Obstkuchen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist ein Rezept für einen Obstkuchen, der bei uns Tradition hat.

Immer an Geburtstagen wird er mit dem Geburtstagskuchen auf den Tisch gestellt und meist schneller aufgegessen als der Geburtstagskuchen selber!

Hier also das Rezept:

Zutaten die benötigt werden:

  • 60 g Zucker
  • 2 Becher Joghurt mit Fruchtgeschmack (welcher Geschmak bleibt euch überlassen)
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 50 g flüssige Butter
  • 200 ml Milch
  • 800 g Früchte aus der Dose oder frisch (welche, solltet ihr nach eurem Geschmack wählen, ich persönlich bevorzuge Himbeeren)
  • 600 g Mehl

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel 100 g Mehl und Zucker mischen. In einer zweiten Schüssel Joghurt, Eier und Eigelb verquirlen. Dann die Mischungen zusammenrühren.
  2. Butter, Mehl und Milch zugeben, dann glatt rühren. Dann je nachdem wie groß eure Früchte sind, klein schneiden.
  3. Die Masse in eine feuerfeste Form füllen und erst dann die Früchte einrühren und einige oben draufstreuen.
  4. In den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen schieben und ca. 45 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen ist.
  5. Herausnehmen und prüfen ob die Masse eine puddingartige Konsistenz hat. Wenn ja, abkühlen lassen und dann mit Sahne genießen!
Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen