Je nach Gusto nochmal Curry oder noch ein wenig Salz, Pfeffer oder ein paar Kräuter
auf den Teller geben - Soße drüber, fertig!
PS: nicht abschrecken lassen - sieht nach viel Arbeit aus, ist aber in locker 15 Minuten servierfertig! Guten Appetit!.

Nudeln mit Hähnchen-Brokkoli-Curry Soße

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Das ist ein super leckeres Gericht, was sich schnell kochen lässt und mal ein wenig Abwechslung in die reine Sahne- oder Tomatensaucenmonotonie bringt. :-))

Zutaten für 2 Personen:

1 Zwiebel
20 g Butter oder Kräuterbutter
150 g Brokkoli (tiefgefroren)
250 g Hähnchenbruststreifen (tiefgefroren)
250 ml Gemüsebrühe
2 kleine Bresso-Ecken
ca. 75 ml Sahne
Weißwein
Salz
Pfeffer
Curry

1.) Nudeln für 2 Personen aufsetzen und derweil ...
2.) den Brokkoli klein schneiden und in der Gemüsebrühe ca. 15 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen und derweil ...
3.)
- Zwiebel fein hacken und in der in der zerlassenen Butter leicht braun werden lassen

- Hähnchenbrust dazu & scharf anbraten

- Salz & Pfeffer & Curry dazu

- 2 EL der Gemüsebrühe dazu & ziehen lassen

- nachdem 2.) fertig ist - Brokkoli dazu tun & nochmals ca. 4 EL Gemüsebrühe dazu

- 2-3 Schluck Weißwein in die Pfanne, aufkochen lassen

- jetzt kräftig nochmals mit Curry nachwürzen

- die zwei Bresso-Ecken dazu & die Sahne rein - alles schön unterrühren & durchziehen lassen

--> die Soße sollte jetzt idealerweise eine leicht gelbliche Farbe mit grünen Brokkolipunkten haben. :-)

Ggf. je nach Konsistenzwunsch der Soße noch ein wenig Brühe oder Sahne dazu, dann fein abschmecken. Je nach Gusto nochmal Curry oder noch ein wenig Salz Pfeffer oder ein paar Kräuter

Nudeln auf den Teller - Soße drüber, fertig!

PS: nicht abschrecken lassen - sieht nach viel Arbeit aus, ist aber in locker 15 Minuten servierfertig!

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen