringer Bratwurst gerne in eine vegane Soße. Da bin ich ganz tolerant ;-)
Habe aber auch gute Freunde, die vegetarisch oder vegan leben und andere, die aus gesundheitlichen Gründen auf manches verzichten müssen, ich muss das auch. Deswegen probiere ich gerne aus, die eine oder andere Zutat wegzulassen und kann so den anders-essenden Freunden auch mal eine Freude machen. Wir kommen alle gut miteinander aus und tauschen auch gerne Rezepte aus, ohne gegenseitigen Belehrung- oder Bekehrungswillen.
#12
27.8.15, 16:42
Bitte mir nichts in den Mund legen, was ich nicht gesagt habe!
Bin weder Vegetarierin noch habe ich Fleischessen bemängelt (bitte #4 vernünftig lesen!).
Es ist ein Unterschied, ob ich für mich feststelle, was ich anstelle von fettem Fleisch lieber mag oder ob Sie es nötig haben, abzuwerten.
Weiteres wird weder gelesen noch beantwortet, weil sinnfrei.
1
#13
27.8.15, 16:45
@Mafalda: Genau so kommt man selbst mit unterschiedlichsten Ansichten gut zurecht.
1
#14
27.8.15, 17:21
@Mafalda: für orginal Thüringer Bratwurst würde ich das Vaterland verraten. Leider gibt es hier am Meer nur gefälschte, ich erkenne die aber sofort als alte Thüringerin. Tja, man kann eben nicht alles haben gelle ?
#15
27.8.15, 20:26
Hört sich lecker an. Ich mag Spinat nicht besonders gerne, mein Mann schon.
Ich denke so mit Nudeln (die liebe ich), und Käse dazu, wird mir das auch schmecken, also wird das Rezept ausprobiert.
1
#16
27.8.15, 21:10
Spinat mit Nudeln find ich klasse. Da ich nicht so gerne Speck mag,aber die Idee mit dem Knoblauch noch nicht ausprobiert habe, werde ich dies mal tun.
Ich mach mein Spinat mit Muskatnuss :-)
#17
29.8.15, 22:57
Jeder , wie er will ! mei Katz frist Mäus , ich mag sie nicht ! Spass!
Doch bei uns gibts nur Spinat , wenn ich koche , meine Frau mag den nicht , da muss ich alleine essen .
Doch der Tip ist gut , werd ich machen , auch mit Knobi und Speck !!
Ja Koetzi Muskat muss rein !
Also guten Appetit !!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen