Die fertige Nuss-Karamell-Torte kann mit Sahnetuffs, Schokolocken, Borkenschokolade und Haselnusskernen dekoriert werden.

Nuss-Karamell-Torte, sehr raffiniert

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Diese Torte ist ein Hit auf der Kaffetafel! Schmeckt garantiert und ist nicht schwer zu machen. Gut, die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, aber der nächste Geburtstag kommt bestimmt!

Zutaten

Füllung

  • 75 g Zucker
  • 500 ml Sahne

Teig

  • 100 g Margarine oder Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • 50 g Mehl
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 125 g gemahlene und 75 g gehackte Haselnüsse
  • 4 Eiweiß mit einem EL Zucker (steif geschlagen)

Zubereitung

  1. Für die Füllung Zucker in einem karamellisieren lassen. Vorsicht - nicht zu heiß werden lassen, Zucker verbrennt leicht! Wenn der Zucker goldbraun und glasig ist, die Sahne hinzufügen und langsam erwärmen, bis sich alles gelöst hat. Karamellsahne abkühlen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Für den Teig Margarine oder Butter geschmeidig rühren und dabei langsam Zucker und Vanillin-Zucker einrühren.
  3. Nach und nach die 4 Eigelb unterrühren.
  4. Mehl mit einem gestrichenem Löffel Backpulver mischen und löffelweise unterrühren.
  5. Die gemahlenen und gehackten Haselnüsse unterrühren.
  6. 4 Eiweiß mit einem EL Zucker steifschlagen und unter den Teig ziehen.
  7. Den Teig in eine Springform (Boden mit Backpapier ausgelegt) füllen.
  8. Backen bei 180 Grad Unter/Oberhitze oder 160 Grad Heißluft, etwa 45 Minuten.

Nach dem Backen den Boden aus der Form lösen, abkühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. Die Karamellsahne mit zwei Päckchen Sahnesteif aufschlagen. Den unteren Boden mit zwei Dritteln der Sahne bestreichen, den oberen Boden darauflegen. Den Rest der Sahne auf den oberen Boden streichen.

Die Torte kann mit Sahnetuffs, Schokolocken, Borkenschokolade und Haselnusskernen dekoriert werden.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

20 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter