Matjes mit Specksoße

Matjes mit Specksoße
5
Fertig in 

Nicht nur in Sahnesoße sind frische Matjes ein köstliches Gericht, sondern auch andere Zubereitungen sind es durchaus wert, einmal verkostet zu werden. Auf dem Markt habe ich ganz frische, neue Matjes erstanden und habe daraus zusammen mit Gemüse und einer Speck-Tunke einmal eine andere Geschmacksrichtung dieser leckeren Fische auf den Tisch gebracht. Mein Mann war sehr angetan und hat darum gebeten, die so zubereiteten Matjes bald wieder mal auf den Tisch zu bringen. Ich habe hier die verwendeten Mengen für 2 Personen angegeben. Für weitere Personen lassen sich alle Zutaten problemlos entsprechend vervielfachen.

Zutaten

2 Portionen
  • 4 Doppelte Matjes-Filets
  • 120 g Speckwürfel mager
  • 200 g Butter
  • 250 g grüne Bohnen
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 m.-große Zwiebel
Nährwerte pro Portion
Proteine:38 g
Kohlenhydrate:39 g
Fette:112 g
Kalorien:1.303 kcal

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt werden die Kartoffeln sehr gut gewaschen und in Salzwasser gekocht, bis sie gar sind. Nach dem Abpellen hält man die Kartoffeln bis zum Anrichten warm.
  2. Die frischen Bohnen werden geputzt und ebenfalls in Salzwasser noch ein wenig bissfest gegart. Anschließend werden sie mit magerem Speck umwickelt und zugedeckt in einer Pfanne mit einigen Zwiebelwürfeln und in etwas Butter, die mit Pfeffer und Salz gewürzt wurde, bei maximal mittlerer Hitze rundum leicht gebacken. (Verwendet man TK-Bohnen, werden diese entsprechend vorbereitet, gewürzt und ebenfalls warmgehalten.)
  3. Während der Garzeit von Kartoffeln und Bohnen brät man in einer Pfanne ohne Fett die Speckwürfel knusprig an und stellt sie vorab zur Seite. In einem kleinen Topf wird die Butter zerlassen und unter Aufsicht so lange sprudelnd gekocht, bis sie schön klar ist.
  4. Die Speckwürfel werden kurz vor dem Anrichten zusammen mit dem halben Bund der frisch gehackten Petersilie in die Butter gegeben. Die Speckbutter wird noch etwas warmgehalten, bis sie auf die Teller verteilt wird.
  5. Nun werden die Matjes auf die Teller platziert, einige Zwiebelringe und etwas von der Speckbutter verteilt man über die Fische.
  6. Von den Bohnen und den Kartoffeln gibt man auch jeweils eine kleine Portion auf die Teller und stellt die weiteren Beilagen in Schüsseln zum selbst nachlegen auf den Tisch.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Mariniertes Schweinefilet - leckere Balsamico-Essig-Marinade
Nächstes Rezept
Mediterrane Hähnchenschenkel aus dem Backofen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!