Obstpflückhilfe - Metallkleiderbügel

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine ältere Nachbarin klettert nicht mehr so gerne auf Leitern. Ihre Obstbäumchen in Garten nehmen darauf aber leider keine Rücksicht und wachsen munter weiter. Und tragen natürlich genau dort die gewünschten Früchte, wo der Arm nicht mehr hinlangen kann.

Hilfe zum Obstpfücken hat sie nun durch einen Metallkleiderbügel bekommen, den ich für sie flach gestreckt- gebogen habe. Sie zieht jetzt die Äste zu sich ran und kann ohne fremde Hilfe die Früchte auch aus dem oberen Bereich pflücken.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
26.6.12, 07:25
Zum Brombeeren und Holunder pflücken habe ich seit Jahren einen alten Schirm meiner Schwiegermutter dabei .... den halte ich in Ehren ...
#2
26.6.12, 10:46
Nachbarin ist ein bißchen tüddelig - Verlegen von Gegenständen ist an der Tagesordnung. - Ich wollte ihr kostenlosen Nachschub von Pflückhilfen verschaffen
-1
#3
26.6.12, 11:06
@varicen: Die Idee mit dem Bügel finde ich grundsätzlich prima!
Aber kostenlos? Die Metallbügel bekommt man doch eigentlich nur, wenn man Kleidung in die teure Reinigung gibt. Habe ich schon seit zig Jahren nicht mehr gemacht, nach dem Motto "was die Waschmaschine nicht übersteht, taugt nichts!", lach.
Aber an dickeren Draht zum stückeln und zurecht biegen, lässt sich bestimmt auch anderweitig kommen!
2
#4
26.6.12, 21:14
@kitekat7: wenn man was zum Meckern sucht, findet man auch was.
#5
27.6.12, 10:09
Ich habe mal versucht eine Menge dieser Metallbügel in einer Reinigung wieder abzugeben. Wollten die nicht zurückhaben.
-1
#6 pfote
27.6.12, 18:07
@kitekat7: Wenn man seine Kleider beim Discounter kauft, braucht man natürlich keine Reinigung. So ein alberner Kommentar.
Der Tipp ist gut.
1
#7
28.6.12, 15:32
@pfote: Wie bitte??? Hast du keine anderen Leute zum anpöbeln?
Dumm, arrogant und unsachlich ist allenfalls DEIN Kommentar!
Wenn du in der Lage wärst RICHTIG zu lesen, hättest du gesehen, dass ich den Tipp prima finde! Nur an den keineswegs kostenlosen Drahtbügeln habe ich mich gestoßen. Und Ja, ich kaufe AUCH Kleidung beim Discounter, neben C&A, Kaufhof usw. Da mein Mann Rentner ist und ich auch kein Topmanager Gehalt beziehe, fehlen mir leider ein paar tausend Euro, um nur in Schicki-Micki Boutiquen zu shoppen! Wenn du dir das leisten kannst - schön für dich! Aber kein Grund, auf diese überhebliche Art andere Leute anzupampen!
Ich kaufe jedenfalls preisbewusst und wasche selbst!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen