Öffnung vom Badespielzeug schließen

Öffnung vom Badespielzeug schließen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kinder spielen ja gerne mit kleinen Gummientchen oder anderen Spielsachen in der Badewanne, mit einem Heißkleber sollte man die untere Öffnung besser verkleben.

Viele denken nicht daran, aber dieses Badespielzeug kann innerlich anfangen zu schimmeln. Natürlich trocknet man die Gummitiere nach dem Baden, doch nie werden sie im inneren auch wirklich ganz trocken, so entsteht dann leicht Schimmel. Man kann das verhindern, in dem man mit einer Heißklebepistole einfach das Loch unten verschließt, so kann kein Wasser mehr eindringen und sich auch keine Bakterien und Schimmel im Inneren mehr bilden.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

LEGO DUPLO  10507 - Eisenbahn Starter Set
LEGO DUPLO 10507 - Eisenbahn Starter Set
49,99 € 33,99 €
Jetzt kaufen bei
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
19,99 € 14,99 €
Jetzt kaufen bei
Eichhorn 100003721 - Schneidebretter, Set mit Früc…
Eichhorn 100003721 - Schneidebretter, Set mit Früc…
14,99 € 12,52 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

10 Kommentare


9
#1
31.7.15, 17:52
Das ist ja alles schön und gut, aber dann kann das Zumselchen gar nicht mehr mit seinem Badeentchen herumspritzen. Das ist ja dann nur das halbe Vergnügen! ;-(
6
#2
31.7.15, 18:11
und außerdem halt es nicht wirklich lange kinder knibbeln dran rum zack ab und in ihren Mund bestimmt nicht so klasse...
3
#3
31.7.15, 20:27
Spaßbremse!
2
#4 lady9885
31.7.15, 21:30
@Julice: lieber eine Spaßbremse als Schimmelbefall im Spielzeug.
Meine Kinder interessieren sich nicht dafür, doch ich kenne einige in der Verwandschaft, die tatsächlich sehr gerne in der Wanne sitzen und mit den Spielzeug spielen. Man kann sich doch auch ohne das herumspritzen damit beschäftigen.
4
#5
1.8.15, 01:27
Wenn die Enten zum Herumspritzen gedacht wären, wäre das Loch im Schnabel !

Ich kann mir schon vorstellen, dass es im Inneren schimmelig werden könnte oder zumindest schleimig. Will man das? Bestimmt nicht!

Wenn das Loch nicht mit einem dicken Klecks Klebe verschlossen wird, wird ein Kind das auch nicht abknibbeln und evtl. verschlucken.

Für mich ein gut durchdachter Tipp!
1
#6
2.8.15, 09:34
Ja, dann quietschen sie doch aber nicht mehr!!!
6
#7 krillemaus
2.8.15, 10:18
Muss doch mal wieder den Klugsch.... spielen: Schimmel und Bakterien können sich im Inneren der Entchen nicht b i l d e n ! Schimmelsporen und Bakterien sind überall vorhanden, in der Luft, in der trockenen Wanne, im und auf dem Entchen, selbst im Wasser (dort aber in sehr begrenzten Mengen). Feuchtigkeit bietet neben Wärme und geeigneten Nährstoffen ( z. B. Seifenreste) die Grundlage, dass sich diese Mikroorganismen v e r m e h r e n und damit u.U. gesundheitsschädlich werden können.
Entzieht man den Mikroorganismen die geeigneten Umweltbedingungen, so hält sich ihre Vermehrung in gesundheitlich unbedenklichen Grenzen.
Ich halte das Zukleben der unteren Öffnung der Gummitierchen für keine gute Lösung, weil Heißkleber beim Erkalten fest und starr wird, während das Material der Gummientchen weich und elastisch bleibt. Wird die Gummiente zusammengedrückt, löst sich der starre Kleber vom Untergrund und die vermeintlich dichte Verklebung wird früher oder später undicht. Selbst, wenn nur winzige Mengen Wasser eindringen sollten, die man gar nicht im Entchen "gluckern" hört, wenn man es schüttelt, reicht dies schon, um die befürchteten Folgen der Tippgeberin zu bewirken. Durch das Verkleben entweicht das Wasser noch schlechter als ohne Verkleben, es wird also der gegenteilige Effekt als der gewünschte bewirkt.
Wer Bedenken hat, dass in Wasserspieltieren sich Bakterien und Schimmel bilden könnten, sollte seinen Kindern nur solche Spieltiere kaufen, die keinerlei Öffnung haben, oder die "Quietsche" von Anfang an entfernen und damit die Öffnung erweitern. Das Tier säuft dann zwar schnell ab, weil das Wasser schnell eindringt, aber es läuft auch schnell wieder heraus und das Innere kann gut trocknen.
2
#8
2.8.15, 16:14
@krillemaus:

Gut und schlüssig erklärt.
2
#9
2.8.15, 20:15
Für das was die kosten kann man ruhig öfter mal ne neue kaufen. Macht man ja bei zahnbürsten auch :D
1
#10
2.8.15, 21:58
Ich hatte schon zwei mal Schimmel in solchen Enten, einmal kam er beim spritzen mit raus und einmal wurde der Kopf von innen dunkler! War nicht sehr lecker...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen