Nudelreis

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nudelreis schmeckt superlecker und echt außergewöhnlich, für mich besser als Basmatireis:

Zubereitung

  1. Nehmt einen Topf und lasst darin ca. einen Teelöffel Butter (Margarine geht auch, schmeckt nur nicht ganz so gut) zergehen, bis sie brutzelt.
  2. Danach 1-2 ganz normale Einernudelnester zwischen den Händen in den Topf mit der flüssigen Butter zerbröseln.
  3. Schließlich die trockenen bzw. ungekochten Nudeln darin röstbraun anbraten (riecht supi, wenns fertig ist, aber Achtung, kann auch schnell schwarz werden, also fleißig dabei bleiben und rühren).
  4. Schließlich gebt ihr Basmatireis hinzu (ich nehme immer eine halbe Tasse) und lösche das alles mit 1 - 1 1/2 Tassen Wasser, sodass der Reis und die Nudeln gar werden können.
  5. Ohne Deckel köcheln lassen, bis das Wasser verdunstet ist, zuvor nach Belieben mit einem TL Instantbrühe oder einer Prise Salz abschmecken.

Nicht nur lecker, sondern durch die braunen Nudeln darin ein absoluter Hingucker!


Eingestellt am

1 Kommentar


1
#1
2.8.07, 17:25
Was sind ganz normale Einernudelnester? :/

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen