Nützliches aus einem alten Herrenhemd herstellen: Z.B. ein kleines Täschchen aus der Manschette des Hemdes, zum Verstauen von allerlei Kleinkram.

Nützliches aus einem alten Herrenhemd

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Von einem alten Herrenhemd aus einem sehr schönen Stoff habe ich die Manschetten abgeschnitten und zu kleinen Täschchen verarbeitet. Verwendungszweck: Darin lassen sich wunderbar die Ohrhörer fürs Handy verstauen.

Wenn man die Manschetten vorsichtig abschneidet, hat man recht ordentliche Säume, sodass man sich das Säumen sparen kann. Am besten geht das Zusammennähen, wenn man den Knopf schließt und einfach von außen die Nähte schließt.

Vom Rest des Hemdes kann man einfache kleine Beutel nähen, um Kleinkram für unterwegs oder die Reise unterzubringen.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


#1
20.10.16, 20:23
Sehr hübsche Idee,gefällt mir! 👏😄
3
#2
20.10.16, 21:05
Nette Idee, die mir noch besser gefalle würde, wenn auch die rechte Kante rundgeschnitten wäre. Das setzt allerdings das Säumen voraus, dass man sich meiner Meinung nach auf gar keinen Fall sparen sollte: Auf die eine kurze Naht kommt es nicht an und es sich sofort 100% ordentlicher aus.
1
#3
20.10.16, 21:45
Das Zumselchen ist auch für's Säumen (unbedingt), findet's aber witzig, wenn eine Ecke rund und die andere eckig ist. :-)
1
#4
20.10.16, 21:51
Gute Idee!

Ich würde aber auch säumen. :)
2
#5
20.10.16, 22:13
Was das zumselchen so alles witzig findet..............tztztzt 😂😂😂
Die andere Ecke gehört rund! hahahaha! Basta! 😂   😂 *joke*
1
#6
20.10.16, 22:16
@xldeluxe_reloaded: Nix da, die Ecke bleibt eckig! Basta! :-)
3
#7
20.10.16, 22:19
@zumselchen: 
Dann lasse ich die Ente zu Wasser, Herr Müller-Lüdenscheid!
#8
20.10.16, 22:21
@xldeluxe_reloaded: @zumselchen: Ob eckig oder rund ist doch eigentlich egal, es muss nur gut aussehen. Wem das runde besser gefällt macht es halt rund, und wem das eckige besser gefällt lässt es halt eckig.😂😂😂

Mir gefallen beide Varianten sehr gut.
1
#9
20.10.16, 22:37
@xldeluxe_reloaded: Die Ente bleibt draußen, Hr. Dr. Klöbner!
2
#10
20.10.16, 22:39
@NFischedick: 
Rund oder eckig ist niemals egal! 
Es geht hier um viel mehr als um eine Ohrhöreraufbewahrungsmöglchkeit!

Du musst das global betrachten!
#11
20.10.16, 22:42
@xldeluxe_reloaded: Für mich ist das egal. Es gibt bestimmt auch noch andre Leute denen das egal ist.  Was heisst eigentlich "global"? 
1
#12
20.10.16, 22:56
@NFischedick: Übersetzen wir es mal mit "kugelig", also im weitesten Sinne auch "rund". :-)

@xldeluxe_reloaded: Das Zumselchen ist allerdings eher für die prinzipielle Sichtweise. Oh ja, es geht hier um weit mehr als um eine Ohrenstöpselaufbewahrungsmöglichkeit! ;-) 
#13
20.10.16, 23:03
@zumselchen: Das sagt mir jetzt nicht so wirklich was, aber wie ich schon sagte: Mir ist das egal.
2
#14
21.10.16, 06:21
Das ist ja eine gute und praktische Idee. 
Die Kante zu säumen wäre sicher ordentlicher.

Mir würde einmal rund und einmal eckig auch gefallen. Wirkt so individuell 😜
2
#15
21.10.16, 16:22
@NFischedick: Wie war das mit googeln?
#16
21.10.16, 16:33
@muggefugg: Ich hate jetzt momentan absolut keinen Nerv dazu. Ich bin in Trauer. Tut mir leid. Sobald die Trauer einigermaßen  verflogen ist werde ich auch wieder selbst googeln. 
1
#17
21.10.16, 16:36
@muggefugg: Das Zumselchen hat es doch erklärt, besser kann Google das auch nicht. ;-)

@all: Das Zumselchen macht übriges für @NFischedick mit Vergnügen das Google. :-)
#18
21.10.16, 16:40
@zumselchen: Ich danke dir auch vielmals.😜
#19
21.10.16, 16:55
@NFischedick: Gern geschehen und stets zu Diensten! ;-)
1
#20
21.10.16, 17:29
@NFischedick: Oje, #16 erst jetzt gelesen. Das tut dem Zumselchen sehr leid. Komm' gut durch diese Zeit!
#21
21.10.16, 17:35
@zumselchen: Das wird noch eine ganze Weile dauern, ich werde aber deshalb den Kopf nicht in den Sand stecken. Das Leben muss weitergehen.
2
#22
21.10.16, 21:19
@xldeluxe_reloaded: #10: Mein Kunstlehrer (Friede seiner Seele!) versuchte jahrelang in unsere Köpfe einzutrichtern: "Symetrie ist die Ästhetik der Doofen"
Irgendwie ist davon etwas hängegeblieben: eine runde und eine eckige Ecke find´ ich schöner!
Aber die Schnittkante würde ich auch versäubern - wenigstens mit enggestelltem Zickzackstich!
Und müsste eine runde Ecke nicht logischerweise "Rundig" heißen?
3
#23
21.10.16, 23:32
@whirlwind: Für die Rechtschreiblehre war dein Kunstlehrer aber offenbar nicht zuständig. :-p
Na, wie viele Fehler sind es in deinem Text?
Und das ausgerechnet bei dir, die im Forum vor wenigen Tagen einen User wegen seiner Rechtschreibfehler ganz massiv zur Schnecke gemacht hat. :-(
1
#24
21.10.16, 23:37
@whirlwind: 
........so wie rundig, eckig, gradig, waagerechtig?
#25
21.10.16, 23:50
@Jeannie: @whirlwind: Sagt mal, sind wir hie bei FM bei der deutschen Rechtschreibreform, oder seid Ihr examinierte Deutschlehrer oder vielleicht sogar Professorinnen?
 Das mit den "Rechtschreibfehlern" geht mir hier so langsam auf die Nerven.
 Es weiss doch jeder was gemeint ist, auch wenn Rechtschreibfehler im Text drin stecken. Oder etwa nicht?
3
#26
22.10.16, 00:22
@Jeannie: #23: Nö, der Kunstlehrer hatte es nicht so mit der (echten) Orthographie. Als gleichzeitiger Lehrer für Erdkunde legte er größten Wert darauf, dass wir die Orthographie beherrschten, worunter er die Kenntnis von Orten verstand.
#27
25.10.16, 13:58
Das werde ich auf jeden Fall auch mal nachmachen. Bin noch Naehanfaenger und für solche Ideen zu begeistern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen