Preiswertes Gemüse und Obst aus dem Supermarkt.

Obst und Gemüse im Supermarkt mal superbillig

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele Supermärkte müssen kurz vor Geschäftsschluß am Samstag ihr nicht verkauftes Gemüse und Obst wegwerfen.

Nun ist EURE große Chance da: Fragt den Supermarktleiter 10 Min. vor Ladenschluß, ob er euch das eine oder andere biller lässt.

Klappt meistens, da auch der Supermarktleiter froh ist, wenn er den Kram nicht wegwerfen muss und noch ein wenig Umsatz machen kann.

Und bevor jetzt wieder das Gebrülle losgeht: NEIN, nicht alle Supermärkte geben ihr Gemüse / Obst an "die Tafeln" weiter. Man nimmt noch ärmeren Menschen also nichts weg!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
29.11.06, 10:22
Bei Ladenschluss ist das Gemüse nur leider nicht mehr "frisch". Da sind in Tiefkühlwaren noch deutlich mehr Vitamine erhalten...

Obst und Gemüse würde ich, wenn's irgendwie geht, frisch immer nur morgens im Supermarkt kaufen!
1
#2 Chucko
29.11.06, 10:59
@10:22
Da kannste aber auch Pech haben, den viele Läden werden auch mittags oder nachmittags beliefert.
#3
29.11.06, 11:31
So, wie Obst und Gemüse in etlichen Märkten aussehen, werden die garantiert nicht täglich angeliefert. Dann sind die auch morgens nicht mehr frisch. Es sei denn, es handelt sich um Sachen wie Bananen oder ähnliches, die häufig gekauft werden. Von daher ist Tiefkühltruhe schon besser. Aber es ging ja im Tipp auch um billig, nicht frisch. Wo man mitunter aber auch noch Schnäppchen machen kann, sind türkische Gemüsestände auf dem Wochenmarkt. Die gehen bei manchen Sachen gegen Marktende im Preis runter und sind dann teilweise sogar billiger als der Supermarkt.
#4 Stefanie
29.11.06, 15:12
Eine gute Idee, ich gebe nämlich höllisch viel Geld im Monat aus für Obst und Gemüse ausgebe und ich immer froh bin wenn ich was sparen kann und ausserdem meist eh erst kurz vor Ladenschluss in den Laden springe.
Und warum Angst haben, bedürftigen Menschen etwas wegzuessen? So ein unsinn, 80% aller Studenten sind demnach noch viel bedürftiger...
3
#5 Gästin
29.11.06, 16:08
Nun muss man nur noch einen Supermarktleiter finden, der Samstags kurz vor Ladenschluss ( also 20 Uhr) noch da ist.
#6 texaner
29.11.06, 16:08
Der Tipp ist einfach gut, am Samstag kurz vor Geschäftsschluss läst sich da schon was rausholen, auch bei Obst das etwas reifer ist, bis Montag könnte der Markt das nicht mehr verkaufen, also frisch gewagt.
#7 Wurst-Seppl
30.11.06, 23:10
Naja die Idee an sich is schon gut - zwar schon echt alt - aber gut.
Ich habe die Erfahrung in meinem Supermarkt (nicht kleiner Discounter), dass die jeden Tag rund eine Stunde vor Ladenschluss mit den Preisen in der Gemüseabteilung runtergehen ... also wenn ihr daran Interesse habt, solltet ihr das individuell abchecken, wie es bei euch läuft.
#8 Angelordevil
8.12.06, 16:05
Sogar bei dem Discounter Lidl wird das mittlerweile gemacht.
#9 wattebällchen
5.1.07, 14:38
Ich les hier nur "Supermarkt".

Auf dem ganz normalen Wochenmarkt ist das seit "Jahrtausenden" so, dass man kurz vor Torschluss das Gemüse und Obst billiger bekommt.
Besonders, wenn der Markt am Samstag ist (oft bei Flohmärkten dabei).
1
#10 A.C.K.
12.11.07, 00:51
Ja klar wattebällchen, stimmt schon. Im Wochenmarkt kostet dann der Kopfsalat statt 1,79 "nur" 1,59
Im Supermarkt aber statt 0,59 nur 10 cent....
Thats the difference !
#11
30.1.09, 15:31
Ich hab ne Zeit lang im Kaufland gearbeitet. Ab 18 Uhr wird dort so ziemlich jeden Abend verderbliche Ware um bis zu 50% regulär reduziert (meistens Salate, manchmal auch Obst oder auch Brötchen)
Es ist auch IMMER einer der WBL's dort. Also kann man zumindest dort kurz vor Ladenschluss noch mit dem sprechen, um vielleicht was rauszuschlagen ;)

Das einfachste ist aber dort zu arbeiten. Was nicht verkauft wird, wird abends unter den Mitarbeitern aufgeteilt. So hab ich mehrmals die Woche frisches Gemüse erhalten (vor allem Feldsalat und Champignons
#12 Rula
25.11.09, 23:41
Alle Menschen haben heutzutage Probleme. Andere mehr andere weniger und allen muss geholfen werden. Versuchen etwas guenstiger zu bekommen ist logisch. Schliesslich hat jeder einen Gewinn und die aermeren Leute bekommen doch noch ihr Essen, was ja auch richtig ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen