Einen Schuss Wein oder Essig in die Maschine geben, ca. 20 Minuten warten, bis es sich alle Obstfliegen im Geschirrspüler bequem gemacht haben. Dann schnell zumachen, Programm laufen lassen und die Sache hat sich erledigt!

Obstfliegen leicht loswerden

Voriger Tipp Nächster Tipp
11×
Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also, wenn ich wieder einmal Obstfliegen habe, mache ich den Geschirrspüler auf (ca. 10 cm Spalt oben offen lassen), Tabs schon rein, Programm schon einstellen, einen Schuss Wein oder Essig rein, ca. 20 Minuten warten, bis es sich alle Obstmücken im Geschirrspüler bequem gemacht haben. Dann schnell zumachen, Programm laufen lassen und die Sache hat sich erledigt! 😀

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare

10
#1
12.9.19, 07:40
Und was machst du wenn du Obstfliegen hast und der Geschirrspüler aber noch nicht voll ist? Lässt du ihn dann trotzdem laufen? Das wäre meiner Meinung nach aber Energieverschwendung. Einfacher wäre es wenn man einfach nur ein Schälchen mit etwas Wasser, ein Schuss Essig und 1-2 Tropfen Spülmittel aufstellt. 
#2
12.9.19, 07:45
Im Moment sind bei uns auch sehr viele Fruchtfliegen unterwegs, morgen geht der Geschirrspüler (nach Umzug) endlich in Betrieb, dann wird der Tipp aber sofort ausprobiert!
8
#3
12.9.19, 08:07
Ich weiß nicht so recht, ob das nicht Verschwendung von Ressourcen ist? Schälchen mit Essig so die Klassiker tun es auch und sind schonender für unsere Umwelt. 
1
#4
12.9.19, 09:49
Ich war jetzt davon ausgegangen, das nur zu machen, wenn der Geschirrspüler sowie so laufen muss ... also nicht nur wegen der Obstfliegen anstellen. Schälchen mit Essig mag ich nicht so gerne in meiner Küche rumstehen haben. 
4
#5
12.9.19, 10:03
@henrike: In das Schälchen kommt ja nicht nur Essig sondern auch Wasser und Spülmittel. Man muss es ja auch nicht sichtbar hinstellen. Man kann es hinter anderen Dingen verstecken. Der Geruch von Essig ist bei uns immer nach einer halben Stunde verschwunden. 
6
#6 jing-jing
12.9.19, 11:21
@Orgafrau: Mache ich auch so,und klappt wunderbarUnd ehrlich gesagt,Fliegen in die Spülmaschine,nein danke!
4
#7
12.9.19, 11:30
@jing-jing: Muss ich auch nicht haben. Fruchtfliegen im Sieb, nein danke. 
15
#8
12.9.19, 11:31
Ich finde den Tipp nicht gut, eher gruselig. In meiner Spülmaschine würde ich keine
Obstfliegen haben wollen. Wenn die Viecher da nicht mehr raus kommen und eventuell
nach dem trocknen Tod an meinen sauberen Teller kleben überkommt mich ein würgereiz...👎
7
#9
12.9.19, 16:51
@Orgafrau: Es geht auch Apfelsaft mit Spülmittel.
Aber ich würde mir doch im Leben nicht Fruchtfliegen in die Spülmaschine locken. Wer weiß, wo die sich verteilen, wenn sie nicht weggespült werden (sollten). Das will ich mir gar nicht vorstellen.
😏
3
#10
12.9.19, 17:07
Natürlich kann man es auch mit Apfelsaft machen. Da wir ihn aber nicht trinken und wir auch keine Kinder haben die das trinken nehme ich gerne Essig. Bei so wenig Essig wie in die Mischung rein kommt stört mich der Geruch nicht.
Essig kann man für so vieles gebrauchen. 
3
#11
12.9.19, 17:11
Ein bisschen kann man den Essiggeruch mildern, wenn man das Glas mit einer Frischhaltefolie (ja... ich weiß...) verschließt, in die man mit einem Zahnstocher viele kleine Löcher sticht.
Die Fliegen riechen ihn trotzdem und krabbeln ins Glas.
2
#12
12.9.19, 17:22
@Jeannie: Oder man sticht in den Deckel von einem Schraubglas etwas größere Löcher rein 
1
#13
12.9.19, 18:32
Es gab beim Discounter vor längerer Zeit so Abdeckhauben aus Tüllgewebe mit diesen Popup-Draht in 2 Größen. Damit decke ich meine Obstschale ab. Hab keine Fruchtfliegen, ob die gemerkt haben, dass sie nicht bis zum Obst vordringen können? Oder es liegt daran, dass ich im Frühsommer an die Fensterscheiben diese Fliegen-Blumen/Schmetterlinge klebe. Dann liegen zwar ab und an ein paar Fliegen auf der Fensterbank, aber die sind schnell weggewischt.
2
#14
13.9.19, 09:02
Komisch, den ganzen Sommer hatten wir keine Obstfliegen, aber jetzt.
Hab gestern mit eine Mischung aus Apfelsaft, süßem Essig und Spülmittel ne Menge gefangen.
Jetzt steht die 2. Schüssel da.
3
#15
13.9.19, 10:30
Ich achte im Gegenteil immer darauf, daß in der Obstfliegenzeit (im Augenblick haben wir die Viecher wieder in Massen) die Klappe vom Geschirrspüler geschlossen bleibt. Denn die Speisereste, die noch an den Tellern und Bestecken sitzen, würden die Tierchen unnötig anlocken.
Ich habe ein Puddingschälchen mit etwas Wein (schade drum!) plus ein paar Tropfen Geschirrspülmittel auf dem Küchentisch stehen, darein gehen die Fliegen gerne. Und damit sie nicht wieder rauskommen, habe ich ein Stück gelöcherte Alufolie darauf gelegt und am Rand fest angedrückt. Diese Alufolie habe ich nicht von einer neuen Rolle genommen, sondern ich bewahre immer die Stücke auf, die so ins Haus geflattert kommen.
Und in dieser Zeit achten wir auch sehr darauf, daß möglichst kein Obst offen herumliegt. Die Obstschale ist im Augenblick leer. Alles Obst liegt im Kühlschrank. Das hat aber den Nachteil, daß es kalt ist (logisch) und ich es dann nicht mehr so gerne esse. Aber da finde ich dann Möglichkeiten. Zum Beispiel kann ich die Pflaumen oder Nektarinen, die ich gerade essen möchte, in einem anderen Raum weit weg von der Küche warm werden lassen.
1
#16
13.9.19, 13:35
Dieses Jahr kann ich nicht über Obstfliegen klagen, habe sonst aber auch ein Schälchen mit Apfelessig und 1-2 Tr. Spülmittel aufgestellt.
Um zu verhindern, dass die Fruchtfliegen direkt ans Obst kommen, kann man es auch mit einem sehr feinen Gardinenstoff abdecken (siehe Tipp vom 7.9.19 "Obstnetze selbst herstellen").
Ich habe mir auch eine breite, durchsichtige Plastik-Brottüte mit sehr feinen Luftlöchern aufgehoben, die man gut über die Obstschale ziehen und mit Clip verschließen kann.
1
#17
24.9.19, 12:59
igitt in die spülmaschine locken  echt ekelig der gedanke  obst mit einer drahtglocke(gibt es im handel)abdecken   wenn nötig ein schraubglas mit essig  sehr gut apfelessig  spülmittel  versteckt  aufstellen entsorgung einfach  deckel aufschrauben und in den müll    so auch kein ekel beim entsorgen
1
#18
24.9.19, 13:01
liebe anemone der  tip mit dem brotbeutel ist klasse
#19
29.9.19, 09:30
Ich lasse zurzeit auch kein Obst offen rumstehen. Alles in den Kühlschrank. Weintrauben stelle ich in die leere mikrowelle, dann sind sie nicht so kalt zum essen und vor den fliegen geschützt. Das mit der spülmaschine würde ich nicht nachmachen. 
#20
27.10.19, 16:19
fliegenleichen in meiner spülmaschine? und dann von dem geschirr essen? brrrrrrr!!!!
ich muß gleich an die diskussion über die reinigung der klobürsten denken.......
#21
28.10.19, 22:59
Wenn man schon so brachial an die Tierchen rangehen will und mit steckdosenhilfe, dann würd ich den Staubsauger lecker präparieren und ihn dann, wenn sie ins Rohr geködert-einschalten. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen